Montage Ständer

Alle Infos rund um die F 900 R und F 900 XR.

Montage Ständer

Beitragvon Joschi66 » 11.05.2020, 21:21

An alle die schon eine f900r daheim stehen haben und vielleicht schon fürn Hinterreifen bzw vorderreifen ein Ständer in Gebrauch haben.
Was für Möglichkeiten gibt es und welche Aufnahmen sind dafür vorgesehen.?
Da es mein erstes Motorrad wird, habe ich wenig Ahnung auf was ich achten muss wenn ich mir einen kaufen möchte.
Danke ThumbUP
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Montage Ständer

Beitragvon ike » 11.05.2020, 23:53

Hallo Joschi66.
Idealerweise hätte deine F900R schon einen original verbauten Mittelständer ( als Sonderzubehör orderbar).
Da kann man schon etwas mit anfangen und vieles am Bike machen , ohne einen extra Montageständer zu benötigen.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Montage Ständer

Beitragvon Holger1 » 12.05.2020, 06:49

Jupp, mittels Hauptständer das Hinterrad ausbauen und mittels Hauptsständer + Wagenheber unterm Krümmer/Motorbock das Vorderrad ausbauen.
Zuletzt geändert von Holger1 am 14.05.2020, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Holger1
 
Beiträge: 255
Registriert: 12.03.2019, 08:11
Motorrad: F900R - Speed Triple

Re: Montage Ständer

Beitragvon praxe » 12.05.2020, 09:23

Mit einem solchen Heber erledigt man eigentlich (fast) alles:
https://www.louis.at/artikel/rothewald- ... r=10059599

gibts in verschiedenen Ausführungen auch deutlich günstiger bei Ebay.

Zum Radausbau und Kette schmieren gibt es aber auch deutlich einfachere Heber für die Schwinge. Die Heber für die Schwinge sind auch zum Überwintern bzw. bei längeren Standzeiten praktisch.

Die Variante mit dem Hauptständer geht natürlich auch, aber wer will schon einen Hauptständer an sein Motorrad schrauben? :D
praxe
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.10.2017, 12:09
Motorrad: F 800 R

Re: Montage Ständer

Beitragvon Holger1 » 12.05.2020, 10:16

...meinst du echt die hydraulischen Dinger passen vernünftig unters Mopped?
Was ist mit Krümmer und Bugspoiler?
Zuletzt geändert von Holger1 am 14.05.2020, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
Holger1
 
Beiträge: 255
Registriert: 12.03.2019, 08:11
Motorrad: F900R - Speed Triple

Re: Montage Ständer

Beitragvon praxe » 12.05.2020, 10:27

Ich habe zwar nur eine F800R aber ja das geht sehr gut.

Die Strebe vorne lege ich an der Ölwanne an, die hintere liegt bei mir hinter dem KAT am auspuff auf.
Funktioniert ohne Probleme, zum schnellen Reinigen kann sogar der Motorspoiler dran bleiben.
zur Vermeidung von Kratzern ist eine Gummimatte (wenn nicht am Ständer sowieso dran) praktisch.

Für längere Arbeiten habe ich mir zwei Löcher in die vordere Strebe gebohrt wo ich das Moped an der Ölwanne (Bohrungen für den Spoiler) verschrauben kann. Damit steht sie dann so fest, dass ich sie sogar mit den Rollen am Ständer verschieben kann.
praxe
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.10.2017, 12:09
Motorrad: F 800 R

Re: Montage Ständer

Beitragvon Langstreckler » 12.05.2020, 18:02

praxe hat geschrieben:Die Variante mit dem Hauptständer geht natürlich auch, aber wer will schon einen Hauptständer an sein Motorrad schrauben? :D


Ein Motorrad ohne Hauptständer ist für mich ein absolutes No-Go. Spätestens wenn man mal länger unterwegs ist und sich um die Kette kümmern muss, lernt man den Hauptständer zu schätzen.

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 268
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R

Re: Montage Ständer

Beitragvon Joschi66 » 12.05.2020, 20:03

Dachte auch an einen universalständer, auf den das Motorrad dann auch übern Winter stehen könnte.
Den hauptständer hab ich nicht mit bestellt.
Mal sehen wie Ma die Schwinge anbringen kann.
Mach mir jetzt Gedanken ob ich nicht doch den hauptständer hätte mit bestellen sollen.
Habe ihn eigentlich nur wegen der Optik nicht genommen.
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Montage Ständer

Beitragvon Sebi » 12.05.2020, 20:22

Frag doch mal bei deinem Händler an ob Du den Hauptständer noch dazu ordern kannst. Kann ja auch der Händler noch anbauen selbst wenn deine Maschine schon da ist.

Klar sieht’s nicht so schick aus wie ohne aber der praktische Nutzen ist schon Super…
Sebi
 

Re: Montage Ständer

Beitragvon MadDog » 12.05.2020, 22:54

praxe hat geschrieben:Mit einem solchen Heber erledigt man eigentlich (fast) alles:
https://www.louis.at/artikel/rothewald- ... r=10059599

gibts in verschiedenen Ausführungen auch deutlich günstiger bei Ebay.
:D

Sorry, völlig ungeeignet für dieses Modell.
Gruß, Peter ...ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı´uuɐɯ ɥo
MadDog
 
Beiträge: 232
Registriert: 18.02.2020, 10:03
Motorrad: 1250GS

Re: Montage Ständer

Beitragvon talisker » 13.05.2020, 07:37

Ja, schade das BMW nicht wie viele andere Hersteller schon eine Verschraubung für Bobins an der Schwinge hat. Würde es einfacher machen. Aber für jeden Montageständer gibt es unterschiedliche Auflagen (Für BMW müsst ihr Universalauflagen nehmen, ist meistens eine kleine Gummierte Platte) mit der ist es möglich. Bobins währen aber schöner und Sicherer.

Also einen Universalheber (kann man individuel einstellen, mit Verlängerung für hinten sonst Hebt ihr euch einen Bruch, und Universal Auflagen für BMW) und es geht. Gib es überall (Constans, Kern stabi, Louis usw.)

Hauptständer ist schon gut. Wollte aber jedes unötige Gewicht vermeiden damit ich mehr Chips essen kann ;-)
talisker
 
Beiträge: 121
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Montage Ständer

Beitragvon Saraphong » 13.05.2020, 08:57

Ich bin froh den Hauptständer zu haben. In Kombination mit der Rangierhilfe von Rothewald kann man sein Mopped auf sauberen und ebenen Grund gut rum schieben.

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 207
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Montage Ständer

Beitragvon talisker » 13.05.2020, 11:25

Richtig geil sind diese Dinger, aber auch teuer:

https://www.motea.com/de/constands-zent ... e-281665-0
talisker
 
Beiträge: 121
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Montage Ständer

Beitragvon elmo25674 » 13.05.2020, 15:26

Hallo zusammen,
Ich habe meine F900XR als tiefer gelegte Version gekauft
Deshalb ist die Montage des Zentralständers laut BMW nicht möglich.
Aus diesem Grund habe ich mir dann diesen hier bestellt.
https://www.ebay.de/itm/RSTT-Motorrad-S ... Sw4O9dy-JU

Funktioniert für den Preis super.

Gruß Christian
elmo25674
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2020, 11:53
Wohnort: 87719
Motorrad: F900XR

Re: Montage Ständer

Beitragvon Joschi66 » 13.05.2020, 18:02

: Montage Ständer
Beitragvon elmo25674 » 13.05.2020, 15:26
Hallo zusammen,
Ich habe meine F900XR als tiefer gelegte Version gekauft
Deshalb ist die Montage des Zentralständers laut BMW nicht möglich.
Aus diesem Grund habe ich mir dann diesen hier bestellt.
https://www.ebay.de/itm/RSTT-Motorrad-S ... Sw4O9dy-JU

Funktioniert für den Preis super.




Genau an sowas habe ich auch gedacht.
Is es nur mit solchen Aufnahmen möglich bei einer f900r?
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List