Frage zur Kette | F900XR 2020

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Frage zur Kette | F900XR 2020

Beitragvon Dude84 » 02.04.2024, 19:00

Hey liebe Foristen!

Hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen. Muss meine Kette spannen, jedoch hab ich noch keine passende Nuss fürs Hinterrad. Als ich versuchte mit Hilfe der Anleitung schlau zu werden, wurde ich jedoch nur noch verwirrter. Schaue ich in der 2022 XR Anleitung, wird was von einer M24 gesprochen, Anzug 125NM und in der 2020 Anleitung steht nur 100NM drin und keine Angabe der Größe der Nuss. Könntet ihr mich bitte kurz aufklären? Ich hab hier noch einen 3/8" Drehmomentschlüssel bis 120NM liegen, weiß nun nicht ob der reicht oder nicht und welche Nuss ich mir fix besorgen kann.

Wegen Kette spannen muss ich nicht zum Händler. Ich danke euch bereits im Voraus ;-)
mein Youtube Kanal | weitere Links
- BMW F 900 XR aktuell
- MV Agusta Brutale 675 alt
- Kawasaki ER6n alt
- Simson S51 Enduro alt
Benutzeravatar
Dude84
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.10.2022, 08:03
Wohnort: Leipzig
Motorrad: BMW F 900 XR

Re: Frage zur Kette | F900XR 2020

Beitragvon Aberhallo » 02.04.2024, 22:41

34er Schlüsselweite, 100Nm
Aberhallo
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.04.2022, 17:02
Motorrad: F900XR, K100RT

Re: Frage zur Kette | F900XR 2020

Beitragvon 815-mike » 03.04.2024, 14:13

...Achsanzugsmoment wurde bei den Ketten-BMW innerhalb der letzten 2 Jahre erhöht und die Änderung gilt rückwirkend. Empfehlung: bei BMW (Händler oder bei Motorrad-Direkt) anfragen!
mike
815-mike
 
Beiträge: 774
Registriert: 01.09.2009, 18:00

Re: Frage zur Kette | F900XR 2020

Beitragvon Dude84 » 03.04.2024, 17:10

Vielen Dank eurer Antworten, ich ruf da gleich mal noch an, sicher ist sicher, solch Unklarheiten sind aber nervig.
mein Youtube Kanal | weitere Links
- BMW F 900 XR aktuell
- MV Agusta Brutale 675 alt
- Kawasaki ER6n alt
- Simson S51 Enduro alt
Benutzeravatar
Dude84
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.10.2022, 08:03
Wohnort: Leipzig
Motorrad: BMW F 900 XR

Re: Frage zur Kette | F900XR 2020

Beitragvon OSM62 » 03.04.2024, 18:38

815-mike hat geschrieben:...Achsanzugsmoment wurde bei den Ketten-BMW innerhalb der letzten 2 Jahre erhöht und die Änderung gilt rückwirkend. Empfehlung: bei BMW (Händler oder bei Motorrad-Direkt) anfragen!

Yepp,
liegt jetzt bei 125 Nm.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2453
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 XR

Re: Frage zur Kette | F900XR 2020

Beitragvon Christoph M » 03.04.2024, 19:53

Hallo,

in meinem Handbuch aus dem Jahr 2020 steht noch 100 Nm. Da ich gerade neue Reifen bekommen habe, kann ich noch mit meinem Drehmomentschlüssel überprüfen, wie stark die Achse in der Werkstatt angezogen wurde.

Vielen Dank Chris :D
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1478
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Frage zur Kette | F900XR 2020

Beitragvon Dude84 » 07.04.2024, 10:51

So, alles fix erledigt, sicherheitshalber noch nen größeren Schlüssel besorgt und ne neue Nuss. Wegen solch Nichtigkeiten muss man nicht zur Werkstatt :)
mein Youtube Kanal | weitere Links
- BMW F 900 XR aktuell
- MV Agusta Brutale 675 alt
- Kawasaki ER6n alt
- Simson S51 Enduro alt
Benutzeravatar
Dude84
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.10.2022, 08:03
Wohnort: Leipzig
Motorrad: BMW F 900 XR


Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum