Kosten 10 000km Inspektion

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon talisker » 22.09.2020, 14:55

So, hier mal meine Kosten für die 10 000km inspek.

exakt 300EUR mit Bremsflüssigkeitswechsel

Hatte noch die Wahl ob ich die Bremsflüssigkeit jetzt wechseln lasse oder nächstes Jahr.

Wenn man den Bremsflüssigkeitswechsel rausrechnet wären es so ca 200EUR gewesen.
talisker
 
Beiträge: 137
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon tom66 » 22.09.2020, 20:17

300 euro ?? bei bmw ?? da haben sie alles gemacht ?? kaum zu glauben
tom66
 
Beiträge: 176
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r + mt 10 sp

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon talisker » 23.09.2020, 07:28

Sind ja auch zur Zeit nur 16% Mehrwertsteuer ;-)
talisker
 
Beiträge: 137
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon Heinrich54 » 23.09.2020, 09:01

Ist doch im Prinzip das Gleiche wie bei der 1000-er, quasi ein Ölwechsel mit Durchsucht lt Checkliste!
Bremsflüssigkeitwechsel ist m.E. aber schnell verdientes Geld!
Naja, alles erforderlich wegen Garantie!
Henry
Benutzeravatar
Heinrich54
 
Beiträge: 125
Registriert: 04.07.2020, 10:13
Motorrad: ROTAX

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon talisker » 23.09.2020, 16:07

Im Moment ist es noch ein wenig billiger als bei meiner Honda (Afrika Twin) vorher.
Interesant wird es dann beim 20 000km wenn sie an die Ventile müssen.

Bei Honda hab ich da immer mehr als 700EUR liegen lassen.
talisker
 
Beiträge: 137
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon HarrySpar » 23.09.2020, 16:59

100€ für Bremsflüssigkeit? Na bravo!

Ventile: Sieht man ja dann, wenn bei allen immer nur geprüft wurde ohne nachzustellen. Dann kann man das getrost bleiben lassen.

Vielleicht sind die Ventile ja auch so gut wie beim 800er Rotax. Da ist nie was. Kann man vielleicht mal nach 50000km anschauen.
Und da ist dann wahrscheinlich auch nix. Dann wieder nach weiteren 100000km (also bei 150000) nachschauen.

Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8563
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon Rob3rT » 24.09.2020, 10:24

tom66 hat geschrieben:300 euro ?? bei bmw ?? da haben sie alles gemacht ?? kaum zu glauben


BMW ist was Inspektionen angeht, eigentlich recht günstig. Ich zahle bei meinem Händler für die 800R meistens so 160 (ohne Bremsflüssigkeit) - 190 (Mit Bremsflüssigkeit) Euro für eine Jahresinspektion. Für die große 20.000er habe ich dieses Jahr glaube ich knapp 350 Euro bezahlt. Bei KTM kostet zB die 1000er Inspektion schon mindestens 350 Euro...
Rob3rT
 
Beiträge: 18
Registriert: 10.10.2016, 20:42
Motorrad: F800R 2015

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon blackhawk2k » 24.09.2020, 13:17

Die Preise hängen immer stark von der Region und Werkstatt ab.

Hab für eine Duke 790 einen Kostenvoranschlag von 250€ für die 1000er Inspektion bekommen
blackhawk2k
 
Beiträge: 567
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Motorrad: F800 S

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon wbf900xr » 02.10.2020, 06:19

Nur mal aus Interesse, wieviel Öl braucht man an der F900XR beim Ölwechsel mit Filter
wbf900xr
 
Beiträge: 25
Registriert: 29.08.2017, 20:12
Motorrad: F 900 XR

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon Balion » 02.10.2020, 09:59

wbf900xr hat geschrieben:Nur mal aus Interesse, wieviel Öl braucht man an der F900XR beim Ölwechsel mit Filter


Es sind 3,0 L mit Filterwechsel. Das steht in der Anleitung bei den technischen Daten.
Balion
 
Beiträge: 30
Registriert: 10.08.2020, 00:33
Wohnort: Wetterau
Motorrad: F 900 R

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon Holger1 » 12.05.2021, 05:32

talisker hat geschrieben:So, hier mal meine Kosten für die 10 000km inspek.

exakt 300EUR mit Bremsflüssigkeitswechsel

Hatte noch die Wahl ob ich die Bremsflüssigkeit jetzt wechseln lasse oder nächstes Jahr.

Wenn man den Bremsflüssigkeitswechsel rausrechnet wären es so ca 200EUR gewesen.


Du hattest die Wahl die Bremsflüssigkeit wechseln zu lassen? Interessant! Darf ich fragen bei welchem Händler das war, gern nehme ich auch die Antwort als PN entgegen.

Ich habe mir zwei Angebote für die 10.000er Inspektion eingeholt, in beiden ist Bremsflüssigkeitswechsel nach einem Jahr vorgesehen.
Kosten bei Händler 1: 348Euro
Kosten bei Händler 2: 378Euro

Der Bremsflüssigkeitsservice schlägt alleine mit 121,78 Euro zu Buche!!!!

Ich bin in der Tat darauf aus das die Bremsflüssigkeit regelmäßig gewechselt wird, aber nach einem Jahr halte ich das für deutlich übertrieben. Selbst wenn das Motorrad bereits einige Monate zuvor gebaut wurde.
Ich habe ein Feuchtigkeitsmessgerät, ich mache mir immer mal den Spaß und messe nach. Ich bin erst einmal in den kritischen Bereich von 4% gekommen, das war bei einem 20 Jahre alten Motorrad bei dem der letzte Bremsflüssigkeitsservice mindestens 6 jahre her war.
Holger1
 
Beiträge: 255
Registriert: 12.03.2019, 08:11
Motorrad: F900R - Speed Triple

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon talisker » 12.05.2021, 08:03

Holger1 hat geschrieben:
talisker hat geschrieben:So, hier mal meine Kosten für die 10 000km inspek.

exakt 300EUR mit Bremsflüssigkeitswechsel

Hatte noch die Wahl ob ich die Bremsflüssigkeit jetzt wechseln lasse oder nächstes Jahr.

Wenn man den Bremsflüssigkeitswechsel rausrechnet wären es so ca 200EUR gewesen.


Du hattest die Wahl die Bremsflüssigkeit wechseln zu lassen? Interessant! Darf ich fragen bei welchem Händler das war, gern nehme ich auch die Antwort als PN entgegen.

Ich habe mir zwei Angebote für die 10.000er Inspektion eingeholt, in beiden ist Bremsflüssigkeitswechsel nach einem Jahr vorgesehen.
Kosten bei Händler 1: 348Euro
Kosten bei Händler 2: 378Euro

Der Bremsflüssigkeitsservice schlägt alleine mit 121,78 Euro zu Buche!!!!

Ich bin in der Tat darauf aus das die Bremsflüssigkeit regelmäßig gewechselt wird, aber nach einem Jahr halte ich das für deutlich übertrieben. Selbst wenn das Motorrad bereits einige Monate zuvor gebaut wurde.
Ich habe ein Feuchtigkeitsmessgerät, ich mache mir immer mal den Spaß und messe nach. Ich bin erst einmal in den kritischen Bereich von 4% gekommen, das war bei einem 20 Jahre alten Motorrad bei dem der letzte Bremsflüssigkeitsservice mindestens 6 jahre her war.


Meine 10000km hatte ich ja schon 7 Monate nach Kauf. BMW schreibt vor das bei Neumotorädern nach 1 Jahr die Bremsflüssigkeit gewechselt werden soll. Danach dann alle 2 Jahre, ansonsten verfällt die Garantie.
Halte das wechseln nach einem Jahr auch für ein wenig Übertrieben, sowas schreibt nur BMW vor.

Ich war in Haßloch.
talisker
 
Beiträge: 137
Registriert: 30.01.2020, 15:48
Motorrad: F900XR

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon Saraphong » 12.05.2021, 10:11

Holger1 hat geschrieben:Ich habe ein Feuchtigkeitsmessgerät, ich mache mir immer mal den Spaß und messe nach. Ich bin erst einmal in den kritischen Bereich von 4% gekommen, das war bei einem 20 Jahre alten Motorrad bei dem der letzte Bremsflüssigkeitsservice mindestens 6 jahre her war.


Hallo Holger,

wo misst du denn die Feuchtigkeit? Im Ausgleichsbehälter? Du müsstest eigentlich die Bremsflüssigkeit im ABS-Block prüfen (ausser bei dem 20 Jahre alten Bike was wahrscheinlich noch kein ABS hat). Wenn du nie oder selten in den Regelbereich kommst wird die Bremsflüssigkeit im ABS-Block auch nicht ausgetauscht und ist daher sehr anfällig.
Wenn die Werkstatt meint sie muss bei mir die Bremsflüssigkeit wechseln dann ist das so, bei den Bremsen spar ich nicht.

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 244
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon cw000de » 12.05.2021, 16:41

Ausgerechnet im ABS-Block sehe ich die geringste Wahrscheinlichkeit, dass die Bremsflüssigkeit Wasser ziehen kann.

Dann schon eher im Ausgleichsbehälter, der ja in permanentem Austausch mit der Umgebung steht. Daher finde ich den Ansatz dort nachzumessen gar nicht so verkehrt.

Und ich finde auch, dass eine funktionierende Bremse Gold wert ist.

Dennoch ist ein übertrieben häufiger Austausch auch eine milde Form von Betrug am Kunden, unnötige Umweltbelastung, und noch dazu auch bei sorgfältigen Werkstätten eine potentielle Fehlerquelle (zB. Entlüftung, nicht angelegte Beläge und nicht ordentlich angezogene Schrauben am Sattel).
cw000de
 
Beiträge: 118
Registriert: 04.02.2021, 14:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: Kosten 10 000km Inspektion

Beitragvon hpbm » 09.09.2021, 17:23

Moin,
ich habe für die Jahresinspektion bei ca. 8.000km 323€ inkl. Bremsflüssigkeitswechsel im Raum Hannover bezahlt.
Gruß, und immer oben bleiben, Martin.
Benutzeravatar
hpbm
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.06.2020, 13:02
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 900 XR

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum