Kennzeichenhalter

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon ike » 25.02.2021, 19:34

Muss ja sagen das mit dem kurzen Halter sieht schon Stark aus.
So würde ich mir die F9R vom Heck her vorstellen
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon GeroHH » 25.02.2021, 21:58

vorher.jpeg
nachher.jpeg
Ist so ähnlich wie bei meiner Honda CB1000R da hatte ich auch einen kurzen Kennzeichenhalter dran gebaut aus USA.
Wenn ich da auf 30° gebogen hatte, waren auch nur noch ein paar Zentimeter zwischen Reifen und Schild.
Zu zweit ging es auch so gerade eben, aber beim fahren und einer schlechten Straße war es dann soweit, das Kennzeichen berührte den Reifen und es gab ein Höllengeräusch und einen Riesen Schreck. Habe dann wieder den normalen Halter angebaut...
Das Problem ist bei den Haltern, das die für kleinere Nummernschilder gemacht wurden sind. So ein kleines US Schild wird niemals den Reifen berühren, aber unser großes Schild schon. Deshalb haben die hier zu bekommenden Halter auch einen etwas längeren Steg.
siehe vorher /nachher bei meiner CB1000R
Benutzeravatar
GeroHH
 
Beiträge: 127
Registriert: 24.05.2020, 09:02
Wohnort: 28279 Bremen
Motorrad: F900XR

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon yeamon666 » 25.02.2021, 22:09

tom66 hat geschrieben:
IMG_20210225_175827.jpg
winkG winkG


Fehlt da noch der Reflektor?? Oder ist der oben??
Benutzeravatar
yeamon666
 
Beiträge: 203
Registriert: 09.01.2020, 23:32
Wohnort: Kreis Plön
Motorrad: BMW F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 25.02.2021, 22:14

reflektor ist in arbeit ,100 mm breit und 12 mm hoch das hab ich mit einkalkuliert winkG winkG
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon ike » 25.02.2021, 23:27

Ja der Reflektor ist wichtiger als die 30Grad vom Kennzeichen.
Hat mal einer gemessen , wie weit das Rücklicht vom Fzg Ende jetzt entfernt ist?
Sie aber nach unter 30cm aus , so würde ich zumindest schätzen.

Glaub wenn das alles vernünftig verbaut ist, die Maße und der Reflektor (senkrecht 90° zur Fahrbahn) vorhanden sind und dann das Kennzeichen bei 35Grad steht , wird die Rennleitung schon nicht gleich das Bike still legen. Die fangen meist erst an mit ihrem genauen Suchen , wenn es irgendwie nach Bastelbude aussieht.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 26.02.2021, 00:17

unterkante nummernschild 14 cm rad im freien winkG
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 26.02.2021, 00:23

genau ike denk auch bis 35 grad toleranz von der netten tennleitung,aber wie schon geschrieben,bin bei 30 grad und passt auch mit sozia.hatte noch paar aluhülsen übrig fünf milimeter ,und einfach noch zwischen halter und kennzeichen montiert. aber ohne hülsen hats auch gereicht.ich find den evo halter für 179 euro perfekt.super passform und sehr schön verarbeitet.demontage alter halter und montage neuer halter knapp zwei stunden. ThumbUP
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 26.02.2021, 00:25

reflektor ist dabei,aber nicht mein fall,man müsste zwei löcher unten am kennzeichen bohren für den halter aber gefällt mir persönlich nicht. winkG
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 26.02.2021, 00:27

licht circa 19 cm bis radende
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon yeamon666 » 26.02.2021, 18:22

Wenn das Kennzeichen ein paar Grad abweicht, kostet es mit Pech nen 10er. Das wird kaum einer nachmessen.
Es darf nur nicht verbogen sein, da es, man glaubt es kaum, eine Urkunde ist, die man nicht beschädigen darf. Hmmm, ich hab 3 Löcher drin. scratch
Und damit ist der Winkel dann vorsätzlich verstellt und je nach Winkel sogar eine Straftat.
Solche Schilder sehe ich aktuell nur bei den 16jährigen 125er Frischlingen. Schön waagerecht das Schild plemplem
Benutzeravatar
yeamon666
 
Beiträge: 203
Registriert: 09.01.2020, 23:32
Wohnort: Kreis Plön
Motorrad: BMW F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon ike » 26.02.2021, 22:04

Also auf den Reflektor würde ich nicht verzichten.
Das ist ein Punkt den nehmen Rennleitung und Technische Abnahme sehr ernst.
Kostet auch gleich paar Euro mit Mängelkarte.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Bastian75 » 27.02.2021, 17:27

Der Dateianhang 20210227_160035.jpg existiert nicht mehr.
Der wunderlich halter Plus heck
Anbau zeit ca 2 Stunden.
Passt alles und ist komplett .
Dateianhänge
20210227_160048.jpg
20210227_160220.jpg
20210227_160223.jpg
Bastian75
 
Beiträge: 6
Registriert: 18.02.2021, 20:44
Wohnort: 37154 Northeim
Motorrad: BmW F 900 R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Timo89 » 27.02.2021, 18:47

Habe meinen Evotec Kennzeichenhalter eben wieder ausgebaut. Mit dem Verbiegen, dass will ich nicht riskieren.
Werde den Halter wieder verkaufen. Fahr zu wenig um dann noch Stress zu riskieren. Und auf Diskussionen mit der Rennleitung hab ich auch wenig Lust.
Timo89
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2020, 15:17
Motorrad: BMW F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon Joschi66 » 27.02.2021, 19:37

Also mir gefällt der Evotech Halter sehr gut. Allerdings wenn die softkoffer damit nicht mehr ran passen sollten wären sie dann leider keine Option für mich. :(
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: Kennzeichenhalter

Beitragvon tom66 » 28.02.2021, 10:08

@ timo also meiner ist bei 30 grad und es passt auch zu zweit ohne probleme.bei mir sind zwei leute drauf gesessen und ich hab zusätzlich noch runter gedrückt und das kennzeichen kommt nicht annähernd in den bereich vom hinterrad.und von den 38 grad auf die 30 zu biegen war gar kein problem ThumbUP ThumbUP
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List