Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Alle Infos rund um die F 900 R und F 900 XR.

Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon xpaule » 30.06.2022, 18:48

Ich habe heute meine 900XR zum Service gegeben, habe all die Kleinigkeiten angegeben die mich stören. Unteranderem den Quickshifter (Tempomat funktioniert), seit 3000km aufgegeben.
Dann hab ch mal gefragt was so die Kosten sein werden. Etwas über 700€ :(
Wie ist bei euch so die Erfahrung zum 20000 Service?

Grüßle
Paule
Lebe lang und in Frieden. Grüßle, Paule
Wenn Du deine Träume nicht verwirklichst, kannst Du auch ein Stück Gemüse sein.
Bild
Benutzeravatar
xpaule
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.07.2021, 13:23
Wohnort: 71404
Motorrad: F 900 XR BJ'21

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Kajo » 30.06.2022, 19:10

Wenn das Ventilspiel im Rahmen der 20.000 Km - Inspektion geprüft und bei Bedarf eingestellt werden muss ist der Preis "normal".

Die "sonstigen Reklamationen" sollten eigentlich im Rahmen der Gewährleistung dann in einem Zug abgestellt werden.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5819
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon BlackStar » 01.07.2022, 11:03

xpaule hat geschrieben:
...Dann hab ch mal gefragt was so die Kosten sein werden. Etwas über 700€ :(
Wie ist bei euch so die Erfahrung zum 20000 Service?...



Moin,

das ist ein völlig üblicher Kostenrahmen bei Motorrädern, die für die Zugänglichkeit zum Aggregat umfänglich (= zeit- = kostenintensiv) ent- und wieder bekleidet werden müssen.

BlackStar
BlackStar
 
Beiträge: 53
Registriert: 27.01.2022, 20:07
Wohnort: Hannover
Motorrad: R NineT Scrambler

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Heinrich54 » 01.07.2022, 12:27

Hallo, bin auf weitere Meinungen und Antworten unserer F900 Gemeinde gespannt, auch aus der Region Hannover!
Auch für mich unglaubliche Preise!
Glück auf

Heinrich
Benutzeravatar
Heinrich54
 
Beiträge: 149
Registriert: 04.07.2020, 10:13
Motorrad: ROTAX

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon peppino » 01.07.2022, 15:02

Steht im Serviceplan " bei 20.000km Ventilspiel messen und anpassen".
Wenn dann noch Öl und evtl. Bremsflüssigkeit dazu kommt, sind 700 voll im Rahmen.

Nach der Garantiezeit kannst ja den Kram selber machen ThumbUP
Bin dann mal weg...
Benutzeravatar
peppino
 
Beiträge: 221
Registriert: 25.09.2012, 18:05
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Motorrad: F900XR

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Langstreckler » 01.07.2022, 15:44

peppino hat geschrieben:...
Nach der Garantiezeit kannst ja den Kram selber machen ThumbUP


So mache ich es bei meiner F800R auch. 20.000 km habe ich aber erst im 4. Jahr erreicht, so dass ich nur die Einfahrkontrolle und die 1. Inspektion beim Freundlichen habe durchführen lassen.

Laut Wartungsplan stehen bei den F900ern bei 20.000 km neben dem Standardumfang folgende Arbeiten an:
- Ölwechsel im Motor mit Filter
- Ventilspiel prüfen (u. ggf. einstellen)
- Alle Zündkerzen ersetzen
- Luftfiltereinsatz ersetzen
- Bremsflüssigkeit wechseln, falls diese schon 2 Jahre im System ist

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 517
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Christoph M » 01.07.2022, 17:12

Hallo,

@ Heinrich 54

Wir haben uns wirklich teures Hobby ausgesucht. Und bei uns in der Region wird es mit Sicherheit nicht billiger sein. Ich schraube auch jeden Tag, deswegen kann ich die hohe Rechnung nachvollziehen.
In diesem Fall haben die Mechaniker einen großen Vorteil, sie schrauben an neuen Fahrzeugen, was die Arbeit sehr erleichtert und bestimmt sehr viel Spaß macht.
Nächstes Jahr nach drei Jahren werde ich entscheiden, ob ich es bei BMW machen lasse oder in einer freien Werkstatt.

Viele Grüße Chris :D
Zuletzt geändert von Christoph M am 06.07.2022, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1479
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon AlpineCarver » 01.07.2022, 17:54

xpaule hat geschrieben:Ich habe heute meine 900XR zum Service gegeben, habe all die Kleinigkeiten angegeben die mich stören. Unteranderem den Quickshifter (Tempomat funktioniert), seit 3000km aufgegeben.
Dann hab ch mal gefragt was so die Kosten sein werden. Etwas über 700€ :(
Wie ist bei euch so die Erfahrung zum 20000 Service?

Grüßle
Paule


Hi Paule,

Kommt ungefähr hin. Bei mir kostete die 20K Inspektion im Mai 1359 Schweizer Franken inklusive einem Reifensatz, so ca. 800 davon dann also für die Inspektion.

Mein Eindruck: durch die jährlichen, zum Erhalt der Garantie verpflichtenden Inspektionen wird der Kampfpreis teilweise wettgemacht.

Gruss,

Siggi
Benutzeravatar
AlpineCarver
 
Beiträge: 81
Registriert: 12.04.2020, 08:33
Wohnort: Lausanne
Motorrad: BMW F900R

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon BMW51 » 01.07.2022, 22:23

Hallo
Habe für meine 20000 Km-Inspektion im Juni 2021 532,51 Euro bezahlt.
BMW51
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2020, 16:20
Motorrad: XR 900

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon xpaule » 05.07.2022, 11:25

Es wurden 765€ und paar Zerquetschte.

Gemacht wurde:


  • 2 BMW Service Standardumfang
  • 3 Ölwechsel im Motor mit Filter
  • 4 Ventilspiel prüfen[
  • 5 Alle Zündkerzen ersetzen
  • 6 Luftfiltereinsatz ersetzen
  • 8 Bremsflüssigkeit im gesamten System wechseln
    b erstmalig nach einem Jahr,
    dann alle zwei Jahre

Tja, Ventilspiel prüfen ist mit 16 AW = 204€ Brutto, 76€ für Dichtung und noch ein paar € für Schrauben und Buchsen natürlich schon ein großer Posten.


Zum Schaltassistent:
Bin vom Händler weggefahren, auf der Bundestraße QuickShifter betätigt - geht nicht, zurück gefahren und reklamiert.
Serviceberater hat mir dann erzählt das er ginge und hat danach nochmals eine längere Probefahrt gemacht - QuickShifter fällt nach einigen Schaltvorgängen aus.
Neuer Termin um im Kabelweg die Kontaktübergänge mit einem speziellen Fluid zu überziehen, mal sehen ob das auf Dauer hilft. Ansonsten weiß ich nicht was ich machen soll, Entschädigung für das Paket?

Grüßle
Paule
Lebe lang und in Frieden. Grüßle, Paule
Wenn Du deine Träume nicht verwirklichst, kannst Du auch ein Stück Gemüse sein.
Bild
Benutzeravatar
xpaule
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.07.2021, 13:23
Wohnort: 71404
Motorrad: F 900 XR BJ'21

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Kajo » 05.07.2022, 13:48

xpaule hat geschrieben:... Bin vom Händler weggefahren, auf der Bundestraße QuickShifter betätigt - geht nicht, zurück gefahren und reklamiert. Serviceberater hat mir dann erzählt das er ginge und hat danach nochmals eine längere Probefahrt gemacht - QuickShifter fällt nach einigen Schaltvorgängen aus. Neuer Termin um im Kabelweg die Kontaktübergänge mit einem speziellen Fluid zu überziehen, mal sehen ob das auf Dauer hilft. Ansonsten weiß ich nicht was ich machen soll, Entschädigung für das Paket? Grüßle Paule


Sollte der Mangel auch nach der erneuten "Besserung" auftreten würde ich dem Händler einen letzten Termin für die Reparatur einräumen und falls der Mangel nicht behoben werden kann auf Wandlung bestehen.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5819
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon xpaule » 05.07.2022, 20:30

Kajo hat geschrieben:
xpaule hat geschrieben:... Bin vom Händler weggefahren, auf der Bundestraße QuickShifter betätigt - geht nicht, zurück gefahren und reklamiert. Serviceberater hat mir dann erzählt das er ginge und hat danach nochmals eine längere Probefahrt gemacht - QuickShifter fällt nach einigen Schaltvorgängen aus. Neuer Termin um im Kabelweg die Kontaktübergänge mit einem speziellen Fluid zu überziehen, mal sehen ob das auf Dauer hilft. Ansonsten weiß ich nicht was ich machen soll, Entschädigung für das Paket? Grüßle Paule


Sollte der Mangel auch nach der erneuten "Besserung" auftreten würde ich dem Händler einen letzten Termin für die Reparatur einräumen und falls der Mangel nicht behoben werden kann auf Wandlung bestehen.

Gruß Kajo

Danke für deinen Ratschlag, ich habe die Befürchtung :(
Lebe lang und in Frieden. Grüßle, Paule
Wenn Du deine Träume nicht verwirklichst, kannst Du auch ein Stück Gemüse sein.
Bild
Benutzeravatar
xpaule
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.07.2021, 13:23
Wohnort: 71404
Motorrad: F 900 XR BJ'21

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Aberhallo » 07.07.2022, 17:38

Zum Schaltassistent:
Bin vom Händler weggefahren, auf der Bundestraße QuickShifter betätigt - geht nicht, zurück gefahren und reklamiert.
Serviceberater hat mir dann erzählt das er ginge und hat danach nochmals eine längere Probefahrt gemacht - QuickShifter fällt nach einigen Schaltvorgängen aus.
Neuer Termin um im Kabelweg die Kontaktübergänge mit einem speziellen Fluid zu überziehen, mal sehen ob das auf Dauer hilft. Ansonsten weiß ich nicht was ich machen soll, Entschädigung für das Paket?

Mal eine Frage, wozu braucht man einen Quickshifter?
Aberhallo
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.04.2022, 17:02
Motorrad: F900XR, K100RT

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Roadrunner1 » 07.07.2022, 18:39

Den braucht man zum quick shiften ;-)
Ich würde da massiv Druck machen und wäre extrem ungehalten, ist doch nicht dein Problem wenn es nicht funktioniert. Es kann doch nicht so schwer sein solch einen Fehler zu finden.
Grüße Ingo
Roadrunner1
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.10.2021, 22:39
Motorrad: BMW F800ST

Re: Ich glaub mein Schwein pfeift [20.000] Inspektion

Beitragvon Christoph M » 07.07.2022, 18:55

Aberhallo hat geschrieben:Zum Schaltassistent:


Mal eine Frage, wozu braucht man einen Quickshifter?


Hallo,

ich möchte jetzt nicht lange suchen, ich hoffe du hast noch nicht genannt, aber in diesem Fall wäre Kilometerangabe sinnvoll. Eigentlich das ist sehr gute Frage.
Und ehrlich gesagt diese Frage könnte ich genauso dir stellen warum ? Weil ich das Teil fast gar nicht benutze. Ich muss auch noch dazu sagen, dass der QS nicht besonders
gut bei uns funktioniert. Das können die anderen Mopeds deutlich besser. So unter uns ich traue der Geschichte mit dem QS nicht so richtig und meine die Haltbarkeit von dem Getriebe.
Das können natürlich die anderen Kollegen ganz anders sehen, aber ich werde trotzdem das Teil nur sporadisch benutzen. Also wie gesagt in diesem Fall bin ich einfach vorsichtig.
Und freue mich noch gesunde Hände und Füße zu haben, weil das so und nur so meiner Meinung nach das Motorradfahren Spaß macht.
Ja, ich weiß das ist der Stand der Technik. Natürlich wünsche ich es dir, dass die BMW Leute dein Bike in Ordnung bringen. Alles Gute. :D

Gruß Chris
Zuletzt geändert von Christoph M am 08.07.2022, 21:07, insgesamt 3-mal geändert.
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1479
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum