Kotflügelverlängerung hinten

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon Mopedfan71 » 08.05.2022, 10:41

Für meine GT etwas umgearbeitet habe ich diese günstige Variante angebracht.
https://de.aliexpress.com/item/10050020 ... pt=glo2deu
Optisch etwas weniger ansprechend, aber deutlich höhere Schutzwirkung.
Spieglein, Spieglein an der Wand - wer hat das schönste Moped hier im Land?
Benutzeravatar
Mopedfan71
 
Beiträge: 92
Registriert: 26.07.2010, 21:43
Wohnort: Hagen
Motorrad: F800ST

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon spieler13 » 10.05.2022, 13:46

@ Mopedfan71: Ich dachte bei meiner Frage zwar eher an die F 900, ist aber für eine meiner F 800 S interessant. Könntest Du vielleicht Bilder einstellen was Du geändert hast?
Danke und Gruß

Michael
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds aktuell: 3x F800S (davon 1x in Pflege),1x F900XR, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt); früher: F800ST (verkauft mit 120.000km), F800GS, Triumph 675 Street Triple, Tenere 600, Suzuki GS400
spieler13
 
Beiträge: 135
Registriert: 03.11.2012, 12:18
Motorrad: F800S

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon Aztec02 » 11.05.2022, 08:21

ArminF hat geschrieben:Hallo Zusamen,

hat jemand von euch eventuell schon die GIVI-Lösung ausprobiert?
https://www.givi.de/fur-ihr-motorrad/pr ... /rm5137kit
Falls ja, so würde mich interessieren, wie die Wirksamkeit ist. Irgendwie finde ich die Idee interessant.

Grüße

Armin


Heyhey, hab das ding von Kappa (baugleich) gekauft und am Montag montiert. Ich berichte in kürze.
Bei mir resultierte der Kauf aus dem Urlaub. Madame und ich waren mit unseren zwei 900XR am Gardasee und haben leider immer wieder bissl Regen und nasse Straßen abbekommen. Der Sandkasten am Federbein wäre groß genug für eine Kindergartengruppe gewesen.... nogo
Wobei ich vermute, dass der Givi/Kappa Schutz eher den Rücken schützt und man zusätzlich den Kotflügel verlängern sollte. Ein Kumpel hat auf seiner 900R die verlängerung von Wunderlich. Sein Rücken war dreckig, aber deutlich weniger schmutz am Federbein als wir.

Aber wie gesagt, ich berichte. Vielleicht stell ich sie auch mal auf den Hauptständer und lasse sie laufen, und dann mit dem Gartenschlauch ein bisschen Regen simulieren
-Gibt keine dummen Fragen. Nur unüberlegte!
-Mit Madame und zwei F900XR auf Achse
Benutzeravatar
Aztec02
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2022, 14:23
Motorrad: F900 XR

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon cerberus » 11.05.2022, 16:44

Hallo, hat jemand von euch vielleicht schon Erfahrung mit der Hinterradabdeckung von Bodystyle?

https://www.fechter.de/de/complete/bmw/f%20900%20r/2021/bodystyle-hinterradabdeckung-sportsline/

Bild

Grüße
cerberus
Benutzeravatar
cerberus
 
Beiträge: 33
Registriert: 02.05.2021, 13:27
Wohnort: Nähe Erfurt
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon Aztec02 » 07.07.2022, 07:49

So, nach einigen Wochen fahren, inklusive 2 Wochen Schottland mit 3 Regentage kann ich berichten:
Es klappt! Der Givi/Kappa Hinterradschutz fängt exrem viel ab. Also der Dreck, der Normal auf dem Rücken und dem Soziussitz landen würde, wird extrem reduziert. Nicht vollständig, aber in großem Maße. Auch die Verlänerung des Kotflügels von Wunderlich fängt einiges an Schmutz ab, sodass am federbein selbst nur noch ein Bruchteil des Schmutzes ankommt. Wunder kann er zwar auch keine vollbringen, aber es ist definiv eine Sinnvolle investition!

Bild
Bild
-Gibt keine dummen Fragen. Nur unüberlegte!
-Mit Madame und zwei F900XR auf Achse
Benutzeravatar
Aztec02
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2022, 14:23
Motorrad: F900 XR

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon Machiene » 07.07.2022, 09:02

Schönen guten Morgen,
Frage: wäre die Wunderlich Verlängerung nicht ausreichend gewesen hast du nur beides zusammen gefahren oder anfangs nur die Wunderlich?
Machiene
 
Beiträge: 106
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon Aztec02 » 07.07.2022, 13:22

Definitv nein, der Wunderlich schutz alleine wäre nicht ausreichend gewesen. Ohne den Kappa Schutz würde das Bike die klassische Gischt-Fahne hochschießen, was dann alles am Kennzeichen vorbei auf den Rücken und das Gepäck gehen würde. Habe es jetzt nur zusammen gefahren. Dass die Kotflügelverlängerung von Wunderlich das Wasser an der oberen "Abreißkante" des Reifens nicht abfangen kann, ist ja physikalisch eigenltich logisch. :D
-Gibt keine dummen Fragen. Nur unüberlegte!
-Mit Madame und zwei F900XR auf Achse
Benutzeravatar
Aztec02
 
Beiträge: 6
Registriert: 25.02.2022, 14:23
Motorrad: F900 XR

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon lector » 07.07.2022, 14:42

Aztec02 hat geschrieben:So, nach einigen Wochen fahren, inklusive 2 Wochen Schottland mit 3 Regentage kann ich berichten:
Es klappt! Der Givi/Kappa Hinterradschutz fängt exrem viel ab. Also der Dreck, der Normal auf dem Rücken und dem Soziussitz landen würde, wird extrem reduziert. Nicht vollständig, aber in großem Maße. Auch die Verlänerung des Kotflügels von Wunderlich fängt einiges an Schmutz ab, sodass am federbein selbst nur noch ein Bruchteil des Schmutzes ankommt. Wunder kann er zwar auch keine vollbringen, aber es ist definiv eine Sinnvolle investition!

Bild
Bild

Hast du den originalen KZH drauf oder einen kurzen?
lector
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.10.2020, 11:03
Motorrad: BMW F900XR

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon yeamon666 » 09.07.2022, 21:56

Mir hat dieses Teil bisher sehr gute Dienste geleistet. Ein wenig Sägearbeit ist allerdings nötig, wenn der Kofferhalter montiert ist.

https://de.aliexpress.com/item/10050040 ... 5728%21sea

Zusammen mit ner Kotflügelverlängerung, auch von Ali
Benutzeravatar
yeamon666
 
Beiträge: 222
Registriert: 09.01.2020, 23:32
Wohnort: Kreis Plön
Motorrad: BMW F900R

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon ArminF » 10.07.2022, 08:04

Guten Morgen Yeamon,

eine interessante und gleichzeitig einfache Lösung.
Leider wird es hier immer den Spagat zwischen Funktion und Optik geben.

Grüße

ArminF
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 249
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Motorrad: F800R, MT07, F900R

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon peppino » 10.07.2022, 11:55

Meiner Mainung nach hilft nur ein kompletter Fender. Würde aber extrem Sch***e aussehen!!!!
Bin dann mal weg...
Benutzeravatar
peppino
 
Beiträge: 221
Registriert: 25.09.2012, 18:05
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Motorrad: F900XR

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon yeamon666 » 10.07.2022, 16:40

ArminF hat geschrieben:Guten Morgen Yeamon,

eine interessante und gleichzeitig einfache Lösung.
Leider wird es hier immer den Spagat zwischen Funktion und Optik geben.

Grüße

ArminF


Klar, den Gedanken hatte ich auch.
Optisch ist es m.M. aber gar nicht so schlecht, da mit diesem Teil das Heck auch noch etwas in Form gebracht wird und nicht mehr so unnatürlich lang und schmal aussieht.
Benutzeravatar
yeamon666
 
Beiträge: 222
Registriert: 09.01.2020, 23:32
Wohnort: Kreis Plön
Motorrad: BMW F900R

Re: Kotflügelverlängerung hinten

Beitragvon Olli100 » 16.09.2022, 07:44

Hallo zusammen,

nachdem ich mir auch das Divi-Teil und die Wunderlich Kotflügelverlängerung zugelegt habe, muss ich meinen Senf noch dazu geben winkG
Kurz vor dem Urlaub das Ganze noch montiert.
Na ja, zwei Regenfahrten und es sah so aus - nach jeder Regenfahrt. Federbein war sauber, aber der Rest...
Aber ich denke, das bekommt man nicht anders hin, oder?

Danke
Olli
Dateianhänge
Kotflügel.jpeg
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.09.2021, 19:05
Motorrad: F 900 XR

Vorherige

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum