Sitzbank F900R

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Marcimed » 16.08.2021, 07:00

Wenn ich mal längere Zeit geradeaus fahre und nicht mit dem Hintern in den Kurven hin und herrutsche, lege ich ein preiswertes Gelkissen auf die zugegebenermassen harte Sitzbank. Die Erfahrungen hier im Forum über die z. T. ja recht hochpreisigen Alternativen zeugen doch von viel trial and error. Fürs Gekurve im Sauerland reicht mir die Originale, schließlich ist unsere F ja ein eher sportliches- und weniger ein Geradeausfahrmoped.
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 138
Registriert: 22.09.2020, 20:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 16.08.2021, 07:57

Qtom22 hat geschrieben:Für meinen Hintern passt die Komfortbank von Wundersam perfekt.
Bin 1.92m hab die Variante Hoch genommen, bringt 2,5cm zur Originalsitzbank (Träumchen)


Welche Probleme hattest du vorher mit der Original-Sitzbank? Schmerzen an den Arschknochen? Steißbein? Oder gar keine punktuellen Schmerzen, sondern einfach nur Schmerzen am gesamten Hintern?
pschlosser1982
 
Beiträge: 297
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Locke » 16.08.2021, 08:27

Qtom22 hat geschrieben:Für meinen Hintern passt die Komfortbank von Wundersam perfekt.
Bin 1.92m hab die Variante Hoch genommen, bringt 2,5cm zur Originalsitzbank (Träumchen)

Ist die Bank weicher oder härter zur originalen oder zur komfort Sitzbank
Locke
 
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2021, 17:41
Motorrad: F 900 XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon superlenz » 24.08.2021, 20:06

Beste Sitzbank ist meiner Meinung nach die von Wunderlxxx. Zwar nicht preiswert, aber der Hintern dankt es einem! Bin 195cm und habe die hohe Version. Im Gegensatz zu der originalen oder BMW Komfort-Sitzbank - ein himmerlweiter Unterschied....
Dateianhänge
IMG_0950 Kopie.jpg
Superlenz
------------------
- XT600
- TL1000R
- DR800 Big
- Superduke 990R
- F900R
Keep the sticky side down...
Ride it like you stole it...
Benutzeravatar
superlenz
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2021, 19:55
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Locke » 25.08.2021, 06:16

superlenz hat geschrieben:Beste Sitzbank ist meiner Meinung nach die von Wunderlxxx. Zwar nicht preiswert, aber der Hintern dankt es einem! Bin 195cm und habe die hohe Version. Im Gegensatz zu der originalen oder BMW Komfort-Sitzbank - ein himmerlweiter Unterschied....

Moin,
weicher oder härter als original oder Komfortsitz
Locke
 
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2021, 17:41
Motorrad: F 900 XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon superlenz » 25.08.2021, 09:18

Locke hat geschrieben:
superlenz hat geschrieben:Beste Sitzbank ist meiner Meinung nach die von Wunderlxxx. Zwar nicht preiswert, aber der Hintern dankt es einem! Bin 195cm und habe die hohe Version. Im Gegensatz zu der originalen oder BMW Komfort-Sitzbank - ein himmerlweiter Unterschied....

Moin,
weicher oder härter als original oder Komfortsitz



Der Wunderlxxx Sitz ist straff und super verarbeitet. Er ist härter, aber auch wesentlich komfortabler als die Seriensitzbank und auch als die Komfortsitzbank von BMW.
Superlenz
------------------
- XT600
- TL1000R
- DR800 Big
- Superduke 990R
- F900R
Keep the sticky side down...
Ride it like you stole it...
Benutzeravatar
superlenz
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2021, 19:55
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Locke » 25.08.2021, 09:45

superlenz hat geschrieben:
Locke hat geschrieben:
superlenz hat geschrieben:Beste Sitzbank ist meiner Meinung nach die von Wunderlxxx. Zwar nicht preiswert, aber der Hintern dankt es einem! Bin 195cm und habe die hohe Version. Im Gegensatz zu der originalen oder BMW Komfort-Sitzbank - ein himmerlweiter Unterschied....

Moin,
weicher oder härter als original oder Komfortsitz



Der Wunderlxxx Sitz ist straff und super verarbeitet. Er ist härter, aber auch wesentlich komfortabler als die Seriensitzbank und auch als die Komfortsitzbank von BMW.

Danke!
Locke
 
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2021, 17:41
Motorrad: F 900 XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 06.09.2021, 08:53

Habe gestern meinen Sitzbankumbau bei SW-Motech über Berti bestellt.

Letztendlich sind es folgende Modifikationen geworden:
Bild
Bild

Da ich keine genähte Steppung auf meinem Sitz haben wollte, musste ich quasi den schwarzen Vintage-Bezug nehmen. Bei den anderen schwarzen Sitzbezügen hätte ich eine Steppung wählen müssen (entweder Raute oder Pfeiffe), aber ich finde das irgendwie zu auffällig. Nach einer weiteren Probefahrt mit meiner Comfortsitzbank ist mir aufgefallen, dass ich doch recht schnell in den Sitz einsinke, so dass ich nun doch eine Schaumänderung bestellt habe. Dadurch wird etwas von dem Original-Schaumstoff herausgenommen und durch einen härteren Schaumstoff ersetzt. Für meine Sozia habe ich das nicht gemacht, da sie mit der Sitzbank sowieso voll zufrieden war. Denke das liegt daran, dass sie deutlich leichter als ich bin und daher sowieso nicht so stark einsinkt. Außerdem wird dann noch das Abstandsgewirk oben drauf geklebt. Die Höhenänderung um -10mm habe ich gewählt, damit die Original-Sitzhöhe erhalten bleibt, da die Sitzhöhe durch das Abstandsgewirk um 10 mm erhöht wird.

jetzt heißt es warten. :)
pschlosser1982
 
Beiträge: 297
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Rob3rT » 06.09.2021, 09:43

superlenz hat geschrieben:Beste Sitzbank ist meiner Meinung nach die von Wunderlxxx. Zwar nicht preiswert, aber der Hintern dankt es einem! Bin 195cm und habe die hohe Version. Im Gegensatz zu der originalen oder BMW Komfort-Sitzbank - ein himmerlweiter Unterschied....


Der Auspuff ist aber zusammen mit dem Mittelteil ohne E-Nummer montiert? Oder gibt es mittlerweile ein Mittelteil mit E-Nummer?
Rob3rT
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.10.2016, 19:42
Motorrad: F800R 2015

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon superlenz » 06.09.2021, 11:19

Rob3rT hat geschrieben:
superlenz hat geschrieben:Beste Sitzbank ist meiner Meinung nach die von Wunderlxxx. Zwar nicht preiswert, aber der Hintern dankt es einem! Bin 195cm und habe die hohe Version. Im Gegensatz zu der originalen oder BMW Komfort-Sitzbank - ein himmerlweiter Unterschied....


Der Auspuff ist aber zusammen mit dem Mittelteil ohne E-Nummer montiert? Oder gibt es mittlerweile ein Mittelteil mit E-Nummer?


Ist komplett mit E-Nummer. Siehe Screenshot. Unterlagen müßte ich mal raussuchen....
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2021-09-06 um 12.15.19.png
Superlenz
------------------
- XT600
- TL1000R
- DR800 Big
- Superduke 990R
- F900R
Keep the sticky side down...
Ride it like you stole it...
Benutzeravatar
superlenz
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2021, 19:55
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Rob3rT » 07.09.2021, 10:50

Das kann der Händler ja gerne so hinschreiben, aber die Frage ist doch, ob auf dem Mittelteil auch tatsächlich eine E-Nummer drauf ist.
Arrow schreibt nämlich, dass das Mittelteil ein Racing-Teil ist und keine Straßenzulassung hat.
https://www.arrow.it/en/assembled/1693/BMW-F-900-R-2020
Rob3rT
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.10.2016, 19:42
Motorrad: F800R 2015

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon superlenz » 07.09.2021, 15:33

Tja, dann wird das wohl so sein. Hatte ich so nicht auf dem Shirm. Juckt mich allerdings nicht und die Ordnungshüter bisher auch nicht. 8)
Superlenz
------------------
- XT600
- TL1000R
- DR800 Big
- Superduke 990R
- F900R
Keep the sticky side down...
Ride it like you stole it...
Benutzeravatar
superlenz
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2021, 19:55
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Bloodimary » 08.09.2021, 08:06

Hallo zusammen,

Vielleicht kann mir ja mal jemand bei der Entscheidung helfen. Ich brauche definitiv eine andere Sitzbank.......
Ich sag mal kurz was zu den Rahmenbedingungen und warum:
Ich bin 1,76-1,77 Meter groß und wiege ca. 65 Kilo. Derzeit habe ich die normale Sitzbank auf der F900r.
Die Höhe ist so fast perfekt, ich wäre nicht traurig wenn die Sitzbank noch 0,5-1 cm tiefer kommen würde. Höher oder einen größeren Schrittbogen will ich unbedingt vermeiden.

Fakt ist, die Sitzbank ist mir deutlich zu hart. Länger als 45 min. und ich rutsche dauernd auf dem Sitz rum, das macht längere Touren wirklich unangenehm.

Nun schwanke ich schon seit Tagen zwischen der Wunderlich Sitzbank und einer Sitzbank von SW-Motech.
Mein Problem daran ist, das ich beide Sitzbänke nicht einschätzen kann ob sich der Schrittbogen vergrößert, so das ich "höher" komme als mit der Standard Sitzbank und ob beide Sitzbänke wirklich bequemer sind, weil ich ja doch relativ leicht bin.
Oder werde ich mit beiden Varianten nicht glücklich und sollte mir einen Sattler suchen der das Körpergewicht mit bedenkt?

Wäre schön wenn da jemand was zu sagen kann, der Wunderlich Support konnte es leider nicht :(
Danke
Grüße
Rene
Bloodimary
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.08.2021, 08:19
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 08.09.2021, 08:16

Bloodimary hat geschrieben:Hallo zusammen,

Vielleicht kann mir ja mal jemand bei der Entscheidung helfen. Ich brauche definitiv eine andere Sitzbank.......
Ich sag mal kurz was zu den Rahmenbedingungen und warum:
Ich bin 1,76-1,77 Meter groß und wiege ca. 65 Kilo. Derzeit habe ich die normale Sitzbank auf der F900r.
Die Höhe ist so fast perfekt, ich wäre nicht traurig wenn die Sitzbank noch 0,5-1 cm tiefer kommen würde. Höher oder einen größeren Schrittbogen will ich unbedingt vermeiden.

Fakt ist, die Sitzbank ist mir deutlich zu hart. Länger als 45 min. und ich rutsche dauernd auf dem Sitz rum, das macht längere Touren wirklich unangenehm.

Nun schwanke ich schon seit Tagen zwischen der Wunderlich Sitzbank und einer Sitzbank von SW-Motech.
Mein Problem daran ist, das ich beide Sitzbänke nicht einschätzen kann ob sich der Schrittbogen vergrößert, so das ich "höher" komme als mit der Standard Sitzbank und ob beide Sitzbänke wirklich bequemer sind, weil ich ja doch relativ leicht bin.
Oder werde ich mit beiden Varianten nicht glücklich und sollte mir einen Sattler suchen der das Körpergewicht mit bedenkt?

Wäre schön wenn da jemand was zu sagen kann, der Wunderlich Support konnte es leider nicht :(
Danke
Grüße
Rene


Servus!

Ich bin ja gerade dabei meine Sitzbank von SW-Motech umbauen zu lassen. Hierzu habe ich aktuell auch eine Test-Sitzbank von SW-Motech. Bei den Umbau der Sitzbank wird die Originalform von deiner Sitzbank erhalten. Daher wird sie nicht höher oder die Schrittbogenlänge weiter. Wenn du z.B. ein Abstandsgewerk einbauen lässt (macht die Sitzbank um 1 cm höher), wählst du im Konfigurator eine Reduzierung um 10mm aus, so dass die Originalhöhe erhalten bleibt.

Bzgl. der Härte der Sitzbank: Nach meiner Testerei musste ich feststellen, dass meine Sitzbank zu weich ist. Ich merke schon nach wenigen Minuten, dass ich deutlich einsinke und dadurch liegen meine Knochen dann auf. Nach ca. 1 Std. führt das bei mir zu einem stechenden Schmerz am Steißbein. Daher lasse ich nun doch meine Sitzbank mit dem härteren Schaum ausstatten. Am Anfang hatte ich das eigentlich verworfen, weil ich dachte, ich wäre mit der Polsterung zufrieden. Daher wundere ich mich ein wenig über deine Aussage, dass Dir die Sitzbank viel zu hart ist. Mache noch einmal eine längere Probefahrt und achte ganz bewusst darauf wie stark du in die Sitzbank einsinkst und woher die Schmerzen stammen.
pschlosser1982
 
Beiträge: 297
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pogibonsi » 08.09.2021, 09:29

Bloodimary hat geschrieben:Hallo zusammen,

Vielleicht kann mir ja mal jemand bei der Entscheidung helfen. Ich brauche definitiv eine andere Sitzbank.......
Ich sag mal kurz was zu den Rahmenbedingungen und warum:
Ich bin 1,76-1,77 Meter groß und wiege ca. 65 Kilo. Derzeit habe ich die normale Sitzbank auf der F900r.
Die Höhe ist so fast perfekt, ich wäre nicht traurig wenn die Sitzbank noch 0,5-1 cm tiefer kommen würde. Höher oder einen größeren Schrittbogen will ich unbedingt vermeiden.

Fakt ist, die Sitzbank ist mir deutlich zu hart. Länger als 45 min. und ich rutsche dauernd auf dem Sitz rum, das macht längere Touren wirklich unangenehm.

Nun schwanke ich schon seit Tagen zwischen der Wunderlich Sitzbank und einer Sitzbank von SW-Motech.
Mein Problem daran ist, das ich beide Sitzbänke nicht einschätzen kann ob sich der Schrittbogen vergrößert, so das ich "höher" komme als mit der Standard Sitzbank und ob beide Sitzbänke wirklich bequemer sind, weil ich ja doch relativ leicht bin.
Oder werde ich mit beiden Varianten nicht glücklich und sollte mir einen Sattler suchen der das Körpergewicht mit bedenkt?

Wäre schön wenn da jemand was zu sagen kann, der Wunderlich Support konnte es leider nicht :(
Danke
Grüße
Rene


Bei Wunderlich kannst Du dir die Sitzbank bestellen auf Rechnung und ausprobieren. Somit entfallen erst mal keine Kosten und Du siehst ob sie passt oder nicht. Mir hat war sie viel zu hart und ich habe sie nach der Probefahrt einfach wieder zurück geschickt!

Du gehst also kein Risiko ein und wenn sie dir nicht gefällt, kannst Du es immer noch bei SW-Motech probieren....
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 279
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum