Seitenkoffer F900 XR

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon obi78 » 20.05.2022, 18:09

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach Seitenkoffern für die XR. Wenn es gute Gebrauchte gibt, hätte ich natürlich nichts dagegen. winkG

Wenn ich das richtig gesehen habe, passen auch die Tourenkoffer von R1200R, R1200RS und den jeweiligen 1250er-Modellen, die Hakenleiste auf der Rückseite des Koffers muss hierfür gewechselt werden.
Weiß jemand, ob noch andere Koffer mit entsprechenden Änderungen passen? Ich denke da z.B. an die Sportkoffer der K1200/1300 S/R Modelle.
F800 GT wird vermutlich nicht passen, da der Endtopf auf der anderen Seite ist und die Ausschnitte in den Koffern nicht passen.

Für weitergehende Infos bzw. Erfahrungen bin ich euch dankbar.

Viele Grüße

Jochen
obi78
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.06.2020, 08:32
Motorrad: F900XR

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon obi78 » 23.05.2022, 17:47

Hmmmm,

207 Klicks, aber bisher keine Antwort cofus

Scheint ein kniffliges Thema zu sein...

VG Jochen
obi78
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.06.2020, 08:32
Motorrad: F900XR

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon AtomAmeise » 24.05.2022, 13:13

Ich kann als Alternative die Softkoffer (3D600 bzw. ST609) inkl. passendem Halter von GIVI empfehlen. Wesentlich günstiger als die originalen Koffer. Vielleicht kommts ja in Frage.

IMG_20220522_125854898-1.jpg
IMG_20220522_125854898-1.jpg (97.7 KiB) 2267-mal betrachtet

IMG_20220522_125713910-1.jpg
IMG_20220522_125713910-1.jpg (96.24 KiB) 2267-mal betrachtet
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 711
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon Mystic-Healer » 24.05.2022, 21:39

Bei eBay Kleinanzeigen sind gerade zwei ROTE frisch drin.
Mystic-Healer
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.05.2022, 05:42
Wohnort: Bremen
Motorrad: F900XR

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon Machiene » 26.05.2022, 10:55

Hatte ich auch schon mal drüber nachgedacht allerdings hat mir das Gestänge nicht gefallen und wenn man Geduld hat bekommt man die Koffer auch günstiger egal welche immer wieder mal reinschauen im Netz oder noch besser die Suche speichern auf den Portalen winkG
Machiene
 
Beiträge: 100
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon ArminF » 26.05.2022, 18:56

Auch ich habe dasselbe Problem wie Maschiene. Warum können die Zubehöranbieter nicht einfach etwas passendes zum originalen Kofferhalter anbieten.
Mit dem Zusatzgestänge bekommt die sonst sehr gefällige Maschine den Touch eines LKWs. das muss doch nicht sein.
Ich habe in einem YT-Video auch noch etwas kleinere Formate gesehen. auch das wäre interessant und wird auf dem Deutschen Markt nicht angeboten. Zumindest habe ich noch nie etwas vergleichbares gesehen und dabei muss man doch nicht jedes mal einen Klavier umziehen. Es gibt durchaus häufiger Transportbedarf im kleineren Format.

Grüße

Armin
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 239
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Motorrad: F800R, MT07, F900R

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon Machiene » 26.05.2022, 20:12

Hallo Armin, von daher habe ich mir für die rechte Seite den original softkoffer für 200 € neu vom Händler bei ebay kleinanzeigen gegönnt plus Schloss und ist völlig ausreichend für eine kleine Tour
Machiene
 
Beiträge: 100
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon spieler13 » 26.05.2022, 20:40

Hallo,
ich habe mir den C-Bow Träger von H&B gekauft, passende Taschen hatte ich noch. Der Träger ist wesentlich leichter als der von BMW, finde auch das es besser aussieht, weil nicht so wuchtig. Es gibt viele H&B Taschen und Koffer unterschiedlicher Größe, viel auch Gebrauchte. Außerdem gibt es z.Zt. bei Louis für den C-Bow Träger Seitentaschen von Vanucci für 149 @ (2 x 28l). Für das Geld für Träger und Taschen bekommt man bei BMW nicht mal einen Koffer.

Gruß
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds aktuell: 3x F800S (davon 1x in Pflege),1x F900XR, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt); früher: F800ST (verkauft mit 120.000km), F800GS, Triumph 675 Street Triple, Tenere 600, Suzuki GS400
spieler13
 
Beiträge: 125
Registriert: 03.11.2012, 12:18
Motorrad: F800S

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon AtomAmeise » 27.05.2022, 10:42

ArminF hat geschrieben:Auch ich habe dasselbe Problem wie Maschiene. Warum können die Zubehöranbieter nicht einfach etwas passendes zum originalen Kofferhalter anbieten.
Mit dem Zusatzgestänge bekommt die sonst sehr gefällige Maschine den Touch eines LKWs. das muss doch nicht sein.
Ich habe in einem YT-Video auch noch etwas kleinere Formate gesehen. auch das wäre interessant und wird auf dem Deutschen Markt nicht angeboten. Zumindest habe ich noch nie etwas vergleichbares gesehen und dabei muss man doch nicht jedes mal einen Klavier umziehen. Es gibt durchaus häufiger Transportbedarf im kleineren Format.

Grüße

Armin


Ich hatte die Taschen noch von meinem vorherigen Motorrad. Der Halter hat mich jetzt rund 100 Euro gekostet und ich finde tatsächlich, dass er gar nicht so schlimm aussieht. Ich finde die original Koffer unverschämt teuer - auch als Angebot oder gebraucht, wenn man denn mal welche findet. Die original Softtaschen finde ich zu klein. Da ich die Taschen nur für längere Urlaubsfahrten montiere, kann ich mit der eingeschränkten Optik in der Zeit leben. Und da ich im Jahr maximal zwei- bis dreimal die Gepäcklösung benutze, steht der Preis der original Koffer für mich in keinem Verhältnis. Offenkundig weichen hier aber unsere Perspektiven etwas voneinander ab - auch mit den Haltern von Givi wird die XR in meinen Augen nicht zum LKW ;-) Dass die original Halterung optisch am gefälligsten ist, ist natürlich dennoch unbestritten.
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 711
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon obi78 » 28.05.2022, 21:19

spieler13 hat geschrieben:Hallo,
ich habe mir den C-Bow Träger von H&B gekauft, passende Taschen hatte ich noch. Der Träger ist wesentlich leichter als der von BMW, finde auch das es besser aussieht, weil nicht so wuchtig. Es gibt viele H&B Taschen und Koffer unterschiedlicher Größe, viel auch Gebrauchte. Außerdem gibt es z.Zt. bei Louis für den C-Bow Träger Seitentaschen von Vanucci für 149 @ (2 x 28l). Für das Geld für Träger und Taschen bekommt man bei BMW nicht mal einen Koffer.

Gruß


Hast Du zufällig mal ein Bild von Deiner Maschine mit dem C-Bow? Würde mich interessieren.
Hab jetzt erstmal ein Street Rack von SW-Motech montiert, das gab es bei Polo für 128,75 statt 170€ (Gepäck -25% läuft noch bis morgen). Sieht schlanker und besser aus als die Original-Gepäckbrücke, und die Kofferhalter bleiben erhalten. Da muss jetzt noch Bestückung her.

VG Jochen
obi78
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.06.2020, 08:32
Motorrad: F900XR

Re: Seitenkoffer F900 XR

Beitragvon spieler13 » 28.05.2022, 22:27

@obi78: Sorry, leider nein, habe kein Foto, komme auch in nächster Zeit nicht dazu, Bilder gibt es aber im WWW.

Gruß
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds aktuell: 3x F800S (davon 1x in Pflege),1x F900XR, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt); früher: F800ST (verkauft mit 120.000km), F800GS, Triumph 675 Street Triple, Tenere 600, Suzuki GS400
spieler13
 
Beiträge: 125
Registriert: 03.11.2012, 12:18
Motorrad: F800S


Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum