Sitzbank F900R

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon cerberus » 05.11.2021, 13:54

@GeorgeP: Hast du auch Gel einbauen lassen?

Was hat der Umbau gekostet?

Grüße
Ringo
Benutzeravatar
cerberus
 
Beiträge: 33
Registriert: 02.05.2021, 13:27
Wohnort: Nähe Erfurt
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon GeorgeP » 10.11.2021, 10:23

cerberus hat geschrieben:@GeorgeP: Hast du auch Gel einbauen lassen?

Was hat der Umbau gekostet?

Grüße
Ringo



Ich hab noch gar nichts machen lassen

Gruß George
Benutzeravatar
GeorgeP
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.08.2021, 21:46
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Olli100 » 13.11.2021, 16:51

Hallo zusammen,

ich will mal meine Lösung darstellen.
Nach langem Überlegen und mehrfachem Lesen der Beiträge hier, hab ich mich jetzt doch entschlossen das heimische Handwerk zu unterstützen. Hab bei uns einen Sattler gefunden der selber Moped fährt.
Er meinte, wir machen so lange, bis es passt. Sprich, ändern, Probe fahren und ggf. noch mal ändern u.s.w.
Hat eigentlich beim ersten Mal schon gut gepasst. 3 Stunden Probe fahren, keine Probleme. Dann noch eine Kleinigkeit anpassen lassen und fertig.
Ob das jetzt besser ist als die aus dem Netz weiß ich nicht, aber falls was irgendwann doch nicht passen sollte fahr ich wieder hin.
Gut, war auch nicht unbedingt billig, aber 220 geht noch denke ich.
Jedenfalls bin ich erst mal zufrieden. Ist zwar optisch nur der Standard, aber ich wollte den Bezug nicht ändern. Da hätte ich jede Menge machen lassen können, aber ich seh es ja nicht wenn ich drauf sitze :D

Grüße
Olli
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2021, 19:05
Motorrad: F 900 XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Olli100 » 16.11.2021, 19:07

Was hat er gemacht? Laut seinen Angaben etwas abgepolstert und etwas weicheres drüber, das ganze etwas begradigt und die Kanten bearbeitet. Durch das Begradigen musste beim Sozius dann noch etwas runter sonst hätte es optisch nicht gepasst.
Abstandsgewerk ist nicht drin. Allerdings hatte ich nur Probleme mit dem Sitzknochen. Bis jetzt passt es noch :)
Grüße
Olli
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2021, 19:05
Motorrad: F 900 XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Machiene » 06.01.2022, 20:27

Hallo zusammen, überlege nun die niedrige Sitzbank vom Sattler ändern zu lassen das die Sitzknochen nicht bei langer Fahrt Schmerzen hat das schon mal einer gemacht bei dieser Sitzbank? Freue mich auf eure Antworten!
Machiene
 
Beiträge: 105
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Christoph M » 06.01.2022, 21:55

Machiene hat geschrieben:Hallo zusammen, überlege nun die niedrige Sitzbank vom Sattler ..


Hallo Machiene,

niedrige Sitzbank heißt bei dir die originale Standard Sitzbank ? Oder die 790 mm ? ( niedrige ) winkG

Gruß Chris
Zuletzt geändert von Christoph M am 07.01.2022, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 1181
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Hannover ( Region )
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Machiene » 06.01.2022, 22:06

Hi Chris, ja genau die niedrige mit 790 mm winkG
Zuletzt geändert von Machiene am 07.01.2022, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Machiene
 
Beiträge: 105
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Machiene » 07.01.2022, 21:13

Hallo und danke für die Antworten ThumbUP clap
Wäre interessant führ mich zu wissen wieviel Millimeter Polsterung hat die niedrige sitzbank werksmäßig.
Das Abstandsgewerk von SW Mototec scheint ja eine runde Sache zu sein.
Da kann nichts verrutschen wie zum Beispiel bei Geleinlage.
Gibt es sonst noch Erfahrungen von jemand hier?
Machiene
 
Beiträge: 105
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Rüd67 » 08.01.2022, 11:27

Hallo,

ich habe auch die niedrige Sitzbank und die gleichen Probleme.
Die Wunderlich Sitzbank hat mir nach einer Probefahrt nicht zugesagt, andere finden sie aber toll, also auf jeden Fall vor Kauf
ausprobieren.
Ist kein Problem, sehr guter Service von Wunderlich.
Ich habe mich jetzt entschieden meine Sitzbank von der Fa. Jungbluth umbauen zu lassen.
Es wird ein komplett neuer Schaum eingebaut und auf mein Gewicht angepasst.
Der Bezug ist sehr dezent, was mir persönlich sehr gut gefällt.
Der Umbautermin ist Ende Januar, werde dann berichten wenn ich sie wieder zurück habe.

Grüße Rüdiger
Benutzeravatar
Rüd67
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.12.2020, 17:50
Motorrad: BMW XR 900

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Machiene » 08.01.2022, 12:22

Danke Rüdiger und bin gespannt auf deinen Bericht. Ich hab mir die Seite angeschaut.
Jungbluth fertig die Sitzbank breiter mit dem neuen Schaum was für meine Hüften negativ ist was auch der Grund ist weshalb ich die wunderlich Sitzbank nicht fahren möchte die mir optisch gut gefällt aber auch breiter gebaut ist werde aber mal telefonieren mit der Firma Jungbluth. Werde dann berichten, Gruß Rainer
Machiene
 
Beiträge: 105
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Machiene » 08.01.2022, 14:22

Habe mir jetzt den gesamten Tread durchgelesen und wachte nun den Erfahrungsbericht ab von Rüdiger und vielen Dank unserem Schlosser ThumbUP für diesen ausführlichen Erfahrungsbericht und die Bilder.
Machiene
 
Beiträge: 105
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Rüd67 » 29.01.2022, 14:42

Habe gestern die Sitzbank zurück bekommen, Verarbeitung sieht sehr hochwertig aus.
Das Design ist sehr schön, ohne viel Firlefanz, so hab ich es mir ausgesucht.
Die erste Sitzprobe war sehr vielversprechend, genaueres kann ich erst im März nach der ersten Fahrt sagen.
Dateianhänge
PXL_20220128_151420688.jpg
PXL_20220128_151420688.jpg (14.86 KiB) 2899-mal betrachtet
PXL_20220128_151401094.jpg
PXL_20220128_151401094.jpg (45.24 KiB) 2899-mal betrachtet
PXL_20220128_151352602.jpg
PXL_20220128_151352602.jpg (44.83 KiB) 2899-mal betrachtet
Benutzeravatar
Rüd67
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.12.2020, 17:50
Motorrad: BMW XR 900

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Rüd67 » 29.01.2022, 14:44

Weitere Bilder
Dateianhänge
PXL_20220129_101708934.jpg
PXL_20220129_101708934.jpg (27.33 KiB) 2899-mal betrachtet
PXL_20220129_101633214.jpg
PXL_20220129_101633214.jpg (23.53 KiB) 2899-mal betrachtet
Benutzeravatar
Rüd67
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.12.2020, 17:50
Motorrad: BMW XR 900

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Rüd67 » 29.01.2022, 14:49

ein Bild nochmals in hoffentlich besserer Qualität
Dateianhänge
PXL_20210217_115139541~2.jpg
PXL_20210217_115139541~2.jpg (62.99 KiB) 2913-mal betrachtet
Benutzeravatar
Rüd67
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.12.2020, 17:50
Motorrad: BMW XR 900

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Machiene » 30.01.2022, 10:25

Guten Morgen Rüdiger,
sieht sehr gut aus deine Sitzbank.
Kannst du noch mit ein paar Worten beschreiben den Unterschied vorher nachher vom Gefühl her als du dich drauf gesetzt hast und was wurde verändert gegenüber der alten Sitzbank?
Die Gesamtkosten wäre noch gut zu wissen,
schönen Sonntag Gruß Rainer
Machiene
 
Beiträge: 105
Registriert: 25.07.2021, 09:49
Motorrad: MT-01 und KTM Duke 2

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum