Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Ralle333 » 24.03.2024, 20:38

Servus in die Runde,

ich habe auf meiner XR eine Arrow Komplettanlage montiert, ist mir aber fast ein wenig zu laut (obwohl offiziell erlaubt).
Von der Optik her finde ich den original Auspuff eigentlich nicht schlecht, aber er hat halt überhaupt keinen Sound.
Hat hier schon mal wer was verbessert?

VG,
Ralle
Benutzeravatar
Ralle333
 
Beiträge: 30
Registriert: 04.01.2022, 13:18
Motorrad: f900XR

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon HEF-F900XRler » 25.03.2024, 07:50

Hi Ralle,
welch eine blöde Frage....
So ein Auspuff ist nicht irgend ein Rohr, wo man Löcher reinbohrt damit er lauter wird.
Das ist ein geschlossenes System, welches auf den jeweiligen Motor abgestimmt ist.
Und das mit vielen vielen Parametern.
Zumal jede Veränderung dann auch die Betriebserlaubnis erlöschen lässt.
Auch ist der Original-Auspuff in Klangfarbe und Aussehen nicht zu verachten. Da habe ich schon Schlimmeres gesehen und gehört.
Aber wahrscheinlich bist du einer derer, weshalb Strecken gesperrt werden und wir dann wieder versuchen mit Demonstrationen um unseren guten Ruf zu kämpfen.
In der heutigen Zeit gilt: Loud is out!!!!
Sorry, wenn ich dir auf die Füße getreten bin, aber das musste gesagt werden.
Die Linke zum Grusse
Roland


Zündapp C50 Sport
Yamaha RD250, luftgekühlt
Honda CX500C
Yamaha XJ650
Yamaha XV535 Virago
Yamaha XVS1100 Dragstar
BMW R1200R
BMW R1200R, 90-Jahre-Sondermodell
Moto Guzzi 750 Nevada
Moto Guzzi V9 Roamer
BMW F900XR
Benutzeravatar
HEF-F900XRler
 
Beiträge: 38
Registriert: 25.09.2023, 12:42
Wohnort: 36277 Schenklengsfeld
Motorrad: F900XR

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Saraphong » 25.03.2024, 09:49

HEF-F900XRler hat geschrieben:So ein Auspuff ist nicht irgend ein Rohr, wo man Löcher reinbohrt damit er lauter wird.


Er hat nicht geschrieben das er ihn lauter haben will sondern das er ihm jetzt schon zu laut ist. nogo

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 258
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Ismael » 25.03.2024, 09:55

moin
typisch Deutsch eben..
Leider. Alles was nicht der Norm oder Masse entspricht, muß verurteilt werden.
Nur noch zum kotzen.

ebenfalls nicht böse gemeint, musste ich aber mal loswerden.
Modell800er Trophy(0210) Dynamik Paket,ESA,ASC, Heidenau K60
Benutzeravatar
Ismael
 
Beiträge: 698
Registriert: 20.12.2013, 10:36
Wohnort: Buxtehude
Motorrad: F800 GS Trophy

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Marcimed » 25.03.2024, 10:15

Saraphong hat geschrieben:
HEF-F900XRler hat geschrieben:So ein Auspuff ist nicht irgend ein Rohr, wo man Löcher reinbohrt damit er lauter wird.


Er hat nicht geschrieben das er ihn lauter haben will sondern das er ihm jetzt schon zu laut ist. nogo

Gruß Ralph

Da ging es aber nicht um den Original-Auspuff
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 242
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon HEF-F900XRler » 25.03.2024, 10:50

Jungs, ich lese, das ihm der Original-Auspuff zu wenig Sound hat.
Also lauter machen.
Somit ist mein obiges Statement berechtigt.
Die Linke zum Grusse
Roland


Zündapp C50 Sport
Yamaha RD250, luftgekühlt
Honda CX500C
Yamaha XJ650
Yamaha XV535 Virago
Yamaha XVS1100 Dragstar
BMW R1200R
BMW R1200R, 90-Jahre-Sondermodell
Moto Guzzi 750 Nevada
Moto Guzzi V9 Roamer
BMW F900XR
Benutzeravatar
HEF-F900XRler
 
Beiträge: 38
Registriert: 25.09.2023, 12:42
Wohnort: 36277 Schenklengsfeld
Motorrad: F900XR

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Gunni » 25.03.2024, 14:12

Mahlzeit...

Dir klingt es unterm Helm zu dünn?
Blöd nur, dass der Auspuff einen halben Meter hinter dir ausatmet und akustisch (zum Glück) auch nicht in deine Richtung. Also Fußgänger erschrecken...
Also wenn, lege lieber Hand am Ansauggeräusch an. Das hörst du doch bei der 900er sogar in Stereo!?

Gruß Gunnar

...ich erfreue mich am dezenten Grummeln des Akra an der F800R - da nervt auch nach langer Fahrtzeit nix. Alles eine Frage der Zündfolge :D
Gunni
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.12.2019, 10:36
Motorrad: F650 + F800R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Christoph M » 26.03.2024, 00:22

Hallo,

es ist natürlich nicht einfach, heutzutage über Motorsound zu sprechen, aber ich habe deinen Beitrag trotzdem verstanden, weil ich selbst mehrmals mit der F900 XR gefahren bin. Im ersten Teil deines Beitrags hast du geschrieben, dass du eine Arrow Auspuffanlage an deinem Motorrad montiert hast und sie für dich fast zu laut ist. Im zweiten Teil hast du erwähnt, dass der originale Auspuff überhaupt keinen Sound hat. Hier würde ich eher abwarten, da Auspuffe mit der Zeit lauter oder tiefer werden können. Mein Auspuff ist nach 22.000 km auch etwas sonorer geworden. Ich glaube, dass jede andere Sport-Auspuffanlage dein Motorrad lauter machen wird, deshalb solltest du unbedingt nach einem Geräuschpegel von unter 95 dB fragen. Andernfalls könntest du Probleme in Tirol bekommen, was für mich persönlich den Austausch einfach nicht wert wäre.

Viele Grüße Chris :D
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1478
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Shakall » 26.03.2024, 07:41

Also für mich war der Original einfach von Sound her schwach. Daraufhin habe ich mir den MIVV X-M1 gekauft und montiert. Er liegt unter 95db und hat m.M nach einen guten Sound. Vor allem was mir gefällt ist das nachblubbern wenn mann von Gas weg geht.
Shakall
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.07.2023, 09:09
Motorrad: XR 900

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon ArminF » 26.03.2024, 20:00

Liebe Freunde des Motorradfahrens,

viel zu oft führt eine harmlose Anfrage dazu, dass Leute das Gesagte bzw. Geschriebene zur Grundlage eines Glaubenskrieges machen, der offenherzig hier ausgetragen wird. Beide Parteien gehen aufeinander los und verlieren den eigentlichen Inhalt aus dem Blick. Es wird über die Meinung zum Grundinhalt und nicht über das eigentliche Thema gestritten. Ein Forum dient dem Austausch der Gedanken und der Erfahrungen. Ich möchte dafür plädieren, dass sich beide Lager wieder beruhigen und beispielsweise die weitere Diskussion zu diesem Thema verfolgen.

Nach diesem Prolog möchte ich kurz zum eigentlichen Inhalt zurück. Auch ich wünschte mir einen sonoren Klang aus dem Auspuffrohr meiner F9R und auch ich möchte meine Äußerung nicht als ein Plädoyer für mehr dB wissen sondern als einen Hinweis, dass das, was da hinten rauskommt, durchaus besser klingen könnte. Zugegeben, während der schnellen Fahrt überlagern schnell die Windgeräusche den Sound der Auspuffanlage. Es gibt aber auch Momente, in denen der Auspuff eben bei 50 oder 70 km/h doch noch zu hören ist und da könnte der Hersteller etwas liefern. Bei meiner ersten F8R habe ich für kleines Geld einen Remus gekauft und bei der zweiten auch für vertretbares Geld einen SC Project. Für die F9R kosten die Produkte derselben Marken gleich das fünffache. Da muss man, wie der Chris schon angedeutet hat, überlegen ob der Gegenwert wirklich die Ausgabe austarieren kann.

Die Zeiten der freien Beschallung sind endgültig vorbei und die Manipulation am Original bringt erstens vermutlich nicht den gewünschten Effekt und zweitens ziemlich sicher den Ärger mit den Ordnungshütern.

Viele Grüße

ArminF
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 279
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Motorrad: F800R, MT07, F900R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon AtomAmeise » 27.03.2024, 08:15

Eigentlich alles gesagt [emoji6]

Wenn man wirklich zu Experimenten neigt: auf dem Gebrauchtmarkt gibt es zahlreiche originale Anlagen für kleines Geld zu erwerben, bei denen man sich anschließend austoben könnte.

Alternativ: Zeit, Nerven und Risiko sparen und sich auf dem Zubehörmarkt umschauen. Es gibt einige Produkte, die insbeosndere aufgrund Euro 5, kerniger aber nicht lauter oder penetranter sind. Gebraucht kann man hin und wieder für wenige hundert Euro fündig werden.
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Gunni » 27.03.2024, 12:12

Die BMWs - die KTMs - die Hondas - die Yamahas - die Suzukis - usw...

...bauen alle 2-Zylinder, die mittlerweile mit der selben Zündfolge fahren. Ein fast schon langweiliger Einheitsbrei. :P

Gruß Gunnar (360-360)

Beim Wartburg hat man früher Rasierklingen in den Auspuff gebaut, da pfiff er schön.
Euro 5 und 270-450 könnte so Vogelgezwitscher ergeben
(wäre dann Tirol-konform) winkG
Gunni
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.12.2019, 10:36
Motorrad: F650 + F800R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Mopedfan71 » 30.03.2024, 10:28

off: Man sollte nicht Klang mit Lautstärke gleichsetzen. Besitzer von Highend-Hifi-Anlagen, oder Stradivari-Geigen werden liebend gerne gefragt, "wie laut die kann" ;-)
on: Wenn "Hand anlegen am Auspuff" zur Untersagung der Weiterfahrt führen könnte (+Strafe), hätte ich für mich schon ausreichend Bedenken.
Spieglein, Spieglein an der Wand - wer hat das schönste Moped hier im Land?
Benutzeravatar
Mopedfan71
 
Beiträge: 222
Registriert: 26.07.2010, 21:43
Wohnort: Hagen
Motorrad: F800ST

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon batchman » 31.03.2024, 09:16

Wenn ich mal den Faktor Sound weg lasse und einfach mal die Optik des Originalauspuffs betrachte,
dann frag ich mich jedes mal was der Auspuffdesigner sich beim Endstück gedacht hat. Warum dieses
hässliche Plastikendstück mit den 2 kleinen Röhrchen. Wenn man das Ding gegen ein anderes Endstück
tauschen könnte wäre der restliche Auspuff voll o.k. Leider hab ich keinen 3D-Drucker, sonst hätte ich
mir da schon längst etwas anderes dran gebaut.
Gruß Tom
Benutzeravatar
batchman
 
Beiträge: 153
Registriert: 29.12.2019, 02:07
Wohnort: Duisburg
Motorrad: F900R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Christoph M » 31.03.2024, 09:30

Hallo und freue Ostern,

aber insgesamt haben wir einen schönen Auspuff, im Gegensatz zum Beispiel zur Yamaha MT-09, die überhaupt keinen Endauspuff hat. Gestern, nach meiner schönen Ausfahrt nach Luis, war ich zufrieden. Die originale Auspuffanlage ist bei mir schon seit vier Jahren dran. Ich finde sie insgesamt in Ordnung und für Tirol geeignet. :D

PS. Ich muss auch zugeben, dass die originale Auspuffanlage auf der F900XR einen etwas leiseren Sound hat als auf der F900R. Zusätzliche Verkleidung? scratch

Gruß Chris
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1478
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum