Keyless Ride defekt

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Keyless Ride defekt

Beitragvon AtomAmeise » 10.03.2023, 16:18

Guude ihr Leut!
Was soll ich sagen...? Ich habe wohl das große Los gezogen - wenn auch auf negative Art. Der nächste Fehler ist da! Kilometermäßig habe ich es tatsächlich vor ein paar Wochen vom Händler bis nach Hause geschafft. Immerhin rund 10 km! Man muss sich eben über Kleinigkeiten freuen... bald sollten wir ja alle Bauteile durch haben.

Meldung an den Händler ist raus - falls es News gibt, sage ich Bescheid.

Schönes Wochenende!

P.S.: Vielleicht sollte ich mich nach den Erfahrungen doch demnächst nach etwas anderem umsehen...Bild
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon Tea Bee » 10.03.2023, 16:45

Oha, schon wieder? Das hattest du doch erst vor ein paar Wochen.

Da stellt sich mir schon die Frage nach dem Zusammenhang. Zuerst der Fehler Motorsteuerung, gleich nach dessen Reparatur ein Defekt am Keyless Ride, und sofort danach erneut ein Keyless Ride Ausfall. Nicht, dass da eine gemeinsame Ursache dahintersteckt und die bisherigen Reparaturen bloß Rumdoktern an Symptomen waren.
Also nochmal zur Werkstatt, bleibt ja nichts anderes übrig.
Schöne Grüße - Stefan
Benutzeravatar
Tea Bee
 
Beiträge: 176
Registriert: 26.07.2021, 08:51
Motorrad: R1250 GS

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon AtomAmeise » 10.03.2023, 17:22

Termin in der Werkstatt am 27.03. - wenn ich sie abholen lasse Mitte April. Große Niederlassung hier Terminmöglichkeit Ende April.

Schönen Dank auch...
Zuletzt geändert von AtomAmeise am 10.03.2023, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon AtomAmeise » 10.03.2023, 17:23

Tea Bee hat geschrieben:Oha, schon wieder? Das hattest du doch erst vor ein paar Wochen.

Da stellt sich mir schon die Frage nach dem Zusammenhang. Zuerst der Fehler Motorsteuerung, gleich nach dessen Reparatur ein Defekt am Keyless Ride, und sofort danach erneut ein Keyless Ride Ausfall. Nicht, dass da eine gemeinsame Ursache dahintersteckt und die bisherigen Reparaturen bloß Rumdoktern an Symptomen waren.
Also nochmal zur Werkstatt, bleibt ja nichts anderes übrig.
Korrektur: Nicht nur Fehler Motorsteuerung - kapitaler Motorschaden. So viel Zeit muss sein [emoji28]
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon Aberhallo » 10.03.2023, 19:49

und wieder zeigt sich deutlich, was nicht dran ist, kann nicht kaputtgehen
Aberhallo
 
Beiträge: 32
Registriert: 19.04.2022, 17:02
Motorrad: F900XR, K100RT

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon Kajo » 11.03.2023, 01:15

Aberhallo hat geschrieben:und wieder zeigt sich deutlich, was nicht dran ist, kann nicht kaputtgehen


Nun kann ja jeder die Ausstattung bei seinem Motorrad frei wählen. Funktionieren sollte es aber auch.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5818
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon AtomAmeise » 12.03.2023, 13:59

Mal was zum Lachen:
man darf es gar nicht laut sagen... ich glaube ich habe mein Keyless Problem gefunden. Siehe Foto. Das ist jetzt mittelschwer peinlich, aber schlichtweg mein Fehler. Ich werde es die Tage nochmal testen - aber die Vermutung liegt ja nah, dass ein Schlüssel gänzlich ohne Strom auch zu diesem Fehlerbild führt [emoji85]
Ich berichte... wenn ich nicht vorher im Boden versinke! [emoji23]
Bild
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon Marcimed » 13.03.2023, 10:58

Wow - das ist aber ehrlich. Gut, dass es (diesmal) nicht an der Technik der -in meinem Fall problemlosen- F 900 R gelegen hat. Geniesse die Saison!
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 242
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon Vicci » 13.03.2023, 14:41

Ups,
kann jedem mal passieren. Ohne Strom nix los!
Ich dachte schon ich müßte jetzt immer eine Reservebatterie dabei haben!
Du hast ja nun schon genug Pech gehabt!
Gruß
Vicci
Der Weg ist das Ziel und mit meiner Kleinen werde ich viele finden :D
Benutzeravatar
Vicci
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.12.2022, 12:46
Motorrad: F900 XR

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon AtomAmeise » 13.03.2023, 18:51

Naja, wenn man schon so ne Welle macht und eigentlich selbst dran Schuld ist, sollte man dazu auch stehen [emoji28] Test war erfolgreich - keine Fehlermeldung mehr [emoji106]
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon Kajo » 13.03.2023, 20:10

AtomAmeise hat geschrieben:Naja, wenn man schon so ne Welle macht und eigentlich selbst dran Schuld ist, sollte man dazu auch stehen [emoji28] Test war erfolgreich - keine Fehlermeldung mehr [emoji106]


Dunnerlitschen - manch andere User hätte hier noch wochenlang einen "fremden Schuldigen" versucht zu finden.

Dann jetzt einen guten Start in die Saison 2023.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5818
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: Keyless Ride defekt

Beitragvon AtomAmeise » 13.03.2023, 20:52

Das beste, was man der Sache abgewinnen kann: keinem der Leser dieses Threads, mich natürlich ausdrücklich eingeschlossen, wird das je wieder passieren [emoji1]
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR


Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: batchman und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum