Kennzeichenhalter

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 28.02.2021, 10:09

ob softkoffer passen weis ich nicht,hab ich keine und brauch ich auch nicht.für mehrtagestouren fahr ich mit meiner k 1300 r winkG winkG
tom66
 
Beiträge: 164
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Joschi66 » 28.02.2021, 11:03

tom66 hat geschrieben:ob softkoffer passen weis ich nicht,hab ich keine und brauch ich auch nicht.für mehrtagestouren fahr ich mit meiner k 1300 r winkG winkG



Wenn ich die Auswahl hätte würde ich wascheinlich auch keine brauchen winkG
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 28.02.2021, 17:53

@joschi,das mit der auswahl war nicht negativ für dich gedacht,ich hab nun mal noch für touren meine k 1300 r und für die renne noch meine kleine rsv 4 winkG winkG glaub für koffer an der f 900 r könnte es knapp werden,aber ich kann da nicht weiter helfen,eventuell ein anderer der den evotec montiert hat. sorry cofus
tom66
 
Beiträge: 164
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon DonStipo » 28.02.2021, 19:42

Hier auch noch ein paar Bilder vom Wunderlich-Halter in Kombination Moto Gadget mo. Pin Blinkern. Bin sehr zufrieden mit der Optik.
Dateianhänge
IMG_0732 small.jpg
IMG_0731_small.jpg
Besten Gruß - Stipo / Ride Safe & Hold The Line
DonStipo
 
Beiträge: 67
Registriert: 10.08.2020, 14:58
Wohnort: Straubing
Motorrad: F 900 XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Joschi66 » 28.02.2021, 19:58

tom66 hat geschrieben:@joschi,das mit der auswahl war nicht negativ für dich gedacht,ich hab nun mal noch für touren meine k 1300 r und für die renne noch meine kleine rsv 4 winkG winkG glaub für koffer an der f 900 r könnte es knapp werden,aber ich kann da nicht weiter helfen,eventuell ein anderer der den evotec montiert hat. sorry cofus


@tom66

Ich habe es auch nicht als negative aufgenommen. Alles gut. ThumbUP
Wollte doch nur damit sagen das ich auch nicht unbedingt Koffer ran machen würde an die f900r wenn ich eine andere Maschine hätte mit der ich länger auf Tour gehen könnte. winkG
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon ike » 28.02.2021, 23:15

Ich finde ja interessant, daß hier viele über Umbauten und Veränderungen am Bike so streng mit sich sind und es alles Legal sein muss.
Und dann sehe ich hier veränderte Kennzeichen , Respekt, aber mit sowas seit ihr in jeder Kontrolle Mode.
Aufkleber im Europszeichen und Carbonoptik auf der Schrift.
Das kostet mehr als 10€. Zählt leider zu Kennzeichenmanipulation.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Mark_ » 01.03.2021, 00:03

Seit Oktober 2018 sind 3D Kennzeichen in Carbonoptik deutschlandweit zulässig.
Aus Alu und dann bedruckt, ist seit Mitte 2019 erlaubt.
Beim Sticker kann’s Ärger geben. Aufkleber jeglicher Art sind, soweit ich weiß, verboten.

Aber hier geht es ja um den Halter an sich.
Persönlich gefällt mir der Wunderlich Halter ganz gut, aber finde ihn leider zu teuer.
Mark_
 
Beiträge: 31
Registriert: 23.02.2021, 22:16
Wohnort: Frankfurt
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon ike » 01.03.2021, 01:04

Danke für die Info Mark.
Ist mir durchgegangen.
Nehme daher meine Aussage bezüglich Carbonschrift zurück.
Finde ich ja mal super das sie in der steifen Kennzeichen Bürokratie sowas endlich genehmigt haben.
Wäre jetzt noch schöner , würde die Motorrad-Kennzeichen endlich deutlich kleiner , so wie in einigen Nachbarstaaten.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Waltaris » 01.03.2021, 15:06

ike hat geschrieben: Wäre jetzt noch schöner , würde die Motorrad-Kennzeichen endlich deutlich kleiner , so wie in einigen Nachbarstaaten.


Dann wäre ja selbst der aller letzte Spritzschutz auch noch weg... winkG
Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!!!
Waltaris
 
Beiträge: 90
Registriert: 02.10.2020, 20:53
Wohnort: Hannover
Motorrad: F900XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon ike » 01.03.2021, 15:09

Spritzschutz wird überbewertet , da zählt nur Optik. :lol:
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon RideByWire » 01.03.2021, 18:17

Hallo liebe Community,

Ich bin neu hier und würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Leider habe ich ein kleines Problem mit Wunderlich Kennzeichenhalter (Heckumbau) was die Anschlüsse des Rücklichtes und der Kennzeichenleuchte betrifft. An diesem Punkt scheitere ich leider und weis nicht mehr weiter.
Der User DonStipo und Bastian75 haben ihn ja schon erfolgreich verbaut.
Vielleicht wäre es möglich 1-2 Fotos zu bekommen, wo man das Kabelmanagement gut sehen kann.
Vielleicht sehe ich dort bereits die weitere Vorgehensweise welche mir zur Zeit nicht gelingt!
Wie in dem Bild zusehen verstehe ich es nicht trotz Anleitung die Kabel richtig zu verbinden.
Der mitgelieferte Adapter des (Elektrikkits) hat auch nur ein gelbes und schwarzes Kabel, kein rotes für die Anschlüsse.

Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe.
Dateianhänge
E37DE3E4-D28E-4541-9A07-14B59B4C9554.jpeg
RideByWire
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2021, 15:37
Motorrad: F900XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon DonStipo » 04.03.2021, 22:06

@ridebywire

Der beigelegte Stecker für die Blinker ist nur wegen eines Fehlers in der Stückliste dabei. Eigentlich soll man die OEM-Stecker des Affenarsches verwenden :D (Scherz)

Also ist es einfacher als man denkt. Blinker verbinden. Schmeiß die Anleitung weg und ordne einfach die Kabel des Rück-/Bremslichts und der Nummernschildbeleuchtung der Farbe nach den OEM-Kabeln aus der Maschine zu. Verbinden, fertig. Wenn Du auf die Renne möchtest - dann nimm Steckverbinder damit du das Heck schnell de- und montieren kannst. Ansonsten jede andere Art, z.B. wasserdichte Quetschverbinder oder auch die Verbinder von Wunderlich.

Ach ja, wichtig. Die OEM-Buchse wo der beigelegte Wunderlich-Stecker für Rück- & Bremslicht rein kommt, hat innen einen flachen Steg. Den muss man z.B. mit einem Teppichmesser entfernen, sonst passt das nicht zusammen.

Hoffe das hilft ThumbUP
Besten Gruß - Stipo / Ride Safe & Hold The Line
DonStipo
 
Beiträge: 67
Registriert: 10.08.2020, 14:58
Wohnort: Straubing
Motorrad: F 900 XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon RideByWire » 05.03.2021, 17:47

Danke für die Hilfe!
Das Problem hat sich mittlerweile gelöst, da in meiner Lieferung der falsche Adapter enthalten war.
Jedoch falls Ihr das Moosgummi verwendet habt, wo habt ihr es platziert oder angebracht? Ich weiß nicht was ich damit machen soll.
RideByWire
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2021, 15:37
Motorrad: F900XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon DonStipo » 05.03.2021, 18:05

Das Moosgumi gehört wohl zwischen Schild und Reflektoranschluss. Habe das Ding vergessen ahh Aber mit drei Schrauben klappert auch nichts.
Besten Gruß - Stipo / Ride Safe & Hold The Line
DonStipo
 
Beiträge: 67
Registriert: 10.08.2020, 14:58
Wohnort: Straubing
Motorrad: F 900 XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Udo » 15.03.2021, 20:51

Hallo,
wollte ergänzend meine (positiven) Erfahrungen mit Evotech posten. Habe den Kennzeichenhalter zurückgesendet, nachdem mir der Winkel des Kennzeichens doch arg steil war. Versand nach GBR ging auch mit den neuen Zollbestimmungen gut, kostet allerdings versichert 26,90€.
Die Rückerstattung des Kaufpreises erfolgte (samt ursrpünglichen Versandkosten) am gleichen Tag der Paketannahme.
Die Versandkosten der Retoure habe ich (zumindest 25,-€) über paypal erstattet bekommen. So hielt sich das Risiko insgesamt in Grenzen.
Evotech kann man also guten Gewissens als sehr kundenfreundlich bezeichnen. ThumbUP

Noch eine Anmerkung zur Kennzeichenhalterung von Wunderlich (weil die Frage hier in diesem Thread aufkam): auf der Homepage wurde die abrufbare Einbauanleitung um den "Anschlussplan" der Elektrik erweitert. Auf einer älteren Version fehlte dieser nach meiner Info.
Beste Grüße
Udo
Udo
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2010, 21:55
Motorrad: F900R

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List