XR geht beim Starten wieder aus

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Eichsfelder » 23.06.2022, 15:32

Hallo in die Runde,
wir hatten jetzt zweimal bei der F900 XR meiner Frau das Problem, dass beim Startvorgang das Motorrad sofort wieder aus ging. Erst beim 4. Startversuch blieb sie an. Auch Gas geben brachte kein Erfolg. Dem Servicechef in der NDL war das Problem noch nicht so bekannt. Wir sollen weiter beobachten. Hat ja jemand das gleiche Problem????

Im Übrigen wurde bei der Jahresinspektion etwas an der Ölwanne gemacht, war wohl eine intere Rückrufaktion bei den 900ern...

Beste Grüße

Sascha
Eichsfelder
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2020, 18:39
Motorrad: S 1000 XR K69

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Christoph M » 23.06.2022, 18:02

Hallo,

nur zur Info :

Wieviel km hat das Bike jetzt drauf?

Gruß Chris
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1205
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Machiene » 23.06.2022, 21:54

Eichsfelder hat geschrieben:Hallo in die Runde,
wir hatten jetzt zweimal bei der F900 XR meiner Frau das Problem, dass beim Startvorgang das Motorrad sofort wieder aus ging. Erst beim 4. Startversuch blieb sie an. Auch Gas geben brachte kein Erfolg. Dem Servicechef in der NDL war das Problem noch nicht so bekannt. Wir sollen weiter beobachten. Hat ja jemand das gleiche Problem????

Im Übrigen wurde bei der Jahresinspektion etwas an der Ölwanne gemacht, war wohl eine intere Rückrufaktion bei den 900ern...

Beste Grüße

Sascha


Hallo Sascha, das Problem hatte ich anfangs auch irgendwie verlangt das Modell nach längerem halten des Starters ganz im Gegenteil zu Japanern die ich vorher gefahren habe es wurde von mir reklamiert und in der ersten Inspektion wurde alles geprüft und die Rückmeldung lautete es war alles in Ordnung hin und wieder tritt das Problem noch mal auf das man zweimal starten muss aber eher selten irgendwie Gibt sich das mit der Zeit habe ich den Eindruck.
Der freundliche sagte mir noch dass es öfters vorkommen kann BMW weiß das auch aber nichts passiert und man muss es hinnehmen es gab auch schon Software Updates zu dieser Geschichte.
Machiene
 
Beiträge: 107
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon ArminF » 24.06.2022, 08:03

Ich würde gerne die Aussage „BMW weißt das und es passiert nichts“ relativieren. Erst bei einer Häufung desselben Problems wird BMW benachrichtigt. Nicht jede durchgebrannte Birne wird sofort der Zentrale gemeldet. Eine Maschine in Hamburg und eine in München bedeuten nicht automatisch, dass ein Alarmknopf gedrückt wird. Bisher wissen es also zwei Werkstätten und sofern sie keine Wiederholung desselben Problems haben, wird es dabei bleiben.
Sollte das Problem nicht behoben werden, so würde ich immer wieder in der Werkstatt vorstellig werden, denn auch im Falle eines ungelösten Problems, wird Kontakt mit BMW aufgenommen. Erst dann wissen sie es wirklich.
Nur noch für die Statistik – von meiner R kenne ich das Problem nicht.

Grüße

ArminF
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 250
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Motorrad: F800R, MT07, F900R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Lardlad » 24.06.2022, 09:47

Ja, eigentlich sind die Fhrfrdrfndr beim Aftersale-Customerservice vorbildlich. Ist ja auch ein deutscher Premiumhersteller. Beispielhaft seien hier nur genannt: F800 S/ST-: Hinterachslagerung, R 1200 R: Foliengeber, ABS-Problematiken oder Spannungsrisse im Scheinwerfer-Glas.

Zum Glück alles Einzelfälle, von denen dort jeweils stets zum ersten Mal gehört wurde und die sonst niiiee vorkommen.

Solange, bis das KBA eine Überprüfung (machen die so bei Einzelfällen,..... insbesondere, wenn sie häufig sind) anordnet (Hinterachslagerung F 800). Frag dazu mal Eike, der kann sicher einiges berichten.
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 467
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: BMW R1200R DOHC AC

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Graver800 » 24.06.2022, 11:21

Fhrfrdrfndr = ?
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2296
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Eichsfelder » 24.06.2022, 11:39

Besten Dank Euch für das Feedback. Das Motorrad hat gerade so 4000km gelaufen. Ich werde das weiter beobachten. Wenn es denn dann nach einigen Versuchen immer anspringt dann soll es eben so sein. Hauptsache es bleibt nicht stumm....

Beste Grüße
Sascha
Eichsfelder
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2020, 18:39
Motorrad: S 1000 XR K69

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Gante » 24.06.2022, 11:41

Graver800 hat geschrieben:Fhrfrdrfndr = ?


Er meint "Fehrfrieduirfunder" oder so ähnlich... ;-)
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1370
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Christoph M » 24.06.2022, 11:54

Eichsfelder hat geschrieben:Hallo in die Runde,
wir hatten jetzt zweimal bei der F900 XR meiner Frau das Problem, dass beim Startvorgang das Motorrad sofort wieder aus ging.



Hallo,

man muss sich wirklich erst mal an den Motor gewöhnen. Der Anlasser braucht tatsächlich etwas länger wie bei den anderen Fahrzeugen. Ich bin mir sicher, mit der Zeit und Übung wird alles gut sein.

Bei meiner Maschine habe ich es auch am Anfang gemerkt. Aber sie wird mit der Zeit einfach besser. :D

Gruß Chris
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1205
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Gante » 24.06.2022, 12:04

Christoph M hat geschrieben:Ich bin mir sicher, mit der Zeit und Übung wird alles gut sein.


Also ein Fahrzeug, bei dem man zum Starten des Motors "Übung" braucht ist vielleicht technisch doch nicht ganz auf der Höhe. Das letzte Fahrzeug, bei dem es zum Starten Übung brauchte, war vor über 30 Jahren ein steinalter Bundeswehr-Bulli - da durfte man den Schlüssel auf keinen Fall bis zum Anschlag drehen, sondern musste genau den richtigen Punkt kurz davor finden. :roll:
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1370
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Christoph M » 24.06.2022, 12:14

@ Gante

Du hast meinen Beitrag nicht ganz verstanden, aber tatsächlich unsere F9R braucht etwas länger beim anlassen wie andere Maschinen. Mit dem Bulli würde ich noch nicht vergleichen.

Gruß Chris
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1205
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Gante » 24.06.2022, 12:18

Christoph M hat geschrieben:@ Gante

Du hast meinen Beitrag nicht ganz verstanden, [...].

Gruß Chris

Kein Problem. Wenn ich schon soweit wäre, dass ich Deine Beiträge stets vollumfänglich verstünde, würde ich mir auch allmählich Sorgen machen... ;-)
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1370
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon cw000de » 24.06.2022, 12:37

Seit dem letzten Service (10tkm, ich weiß leider nicht was genau gemacht wurde, da Kulanzleistung) läuft meine F900 auch merklich unruhig, und geht im Leerlauf sogar ab und zu einfach aus.
Ich beobachte es noch, hab's noch nicht beim Freundlichen reklamiert, da ich es bisher nicht reproduzieren kann. Ich kann nicht ausschließen, das im Rahmen des Service eine neue SW/mapping eingeführt und aufgespielt wurde, die nicht einwandfrei funktioniert.

Sporadische Startprobleme hatte ich übrigens in den ersten Monaten auch, haben sich aber mittlerweile komplett verzogen. Wechsel der Kraftstoffsorte (z.B. E5->E10) kann sowas meiner Erfahrung vor allem triggern.

Bin mir im Nachhinein nicht sicher, ob das Mapping sich über die Zeit eingelernt hat oder im Wesentlichen ein SW-Upgrade die damaligen Probleme beseitigt hat.
cw000de
 
Beiträge: 118
Registriert: 04.02.2021, 14:16
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Christoph M » 24.06.2022, 13:53

@Cw000de

Hallo,

persönlich tanke ich E5 und bis heute gut über die Runden gekommen.
Ich denke aber auch man sollte bei einer Kraftstoffsorte bleiben und nicht wechseln obwohl das nicht verboten ist.

Gruß Chris
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1205
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: XR geht beim Starten wieder aus

Beitragvon Lardlad » 24.06.2022, 18:26

Fhrfrdrfndr=Fahrfreudeerfinder.(Selbstbeschreibung im Rahmen einer Werbekampagne - "...aus Freude am fahren")..Vokale kann ich mir nicht leisten (vgl. Glücksrad).... alternativ könnte ich die auch Teiletauscher, Serviceclowns oder Kasperköppe nennen. Mach' ich aber nich'. Will ja niemanden beleidigen.
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 467
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: BMW R1200R DOHC AC

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum