System Update?

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Re: System Update?

Beitragvon GeroHH » 09.06.2021, 16:33

Sag ich doch …. :D
GeroHH
 

Re: System Update?

Beitragvon F900XR » 12.06.2021, 10:44

Habe jetzt auch die neueste Software-Version erhalten und kann berichten, dass der Dynamic Pro-Fahrmodus nicht automatisch freigeschaltet wird. Man braucht immer noch den Stecker für den Kabelbaum (Bj. 2020).

Grüße und schönes WE!
F900XR
 
Beiträge: 68
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR

Re: System Update?

Beitragvon Conbey » 23.06.2021, 08:57

Welche Software Version ist denn die momentan aktuelle?
Conbey
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.04.2020, 08:09
Motorrad: BMW F900R

Re: System Update?

Beitragvon F900XR » 23.06.2021, 19:32

Sollte nach wie vor die Version 022-007-020 sein.

Allerdings ändert sich hier auch die Darstellung des Drehzahlmessers. Für 3000 Touren gibt's jetzt keine Zahl mehr. Nur noch 2k und 4k. Gefällt mir nicht so gut. :-(
F900XR
 
Beiträge: 68
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR

Re: System Update?

Beitragvon Heinrich54 » 24.06.2021, 08:31

Und jetzt?
BMW Deutschland muss es richten!

Heinrich
Benutzeravatar
Heinrich54
 
Beiträge: 125
Registriert: 04.07.2020, 10:13
Motorrad: ROTAX

Re: System Update?

Beitragvon Reiner52 » 25.06.2021, 08:53

Heinrich54 hat geschrieben:Und jetzt?
BMW Deutschland muss es richten!

Heinrich


Wie die Zeiten sich ändern !
Früher hatte ein Motorrad hauptsächlich mechanische Probleme,
heute sind es elektronische Probleme !
( leider hat die Premiummarke immer noch mechanische Probleme )
Irgendwas muß immer " geupdatet " werden oder verbindet sich nicht und vieles mehr.
Ich bin gespannt, wann der Erste*innen nicht tanken kann,
weil der elektonisch verschließbare Tankdeckel nicht öffnet .
Aber beschweren darf man nicht, weil das ja alles Dinge sind,
die der Motorradfahrer*innen heutzutage möchte !
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Benutzeravatar
Reiner52
 
Beiträge: 934
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW F 800 R

Re: System Update?

Beitragvon Buggel » 25.06.2021, 13:19

Was der/die Motorradfahrer/in möchte wird durch kaufen oder nicht kaufen entschieden. Die Mechanik hat sich im Laufe der Jahrzehnte weiter entwickelt und Elektronik tut das eben auch. Ob man liegen bleibt weil einem das Getriebe um die Ohren fliegt, man einen Plattfuß hat oder man den Tankverschluss nicht auf kriegt ist letztlich egal.
Überspitzt gesehen kann man auch Keule und Faustkeil hinterher jammern.

Gruß
Buggel
Benutzeravatar
Buggel
 
Beiträge: 198
Registriert: 19.01.2021, 13:18
Wohnort: SO
Motorrad: F900XR

Re: System Update?

Beitragvon Reiner52 » 25.06.2021, 13:42

Buggel hat geschrieben:Was der/die Motorradfahrer/in möchte wird durch kaufen oder nicht kaufen entschieden. Die Mechanik hat sich im Laufe der Jahrzehnte weiter entwickelt und Elektronik tut das eben auch. Ob man liegen bleibt weil einem das Getriebe um die Ohren fliegt, man einen Plattfuß hat oder man den Tankverschluss nicht auf kriegt ist letztlich egal.
Überspitzt gesehen kann man auch Keule und Faustkeil hinterher jammern.

Gruß
Buggel


Der war gut ! ThumbUP

Man darf aber auch nicht jammern, wenn das ganze moderne Hightech versagt
und dann alten Zeiten nachtrauern ! winkG !
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Benutzeravatar
Reiner52
 
Beiträge: 934
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW F 800 R

Re: System Update?

Beitragvon Buggel » 25.06.2021, 15:26

Es gab aber auch schon immer unzuverlässige Mechanik die schlecht konstruiert und schlampig verarbeitet war, so wie es billige Elektronik gibt die obendrein nachlässig programmiert ist. Klar, eins ist Fakt, je mehr Gedöns verbaut ist desto mehr Auswahl hat der Fehlerteufel.
Die Elektronik bietet aber Möglichkeiten an die früher niemand gedacht hat, vieles ist einfach nur Spielerei aber auf manche Dinge möchte ich einfach nicht mehr verzichten. Für mich ist es wichtig dass es solide und durchdacht ausgeführt wird, das gilt für Elektronik und Mechanik.

Gruß
Buggel
Benutzeravatar
Buggel
 
Beiträge: 198
Registriert: 19.01.2021, 13:18
Wohnort: SO
Motorrad: F900XR

Re: System Update?

Beitragvon l4rs » 02.07.2021, 17:37

F900XR hat geschrieben:Sollte nach wie vor die Version 022-007-020 sein.

Allerdings ändert sich hier auch die Darstellung des Drehzahlmessers. Für 3000 Touren gibt's jetzt keine Zahl mehr. Nur noch 2k und 4k. Gefällt mir nicht so gut. :-(

Jep ... hab gestern das Update bekommen und es ist 022-007-020. Dass die 3000er Markierung weg ist finde ich eher gut, weil dadurch der unterstrichene Drehzahlbereich erst ab 4000 U/min anfängt und damit das Drehmomentplateau treffender visualisiert. Das Mappings finde subjektiv optimiert. Einen Ticken sanfter in untersten Drehzahlen und etwas spritziger beim Gas geben selbst im Road mode.
l4rs
 
Beiträge: 29
Registriert: 22.04.2020, 17:23
Motorrad: F 900 XR

Re: System Update?

Beitragvon F900XR » 03.07.2021, 09:06

Ja, dass sie in niedrigen Drehzahlen etwas ruhiger läuft, ist mir auch aufgefallen.

Finde auch, dass der Quickshifter jetzt etwas geschmeidiger funktioniert. Es bedarf weniger Kraftaufwand am Schalthebel.
F900XR
 
Beiträge: 68
Registriert: 05.05.2020, 19:06
Motorrad: F 900 XR

Re: System Update?

Beitragvon pfeil » 03.07.2021, 20:57

l4rs hat geschrieben:
F900XR hat geschrieben:Sollte nach wie vor die Version 022-007-020 sein.

Allerdings ändert sich hier auch die Darstellung des Drehzahlmessers. Für 3000 Touren gibt's jetzt keine Zahl mehr. Nur noch 2k und 4k. Gefällt mir nicht so gut. :-(

Jep ... hab gestern das Update bekommen und es ist 022-007-020. Dass die 3000er Markierung weg ist finde ich eher gut, weil dadurch der unterstrichene Drehzahlbereich erst ab 4000 U/min anfängt und damit das Drehmomentplateau treffender visualisiert. Das Mappings finde subjektiv optimiert. Einen Ticken sanfter in untersten Drehzahlen und etwas spritziger beim Gas geben selbst im Road mode.


Bei meiner XR mit Baujahr 10/2020 gibt es für 3000 U/min auch keine Zahl. Softwareversion ist 022-005-041.

Die 3 im Drehzahlmesser fehlt also schon länger. winkG
pfeil
 
Beiträge: 52
Registriert: 25.09.2020, 10:59
Motorrad: F 900 XR

Re: System Update?

Beitragvon malax » 03.07.2022, 21:53

[quote="mchytracek"]Bezüglich der Lautstärkeeinstellung über den Regler am Lenker habe ich auch nachgefragt und diese "offizielle" Antwort bekommen.

Mittlerweile wurde es wohl integriert, ich habe im Mai mein Motorrad für ein Software Update bei meinem Händler vorbei gebracht, weil ich immer wieder Bluetooth Probleme mit meinem Sena 50s hatte.
Seit dem Update funktioniert das ganze mittlerweile wie ich mir das Vorstelle, und die Lautstärke kann am Drehrad eingestellt werden.
Benutzeravatar
malax
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.05.2021, 10:25
Motorrad: F900 XR

Re: System Update?

Beitragvon GeorgeP » 28.07.2022, 17:46

malax hat geschrieben:
mchytracek hat geschrieben:Bezüglich der Lautstärkeeinstellung über den Regler am Lenker habe ich auch nachgefragt und diese "offizielle" Antwort bekommen.

Mittlerweile wurde es wohl integriert, ich habe im Mai mein Motorrad für ein Software Update bei meinem Händler vorbei gebracht, weil ich immer wieder Bluetooth Probleme mit meinem Sena 50s hatte.
Seit dem Update funktioniert das ganze mittlerweile wie ich mir das Vorstelle, und die Lautstärke kann am Drehrad eingestellt werden.



Ich hatte meiner genau wegen dem selben Problemen bei BMW, bei mir ist jetzt auch die neueste Software drauf 022 008 020, allerdings kann ich mit dem Drehrad die Lautstärke von meinem Sena SMH5 nicht regulieren
Benutzeravatar
GeorgeP
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.08.2021, 21:46
Motorrad: BMW F 900 R

Re: System Update?

Beitragvon malax » 28.07.2022, 18:41

GeorgeP hat geschrieben:
malax hat geschrieben:
mchytracek hat geschrieben:Bezüglich der Lautstärkeeinstellung über den Regler am Lenker habe ich auch nachgefragt und diese "offizielle" Antwort bekommen.

Mittlerweile wurde es wohl integriert, ich habe im Mai mein Motorrad für ein Software Update bei meinem Händler vorbei gebracht, weil ich immer wieder Bluetooth Probleme mit meinem Sena 50s hatte.
Seit dem Update funktioniert das ganze mittlerweile wie ich mir das Vorstelle, und die Lautstärke kann am Drehrad eingestellt werden.



Ich hatte meiner genau wegen dem selben Problemen bei BMW, bei mir ist jetzt auch die neueste Software drauf 022 008 020, allerdings kann ich mit dem Drehrad die Lautstärke von meinem Sena SMH5 nicht regulieren


Ja hab jetzt gesehen das dies nur für die 50er Sena Serie geupdatet wurde, da ich ein 50s habe funktioniert es Tadellos, sobald ich aber das Navigator 6 mit dem Helm verbinde war es das mit der Lautstärke regeln über das Drehrad, davon abgesehen das danach sämtliche Geräte anfangen rumzuspinnen, allg. könnte BMW was dies anbelangt noch sehr vieles verbessern.
Benutzeravatar
malax
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.05.2021, 10:25
Motorrad: F900 XR

Vorherige

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum