Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon Marcimed » 21.06.2022, 13:43

Am letzten Wochenende wurde ich auf irgendeiner kurvenreichen Strecke Zeuge eines Motorradunfalls. Ich habe meine eigene Maschine am Wegesrand geparkt und das System per keyless go ausgestellt. Als ich dann einen Notruf absetzen wollte, wurde mir angezeigt, das System sei nicht betriebsbereit und ich solle mit dem BMW Service Kontakt aufnehmen. Beim nochmaligen Testen wieder Zuhause war das System dann doch einsatzfähig. Nun meine Frage, ist es so, dass man nach Ausschalten und wieder Einschalten der Zündung eine Zeit lang (>30 Sekunden) warten muss wie bei der Navigationsfunktion? Das ist in der Hektik eines Unfallgeschehens unschön, ich habe letztendlich übers Handy/ Ortung den Rettungsdienst alarmiert.
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon Langstreckler » 21.06.2022, 14:33

Ich bin zwar kein Experte, was das Notrufsystem betrifft, trotzdem halte ich es für naheliegend, dass das System nach dem Wiedereinschalten einige Zeit braucht, bis es betriebsbereit ist. Schließlich muss ja erst über Satellitensignale wieder die genaue Position bestimmt werden, bevor der Notruf abgesetzt werden kann.

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 394
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon pfeil » 21.06.2022, 15:13

Langstreckler hat geschrieben:Ich bin zwar kein Experte, was das Notrufsystem betrifft, trotzdem halte ich es für naheliegend, dass das System nach dem Wiedereinschalten einige Zeit braucht, bis es betriebsbereit ist. Schließlich muss ja erst über Satellitensignale wieder die genaue Position bestimmt werden, bevor der Notruf abgesetzt werden kann.

Gruß
Dietmar


Sehe ich auch so.

Allerdings erfolgt die Positionsbestimmung laut Bedienungsanleitung über das Mobilfunknetz, was nicht ganz so genau und wahrscheinlich auch nicht ganz so schnell ist wie über GPS.
pfeil
 
Beiträge: 51
Registriert: 25.09.2020, 10:59
Motorrad: F 900 XR

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon Marcimed » 21.06.2022, 15:54

ok, aber das System gibt ja nicht an, dass es noch rechnet oder sich positioniert, sondern dass man zur Werkstatt muss. Heißt das auch, dass die Notruffunktion entfällt, wenn die Maschine ausgeschaltet ist? Weil z.B. jemand den kill switch betätigt hat?
Zuletzt geändert von Marcimed am 21.06.2022, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon pfeil » 21.06.2022, 16:32

Die Fehlermeldung mit der Werkstatt ist nicht normal. Würde ich beobachten und wenn es wieder kommt, Mal in der Werkstatt überprüfen lassen.

Meiner Meinung nach sollte die Notruffunktion auch bei betätigtem Killswitch funktionieren, da die Bordelektronik ja noch eingeschaltet ist.
pfeil
 
Beiträge: 51
Registriert: 25.09.2020, 10:59
Motorrad: F 900 XR

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon cw000de » 22.06.2022, 09:29

über keyless go ausgeschaltet -> ganz aus.

Die Meldung mit der Werkstatt kenne ich selbst von Testbikes (mein eigenes Bike hat leider keine Notruffunktion) bei längeren Fahrten im Display: ich vermute, wenn der Mobilfunk für längere Zeit abreißt. Das System funktioniert dann nach kurzer Fahrtzeit wieder ganz normal. Und auch beim Handy dauert es grundsätzlich etliche Sekunden, bis nach komplettem Neustart die Telefonie wieder funktioniert, GPS-Fix ganz sicher auch noch einige zusätzliche Sekunden.

Im Notfall sicher ein zusätzlicher Stressfaktor, aber ich glaube, hier war nur die Meldung, äh, suboptimal. Vermutlich war wirklich die Netzverbindung noch nicht hergestellt.

Bei einem Sturz mit dem eigenen Bike, wo es auf jede Sekunde ankommen kann, sollte es jedoch klappen, dass der Notruf auf jeden Fall umgehend abgesetzt wird (Mobilfunk-Empfang natürlich vorausgesetzt), da das Bike schon in Betrieb ist.
cw000de
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.02.2021, 14:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon Christoph M » 22.06.2022, 16:39

Hallo,

" Durch automatische oder auch manuelle Aktivierung sendet der intelligente Notruf im Falle einer Notsituation oder eines Unfalls die Positionsdaten und damit die Koordinaten des Unfallortes vom Motorrad und aktiviert die Rettungskette über das qualifizierte BMW Call Center. Übermittelt werden die aktuelle Position sowie Informationen zur Bestimmung der Fahrtrichtung zur genauen Zuordnung auf einer Straße bei nicht eindeutigen Positionen wie etwa Autobahnkreuzen. "

Und deswegen braucht meiner Meinung nach das System etwas Zeit um vernünftig
zu arbeiten.

Gruß Chris
Zuletzt geändert von Christoph M am 23.06.2022, 08:11, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1154
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon Marcimed » 22.06.2022, 16:44

Und Zeit ist nicht nur bei solchen Unfallsituationen ein kostbares Gut. Vor allem, wenn einem eine Fehlermeldung angezeigt wird. Das schränkt nach meinem Empfinden und ja jetzt auch nach eigener Erfahrung den Wert des Systems doch deutlich ein
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon cw000de » 23.06.2022, 09:29

Wichtig ist schon mal zu wissen, dass das System auch bei einer solchen Meldung nicht kaputt ist, und man in der Situation vorbereitet und damit nicht überrascht ist, und klaren Kopf hat.

In der Regel hat man als Ersthelfer immer noch das Handy als backup, und als Verunfallter selbst kommt man höchstwahrscheinlich gar nicht in diese Situation.

Daher gut, dass du die Frage gepostet hast, ich hätte so damit auch nicht wirklich gerechnet.
cw000de
 
Beiträge: 93
Registriert: 04.02.2021, 14:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon HerrVoennchen » 23.06.2022, 09:45

Marcimed hat geschrieben:Und Zeit ist nicht nur bei solchen Unfallsituationen ein kostbares Gut. Vor allem, wenn einem eine Fehlermeldung angezeigt wird. Das schränkt nach meinem Empfinden und ja jetzt auch nach eigener Erfahrung den Wert des Systems doch deutlich ein


Finde ich ehrlich gesagt nicht. Die Analogie mit dem Handy gab es bereits, und abseits dessen sehe ich das System für so einen Fall nicht vorgesehen. Es ist dazu da um Dir zu helfen, wenn du Probleme oder selbst einen Unfall hast. Aber ich sehe es nicht als immer bereite Telefonzelle für allerlei Notfälle sonst gäb es wieder gemocker, dass die Batterie nach ner Woche stehen leer ist. An der Rufbereitschaft des Systems hängt ja nicht nur der Notrufknopf (die Notruffunktion besteht im übrigen tatsächlich nur aus dem Knopf am Lenkrad) sondern auch die Restlichen Verbraucher am Motorrad. Siehst Du auch daran, dass die Maschine nach ner Minute oder so sich wieder abschaltet wenn man die Zündung einschaltet.
HerrVoennchen
 
Beiträge: 34
Registriert: 20.09.2021, 10:43
Motorrad: F900R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon Marcimed » 23.06.2022, 14:35

Ich brauche in der Tat keine immer bereite Telefonzelle für Routinegespräche. Aber ich habe ja nun jetzt miterlebt, wie es abläuft: Man stellt seine Maschine an den Strassenrand und schaltet sie wie immer aus. Es ist eine Ausnahmesituation mit mehr oder weniger Streß, dann soll der Notruf abgesetzt werden. Nichts tut sich, dann Einschalten der Maschine, danach Fehler-/ Werkstattmeldung. Die Zeit rinnt, letztendlich greift man -falls vorhanden- zum Handy und lässt sich orten. Nicht echt optimal, finde ich.
Zuletzt geändert von Marcimed am 23.06.2022, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon BlackStar » 23.06.2022, 15:15

Moin,

meiner bescheidenen Meinung nach kann man sich den monetären Einsatz für den Notruf getrost sparen.

Das Ersparte von immerhin 265 € würde ich persönlich in genussvolles Abfackeln diverser Tankfüllungen stecken oder für durchaus ähnlichen Genuss in die Gastronomie tragen 8)

BlackStar
BlackStar
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.01.2022, 20:07
Wohnort: Hannover
Motorrad: R NineT Scrambler

Re: Notruffunktion nach Aus- und Wiedereinschalten

Beitragvon Langstreckler » 23.06.2022, 15:52

Marcimed hat geschrieben:Ich brauche in der Tat keine immer bereite Telefonzelle für Routinegespräche. Aber ich habe ja nun jetzt miterlebt, wie es abläuft: Man stellt seine Maschine an den Strassenrand und schaltet sie wie immer aus. Es ist eine Ausnahmesituation mit mehr oder weniger Streß, dann soll der Notruf abgesetzt werden. Nichts tut sich, dann Einschalten der Maschine, danach Fehler-/ Werkstattmeldung. Die Zeit rinnt, letztendlich greift man -falls vorhanden- zum Handy und lässt sich orten. Nicht echt optimal, finde ich.


Klar, es ist immer ärgerlich, wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird.
Aber, ehrlich gesagt, wäre ich nie auf die Idee gekommen, in einem solchen Fall über den „BMW-Notruf“ den Rettungsdienst zu rufen, selbst wenn ich einen hätte.
Nach der Absicherung der Unfallstelle und der Erstversorgung des / der Verletzten hätte ich mit dem Handy 112 gewählt und - bei Unsicherheit über die Position der Unfallstelle - Google Maps geöffnet und für meinen Standort die Koordinaten durchgegeben.

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 394
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R


Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum