Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Rudirenntier » 29.06.2020, 13:57

Reichweite ist schon immer bei knapp 320 km ... nervt halt nur etwas ^^.
Auch wenn es "Null" anzeigt sind immernoch 3,5 Liter drinnen ...
... fahren, fahren, fahren ...
Benutzeravatar
Rudirenntier
 
Beiträge: 33
Registriert: 15.05.2020, 06:33
Wohnort: Bodensee
Motorrad: BMW F900XR

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Buggel » 14.02.2021, 23:28

Rudirenntier hat geschrieben:Schreibe mir immer alle Tankungen auf da ich dem Bordcomputer nicht so richtig traue ^^
Mein Resume nach ca. 6500km
Durchschnit 4,43
Min 3,98
Max 5,25


Also nichts für Ungut und jedem das Seine aber bevor ich dauernd auf zwei Stellen hinter'm Komma am Verbrauch rumrechne...
Da lass' ich es lieber ganz sein, dann verbrauche ich gar nichts.
Zuletzt geändert von Buggel am 15.02.2021, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Buggel
 
Beiträge: 164
Registriert: 19.01.2021, 13:18
Wohnort: SO
Motorrad: F900XR

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon ike » 15.02.2021, 00:47

Fahrweise ändern , dadurch weniger Verbrauch, kriegt man sicher auf Durchschnitt 3,5L. Dann kommt man auch weiter.
Hier im Forum kann man sich da gute Tips zu holen. :)G
Spaß beiseite.
Eigentlich haben wir doch in Europa ein gut ausgebautes Tankstellennetz. Da sollte man doch alle 200-300km eine Pause mit Tanknachfüllung machen können & sollen.
Wozu brauchen immer alle ein Spritfass für 500km Reichweite?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1237
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Buggel » 15.02.2021, 08:06

ike hat geschrieben:Eigentlich haben wir doch in Europa ein gut ausgebautes Tankstellennetz...



Das stimmt schon...
Aber wenn ich dauernd auf's Klo muß nervt mich das auch, auch wenn ich überall eine Toilette finde.
Benutzeravatar
Buggel
 
Beiträge: 164
Registriert: 19.01.2021, 13:18
Wohnort: SO
Motorrad: F900XR

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Joschi66 » 15.02.2021, 14:03

Buggel hat geschrieben:
ike hat geschrieben:Eigentlich haben wir doch in Europa ein gut ausgebautes Tankstellennetz...



Das stimmt schon...
Aber wenn ich dauernd auf's Klo muß nervt mich das auch, auch wenn ich überall eine Toilette finde.



Da hat wohl jemand den Schaf gekuckt ThumbUP
Joschi66
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Buggel » 15.02.2021, 15:58

Genau! :D

Er hat doch Recht...
Zuletzt geändert von Buggel am 16.02.2021, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Buggel
 
Beiträge: 164
Registriert: 19.01.2021, 13:18
Wohnort: SO
Motorrad: F900XR

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon ike » 15.02.2021, 16:17

Joschi66 hat geschrieben:

Da hat wohl jemand den Schaf gekuckt ThumbUP


Bitte erklären, da ich es nicht so mit Nutztieren habe und ich es daher nicht verstehe.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1237
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Joschi66 » 15.02.2021, 21:48

ike hat geschrieben:
Joschi66 hat geschrieben:

Da hat wohl jemand den Schaf gekuckt ThumbUP


Bitte erklären, da ich es nicht so mit Nutztieren habe und ich es daher nicht verstehe.



Es gab ein Test für die f900r , da hieß der Kommentator ‚Schaaf, und er sagte genau den gleichen Spruch !! War lustig winkG
Joschi66
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Christoph M » 15.02.2021, 21:55

Das ist ein Moderator von 1000 PS winkG
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 777
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Joschi66 » 15.02.2021, 22:17

Christoph M hat geschrieben:Das ist ein Moderator von 1000 PS winkG



Stimmt winkG
Joschi66
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon talisker » 16.02.2021, 08:26

ike hat geschrieben:Fahrweise ändern , dadurch weniger Verbrauch, kriegt man sicher auf Durchschnitt 3,5L. Dann kommt man auch weiter.
Hier im Forum kann man sich da gute Tips zu holen. :)G
Spaß beiseite.
Eigentlich haben wir doch in Europa ein gut ausgebautes Tankstellennetz. Da sollte man doch alle 200-300km eine Pause mit Tanknachfüllung machen können & sollen.
Wozu brauchen immer alle ein Spritfass für 500km Reichweite?


Noch dazu wo sowiso alle, die so ein großes Spritfaß haben, mit dem Anhänger in die Alpen fahren winkG
talisker
 
Beiträge: 126
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Christoph M » 19.02.2021, 10:01

HarrySpar hat geschrieben:
Dexx18 hat geschrieben:Steigst du dann um wenn der Motor besser ist?

Bin mit meiner F800S voll zufrieden. Gibt keinen Grund zum Umsteigen, solange die noch läuft.
Und vom Motor kann ich nicht runterbeißen. Da muss erst noch ein passendes Motorrad drumrumgebaut werden.
Ich bin derzeit eher gespannt auf die Aprilia RS 660.
Harry



Oder die neue Ducati Super Sport 950 ?

https://www.motorradonline.de/superspor ... hrbericht/
Dateianhänge
Ducati-Supersport-950-Fahrbericht-Uwe-Seitz-169FullWidth-ec9d07c3-1761502.jpg
(93.98 KiB) 9-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 777
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Der F900 Motor - Leistung, Verbrauch, Sound,...

Beitragvon Christoph M » 20.02.2021, 19:42

Holger1 hat geschrieben:Hallo,

ich kann nur sagen, wir sehr angetan von der F900R meiner Frau.
Die Maschine ist bis auf die DWA voll ausgestattet.
Lenker hoch.
Sitzbank normal.

Der Sound ist gut uns schreit nicht zwingend nach einem Zubehörauspuff.

Die F900R hat das was wir (insbesondere meine Frau) an der 800er vermisst haben, Drehmoment an der richtigen Stelle und eine Schippe mehr Spitzenleistung.
Als wir "damals" mit der 800er und meiner 1050iger gemeinsam unterwegs waren, habe ich immer ihre Maschine hinter mir in den höchsten Tönen drehen hören. :mrgreen:
Ich hoffe das dieses Schicksal die 900er nicht ereilt.

Die bisherigen Kilometer waren Top und haben uns echt viel Spaß gemacht.
Zum Thema Verbrauch steht meistens um die 6 Liter auf dem Display. Der Tank ist tatsächlich eher klein...aber es gibt schlimmeres. ;-)



Hallo Leute !


Die Maschine von Holgers Frau ist ähnlich ausgestattet wie meine, deswegen möchte ich gerade diesen Beitrag zitieren.
Heute habe ich erste Runde in diesem Jahr gedreht, deswegen wollte ich paar Sachen beschreiben.

- Motor schön ruhig - Vebrauch 4,8 l zügig auf der Bundesstraße. Sehr angenehmer aber dynamischer Klang.( V 2 ? )
- Getriebe knackig aber schön leichtgängig - Neutral - Funktion - Super
- Kupplung - Sehr leichtgängig und präzise
- Ölstand weiter nach 1600 km gleich geblieben - zwischen min und max. Nach Bedienungsanleitung geprüft.
- Lenker hoch breite 78 cm ( Holger wolte Lenker standard messen aber bis heute ist nichts passiert ! )

Ich glaube nicht, dass ich anderen Auspuff irgendwann einbaue, der ist einfach zu schön und zu gut.
Drehmoment ist sehr gut, Leistung für normalen Motorradfahrer mehr wie ausreichend.
Das Motorrad ist schon sportlich orientiert, aber nicht unbedingt für die Rennstrecke.

Ingesamt gutes Bike für nicht zu lange Strecken ! ThumbUP
Dateianhänge
20210220_172830.jpg
T Shirt F900
20210220_165710.jpg
Display F 900
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 777
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Vorherige

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List