Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Die Technik zur F 900 R + F 900 XR.

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon batchman » 21.04.2024, 09:42

toli186 hat geschrieben:Am Dienstag kommt die Bestellung von SC Project und ich freue mich wie Bolle.


Meiner soll auch schon am Dienstag kommen - ursprünglich 3-6 Wochen Lieferzeit. Da haben die Italiener wohl ein paar Zusatzschichten eingelegt.
Dann ist vor der neuen Saison endlich das hässliche Originalteil weg. 8)
Gruß Tom
Benutzeravatar
batchman
 
Beiträge: 157
Registriert: 29.12.2019, 02:07
Wohnort: Duisburg
Motorrad: F900R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon toli186 » 21.04.2024, 11:55

Langstreckler hat geschrieben:
toli186 hat geschrieben:...
Davon abgesehen, wer an einer Motorradstrecke wohnt, der muss halt auch mit dem Sound leben. Oder ziehe ich an einen Marktplatz und beschwere mich dann über die Dorffeste…?
...

So ein dämliches Argument habe ich noch selten gelesen bzw. gehört!
Waren etwa die lärmenden Motorradfahrer schon auf den Straßen, bevor die Häuser entlang derselben gebaut wurden?!

Gruß
Dietmar




Okay Dietmar, was ein Eigentor. Mal ne ehrliche Frage, was ist zuerst da? Die Straße oder das Haus. Und mal ganz ehrlich, wir reden ja nicht von den Kerls die ihren DB Killer ausbauen. Aber wenn ich Bock drauf hab, dass mein Auspuff ein bisschen dumpfer klingt und etwas blubbert und dann auch noch die europäischen Vorlagen erfüllt werden, wer will mir es dann verbieten.

Motorradfahren bedeutet für mich Freiheit, das Gefühl vom Fahrtwind, am Moppet schrauben, bei nem Bier mit Kumpels über die verlorene Schraube lachen und anschließend ein gutes Stück Fleisch auf den Grill hauen. Für mich ist Motorrad fahren kernig, echt und es bedeutet auch sich sein Töff so zu bauen, dass es für einen selbst das geilste Ding ist.

Wer wirklich an ner Motorradstrecke wohnt der nervt sich nicht über uns Jungs die an ihrem Ding schrauben und ne andere Tröte drauf bauen. Die Leute nerven sich über die Englämder die ohne Kat ballern.


So und jetz leg mal wieder den Lockenstab auf Seite, schüttel dich und besinn dich mal wieder dem Kern des Themas und der ist Spaß haben, leben und leben lassen!
toli186
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.2024, 17:46
Motorrad: F900XR

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon rotax » 21.04.2024, 12:25

Es gibt Endschalldämpfer die erzeugen einen schönen Sound ohne viel lauter zu wirken,ich möchte auch keine Krawalltüte...der Leovince Titan an meiner 1050er Vstrom klingt schön sonor,lässt den V 2 klingen wie ein V2 klingen soll,die Vstrom hat ein Standgeräusch von 88 db,mit Leovince 90 db,das hält sich im Rahmen und klingt trotzdem gut,man muss nur den richtigen Endschalldämpfer zum Moped finden.
Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt
Benutzeravatar
rotax
 
Beiträge: 556
Registriert: 17.10.2012, 22:09
Motorrad: Suzuki DL1050 VStrom

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Langstreckler » 21.04.2024, 19:05

toli186 hat geschrieben:...
Motorradfahren bedeutet für mich Freiheit, das Gefühl vom Fahrtwind, am Moppet schrauben, bei nem Bier mit Kumpels über die verlorene Schraube lachen und anschließend ein gutes Stück Fleisch auf den Grill hauen. Für mich ist Motorrad fahren kernig, echt und es bedeutet auch sich sein Töff so zu bauen, dass es für einen selbst das geilste Ding ist.

Da stimme ich Dir im Wesentlichen zu!

toli186 hat geschrieben:Wer wirklich an ner Motorradstrecke wohnt der nervt sich nicht über uns Jungs die an ihrem Ding schrauben und ne andere Tröte drauf bauen. Die Leute nerven sich über die Englämder die ohne Kat ballern.

Meines Wissens ist in erster Linie der Endschalldämpfer und nicht der Kat für den Sound verantwortlich. Und solange der Endschalldämpfer zugelassen und nicht manipuliert ist, ist auch gegen einen Nachrüstschalldämpfer nichts einzuwenden.

Und ja, es gibt keine Vorschrift, die es verbietet, nach dem Ortsschild den Gashahn aufzureißen und die Nachbarschaft am ach so tollen Sound seines Moppeds teilhaben zu lassen, so lange man die zulässige Geschwindigkeit nicht überschreitet. Das ist vollkommen legal.

Wenn man aber weiß – und oft gibt es entsprechende Hinweise an Motorradstrecken -, dass die Anwohner - aus meiner Sicht! – mit Recht vom Motorradlärm insbesondere an den Wochenenden genervt sind, dann ist es nicht legitim, unnötigen Lärm zu veranstalten. Was spricht dagegen, in der Nähe von Ortschaften nur im Drehzahlbereich bis 4000/min. zu fahren? Mit dem Drehmoment unserer Moppeds ist das problemlos möglich!

toli186 hat geschrieben:So und jetz leg mal wieder den Lockenstab auf Seite, schüttel dich und besinn dich mal wieder dem Kern des Themas und der ist Spaß haben, leben und leben lassen!

Dabei sollte man aber folgenden Satz eines Philosophen bedenken, dessen Geburtstag sich morgen zum 300. Mal jährt: „Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt!“
Ein Anderer hat es so ausgedrückt: „Die Freiheit besteht darin, dass man alles das tun kann, was einem anderen nicht schadet.“

Damit wünsche ich Dir noch einen wirklich besinnlichen Abend!
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 530
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R

Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Kajo » 21.04.2024, 19:44

Dem Beitrag vorweg von Langstreckler möchte ich mich vollinhaltlich anschließen und auch mit einem Kant-Zitat antworten: " Hab Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen."
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5850
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon toli186 » 22.04.2024, 18:32

So Männer,

niemand hat davon gesprochen, dass es vernünftig wäre im zweiten Gang durch das Dorf zu rollen oder aber noch vor Ortsausgang runterzuschalten und den Kessel aufzureißen.

Mir und vielen anderen geht es einzig und allein um die persönliche Freiheit das Töff so zu verändern wie es uns taugt. Eure philosophischen Argumente ziehen in dem Moment nicht mehr wo alles vom TÜV abgenommen ist und somit der STVO entspricht.

Insofern lasst die Philosophen doch einfach Theoretiker bleiben.

@Dietmar wenn du eine Nachhilfestunde bezüglich Veränderung des Abgasgeräusches bei Entfernung des Kats haben möchtest, wende dich gerne per Nachrichtenfunktion an mich. Das können wir den anderen ersparen ;)

Grüße!
toli186
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.2024, 17:46
Motorrad: F900XR

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Langstreckler » 22.04.2024, 18:48

@toli186,
Sorry, aber von Dir brauche ich keine Nachhilfestunde in Motorenkunde!
Wenn Du richtig gelesen hättest, hättest Du gemerkt, dass ich geschrieben habe, dass „in erster Linie der Endschalldämpfer für den Sound“ verantwortlich ist.

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
Langstreckler
 
Beiträge: 530
Registriert: 30.04.2018, 22:37
Wohnort: Remstal
Motorrad: CB400F, F800R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon toli186 » 23.04.2024, 20:35

Langstreckler hat geschrieben:@toli186,
Sorry, aber von Dir brauche ich keine Nachhilfestunde in Motorenkunde!
Wenn Du richtig gelesen hättest, hättest Du gemerkt, dass ich geschrieben habe, dass „in erster Linie der Endschalldämpfer für den Sound“ verantwortlich ist.

Gruß
Dietmar



@langstreckler wenn du dich umentscheiden solltest, meld dich gerne! Und um dir schonmal einen kleinen Tipp zu geben, in erster Linie ist der Motor für den Sound verantwortlich. Macht aber nichts, ich helfe gerne.

Um mal wieder zum Wesentlichen zu kommen:

Heute kam das Paket an, SC Project ist montiert und was soll ich sagen. Der Sound ist ein Brett! Ganz minimal lauter, wesentlich kerniger/dumpfer und bei der Wegnahme vom Gas blubbert es sehr schön. Kurzum ein von vorne bis hinten verbessertes Gesamtkonzept! So macht meine BMW auch wieder Freude!

Insbesondere das Geräusch à la Rasenmäher im niedrig-tourigen Bereich ist komplett verschwunden.

Von mir gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung!
Zuletzt geändert von toli186 am 28.04.2024, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
toli186
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.2024, 17:46
Motorrad: F900XR

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Christoph M » 23.04.2024, 21:19

Ich freue mich sehr, wenn Motorradfahrer hier im Forum gemeinsam über den Motorsound diskutieren. Ja, es sind starke Emotionen im Spiel, und natürlich hat jeder von uns unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Aber was wichtig ist, dass wir uns gemeinsam unterhalten und unsere Meinungen austauschen. Motorsound - was für ein schönes Wort. Für viele von uns ist das mehr als nur ein Hobby, es ist unsere Welt. Und hier möchte ich einen Satz von meinem Kollegen zitieren: "Welchen Sinn macht ein Forum (Austauschraum), wenn du aufpassen solltest, was du schreibst?"

Gruß Chris
Zuletzt geändert von Christoph M am 26.04.2024, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
»Vergiss nicht, dass dein Motorrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel ist, sondern auch ein Tor zur Freiheit und Abenteuer!«
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1523
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Graver800 » 23.04.2024, 23:06

cofus
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2336
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon batchman » 25.04.2024, 22:21

toli186 hat geschrieben:
Um mal wieder zum Wesentlichen zu kommen:

Heute kam das Paket an, SC Project ist montiert und was soll ich sagen. Der Sound ist ein Brett! Ganz minimal lauter, wesentlich kerniger/dumpfer ...


Hab meinen heute auch verbaut und der ist nicht minimal, sondern wesentlich lauter. Das ist aber auch gut so - der Klang übertönt damit die rustikalen, metallischen
Motorgeräusche fast gänzlich. Das Bollern bei der Gaswegnahme ist schon ganz geil - da weiß man erst mal was der Originalauspuff so alles weggebügelt hat.
Von mir also auch eine definitive Kaufempfehlung. ThumbUP
Gruß Tom
Benutzeravatar
batchman
 
Beiträge: 157
Registriert: 29.12.2019, 02:07
Wohnort: Duisburg
Motorrad: F900R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon rotax » 26.04.2024, 06:50

batchman hat geschrieben:
toli186 hat geschrieben:
Um mal wieder zum Wesentlichen zu kommen:

Heute kam das Paket an, SC Project ist montiert und was soll ich sagen. Der Sound ist ein Brett! Ganz minimal lauter, wesentlich kerniger/dumpfer ...


Hab meinen heute auch verbaut und der ist nicht minimal, sondern wesentlich lauter. Das ist aber auch gut so - der Klang übertönt damit die rustikalen, metallischen
Motorgeräusche fast gänzlich. Das Bollern bei der Gaswegnahme ist schon ganz geil - da weiß man erst mal was der Originalauspuff so alles weggebügelt hat.
Von mir also auch eine definitive Kaufempfehlung. ThumbUP


Nach dem Motto :
leis is scheiss,proud to be loud...
Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt
Benutzeravatar
rotax
 
Beiträge: 556
Registriert: 17.10.2012, 22:09
Motorrad: Suzuki DL1050 VStrom

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon batchman » 27.04.2024, 07:36

@rotax

Du hast den Text nicht verstanden und wolltest nur ein wenig Polemik machen, gell ? clap
Gruß Tom
Benutzeravatar
batchman
 
Beiträge: 157
Registriert: 29.12.2019, 02:07
Wohnort: Duisburg
Motorrad: F900R

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon rotax » 27.04.2024, 10:28

Es ist nur leider so das eben wegen der Lautstärke z.B. in Tirol einige Strecken nur bis 95 db befahrbar sind...nochmal,guter Sound ist schon okay,aber nicht auf Kosten der Lautstärke bzw. der anderen Biker...
Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt
Benutzeravatar
rotax
 
Beiträge: 556
Registriert: 17.10.2012, 22:09
Motorrad: Suzuki DL1050 VStrom

Re: Original Ausuff, hat hier schon wer Hand angelegt?

Beitragvon Lardlad » 27.04.2024, 12:14

....die in Tirol sind ja irgendwie auch ein wenig undankbar. Jetzt gibt der geneigte Emitent schon hohe drei, bis z.T. niedrige vierstellige €-Beträge aus (teils sogar ergänzt um freiwillige Eigenleistung an Eisensäge und Ständer-Bohrmaschine) um "verbesserten" Sound zu produzieren, dessen Lieferung, auch noch frei Haus bis an die morgendliche/nachmittägliche Frühstücks-/Kaffeetafel (ggfs. auch dazwischen) auf die gartenseitig gelegenen Terrasse hinter die Scheibchenvilla, erfolgt, und so wird es gedankt, mit Mengenbeschränkung......

...und nein, ich bin nicht sauer. Nur irgendwie total enttäuscht....das macht mich voll traurig....diese Undankbarkeit..

Wenn nun schon "verbesserter" Sound angeboten wird, dann sollte man sich höflich bedanken, und um einen Nachschlag bitten....
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 633
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: das rote

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum