Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Wilhelm » 03.09.2020, 10:30

Update Wunderlich,
Haben sich nochmal entschuldigt und mir mitgeteilt das ein komplett neuer Halter in der Mache ist, was ca 6 Wochen dauert.
Wird mir dann zugeschickt.

Gruß Wilhelm
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 132
Registriert: 04.03.2020, 00:27
Wohnort: Bergisch Gladbach
Motorrad: F900XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Minzi » 03.09.2020, 12:37

Servus,
ich habe auch die Navi-Halterung von Wunderlich. Nachdem ich in der Bewertung geschrieben habe, das der Halter bei kleinen Schlägen bzw, Bodenwellen und höherem Tempo anfängt zu vibrieren, hat Wunderlich ihn aus dem Shop genommen.
Minzi
Benutzeravatar
Minzi
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.07.2020, 22:15
Wohnort: Meschede
Motorrad: F 900 XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Wilhelm » 03.09.2020, 14:01

Ja hab ich auch schon gesehen.

Gruß Wilhelm
Benutzeravatar
Wilhelm
 
Beiträge: 132
Registriert: 04.03.2020, 00:27
Wohnort: Bergisch Gladbach
Motorrad: F900XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Minzi » 08.09.2020, 15:38

Servus,
habe jetzt eine neue Navihalterung, die nicht (kaum) vibriert.
Ist ja bei der großen Schwester genauso gemacht.

https://www.bmw-navi-anschluss.de/navi- ... mw-f900xr/

Nicht gerade ein Schnapper für so ein bißchen Metall.

Bild

Bild
Dateianhänge
clap.gif
clap.gif (1.91 KiB) 3102-mal betrachtet
Benutzeravatar
Minzi
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.07.2020, 22:15
Wohnort: Meschede
Motorrad: F 900 XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Waltaris » 18.10.2020, 21:04

Moin.

Den gibt es bei Hornig:
https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... erung.html

Leider nicht in schwarz.

Ich habe das Teil selber nicht, der Link ist nur zur Info...
Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!!!
Benutzeravatar
Waltaris
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.10.2020, 20:53
Wohnort: Hannover
Motorrad: F900XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon MarkoR81 » 18.10.2020, 21:11

Waltaris hat geschrieben:Moin.

Den gibt es bei Hornig:
https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... erung.html

Leider nicht in schwarz.

Ich habe das Teil selber nicht, der Link ist nur zur Info...


Hallo zusammen,

den von Hornig habe ich montiert, leider aber noch nicht wirklich testen können, wie es mit Vibrationen etc. aussieht, bei wird das Handy dort seinen Platz finden als Navigation bei Bedarf.

Aktuell stört mich das nicht das es in diesem Silber ist, bei Bedarf kann man es ja schwarz lackieren.

Die Montage ist Simbel, wird zusammen mit der Scheibenverstellung/-Halterung montiert. Gibt sogar ein Video von Hornig bei YT.

Sobald ich mal zum Fahren und testen gekommen bin, gebe ich bescheid.

Grüße

Marko
Benutzeravatar
MarkoR81
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.08.2020, 16:35
Motorrad: BMW F900XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Waltaris » 18.10.2020, 21:23

MarkoR81 hat geschrieben:
Waltaris hat geschrieben:Moin.

Den gibt es bei Hornig:
https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... erung.html

Leider nicht in schwarz.

Ich habe das Teil selber nicht, der Link ist nur zur Info...


Hallo zusammen,

den von Hornig habe ich montiert, leider aber noch nicht wirklich testen können, wie es mit Vibrationen etc. aussieht, bei wird das Handy dort seinen Platz finden als Navigation bei Bedarf.

Aktuell stört mich das nicht das es in diesem Silber ist, bei Bedarf kann man es ja schwarz lackieren.

Die Montage ist Simbel, wird zusammen mit der Scheibenverstellung/-Halterung montiert. Gibt sogar ein Video von Hornig bei YT.

Sobald ich mal zum Fahren und testen gekommen bin, gebe ich bescheid.

Grüße

Marko



Hey Marko,

klasse, wenn Du berichtest!!! Ich möchte mein Handy auch dort platzieren ThumbUP

Gruß
Torsten
Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!!!
Benutzeravatar
Waltaris
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.10.2020, 20:53
Wohnort: Hannover
Motorrad: F900XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon MarkoR81 » 18.10.2020, 21:56

Hallo Torsten,

Gern doch, dafür sind ja Foren da. :)

Ich warte aktuell noch auf die Halterung von Quadlock, komm auch frühestens erst in 2 Wochen zum testen, wenn das Wetter dann mitspielt.

Grüße

Marko
Benutzeravatar
MarkoR81
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.08.2020, 16:35
Motorrad: BMW F900XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Blipper » 22.10.2020, 17:23

Hallo Gemeinde,

ich habe den von Hornig montiert. Der Halter an sich ist gut, er setzt das NAVI (N5) genau dahin wo es hin soll. Leider ist das NAVI jetzt ein "Wackeldackel". ahh Die Halterung überträgt jede Bodenunebenheit, was bestimmt nicht gut ist für das NAVI. Meines Erachtens ist das Problem nicht die Halterung sondern erstmal das hohe Gewicht der BMW-Navibox mit Navi, vor allem aber die Montage des Halters auf dem Unterbau. Im Gegensatz zur GS (dort wackelt nichts) ist der Halter auf XR auf Kunststoff anstatt auf Metall montiert. plemplem Bei Wunderlich hat man m.W. im Nachhinein einen Winkel zur Verstärkung entwickelt. Bei Hornig ist dies bisher nicht der Fall. Ich habe deshalb mal bei H. nachgefragt - bin mal gespannt was die antworten. Ich werde hier berichten.
Viele Grüße
Reinhard

Motorradfahren ist das Schönste was man angezogen machen kann
Benutzeravatar
Blipper
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.09.2020, 19:45
Wohnort: Speyer
Motorrad: F 900 XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon claus1155 » 22.10.2020, 18:28

Minzi hat geschrieben:Servus,
habe jetzt eine neue Navihalterung, die nicht (kaum) vibriert.
Ist ja bei der großen Schwester genauso gemacht.

https://www.bmw-navi-anschluss.de/navi- ... mw-f900xr/

Nicht gerade ein Schnapper für so ein bißchen Metall.

Bild

Bild



Und das Kabel reicht bis da oben ?
Benutzeravatar
claus1155
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.07.2020, 17:54
Wohnort: Dalliendorf
Motorrad: f900xr

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Minzi » 23.10.2020, 14:08

Und das Kabel reicht bis da oben ?


Ja, das tut es.
Benutzeravatar
Minzi
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.07.2020, 22:15
Wohnort: Meschede
Motorrad: F 900 XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon claus1155 » 23.10.2020, 18:10

Minzi hat geschrieben:
Und das Kabel reicht bis da oben ?


Ja, das tut es.


Danke
Benutzeravatar
claus1155
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.07.2020, 17:54
Wohnort: Dalliendorf
Motorrad: f900xr

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Marcimed » 09.11.2020, 23:25

Hallo, erwarte in 3 Wochen meine F900R. Der Händler erwähnte beiläufig eine alternative Nutzung des BMW-Navihalters: Kann jemand einen Adapter zum darin Einsetzen empfehlen, geht das zusammen mit der Anti-Blend-"Kappe" (von Wunderlich oä.), um das iPhone vor allzu viel Witterung -denn es gibt ja kein Windschild- zu schützen? Gibt es sowas auch schon induktiv oder immer mit USB-Kabel? Wie arg sind Erschütterungen?
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 129
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon Waltaris » 24.01.2021, 10:17

Moin zusammen,

könnte etwas mehr Text werden :shock:

Ich bin 2500km mit dem RAM Mount X-Grip Halter gefahren, aber mich haben leider einige Dinge daran gestört (das RAM System als solches ist aber wirklich nicht schlecht, finde ich):

- Position links am Lenker und alternativ in der Mitte lenkt mir persönlich den Blick zu weit von der Strasse ab
- starke Vibrationen beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen
- zu viel Gefummel, wenn man das Sicherheitsgummi benutzt (...ein Schelm ist,... :lol: )
- Querformat mit X-Grip nicht wirklich möglich
- die Gummiproppen können Lautstärke und Sperrknopf vom iPhone „bedienen“
- ziemlich klobige Komponenten

Also musste eine schließlich eine andere Lösung her - einfach bedienbar und gerne dezenter. Zudem sollte die Position über dem BMW-Display sein, platzbedingt im Querformat. Die Connected App schaltet übrigens auf Querformat um, wenn man losfährt...

Da ich bei einigen Navi-Haltern von Vibrationen und sterbenden iPhone-Kameras gehört habe, war ich besonders skeptisch bei der Überlegung :?

Ich habe mich dann für folgende Lösung entschieden:
https://www.aliexpress.com/item/1005001 ... web201603_

Der Grundträger für um die 20€ war mir das Risiko wert. Was mir gefallen hat, ist der 90 Grad Winkel des Blechs (also entgegen der Vibrationsrichtung) und dass durch die Bohrungen weiter oben der Halter an einer zweiten Position mit dem Cockpit verbunden ist. Die Basis ist schon mal vielversprechend, der Plan könnte also funktionieren.

Jetzt musste nur noch das Telefon irgendwie befestigt werden.
Da ich mein iPhone auch mit meinen Fahrrädern, Kajaks und fürs Auto nutze möchte, wäre ein flexibles System mit vielen Halterungen aus einer Hand toll!

Fündig bin ich dann bei SP Connect geworden (es gibt natürlich auch ähnliche Produkte von anderen Herstellern). Die bieten reichlich Lösungen für für alle möglichen Anwendungen (Tipp: die RAM Kugel kann auch für gängige Action-Cams genutzt werden). Und so habe ich inzwischen all meine Vehikel damit ausgestattet und bin zufrieden. Einfach das Telefon mit einer 90 Grad Drehung befestigen und gut ist. Am Motorrad habe ich den Mirror-Mount mit Anti-Vibration-Modul im Einsatz, um wegen der Kamera auf Nummer sicher zu gehen. Es gibt auch die Möglichkeit zum induktiven Laden, welche ich jedoch (noch) nicht besitze. Ich lade per Kabel.

Ein „Kosten-Nachteil“ ist die gerätespezifische Handy-Hülle, die mit 30€ zu Buche schlägt. Da ich aber nur etwa alle 4 Jahre das Telefon wechsele und man ja in der Regel sowieso 10-15€ für eine Hülle ausgibt, werde ich die 5€ per anno irgendwie verkraften :P

By the way... ich werde übrigens von niemanden bezahlt für meine Beiträge - ich finde es einfach toll, Erfahrungen auszutauschen, Tipps und Anregungen zu geben, Probleme zu lösen, schlichtweg zu helfen. Wollte ich nur mal so anmerken :oops:

So denn, schönen Sonntag und bleibt gesund,
Torsten
Dateianhänge
B95A518F-64D6-481B-859D-E609694C8E57.jpeg
8E2A322B-1E53-4B6E-AD0C-C3A230B47D01.jpeg
E0690ADE-15FA-420D-B982-837470D7E558.jpeg
Allzeit gute und unfallfreie Fahrt!!!
Benutzeravatar
Waltaris
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.10.2020, 20:53
Wohnort: Hannover
Motorrad: F900XR

Re: Navihalter oberhalb des Connectivity-Display

Beitragvon GeroHH » 24.01.2021, 12:45

Moin Waltaris,

toller Bericht und sieht auch gut aus wenn mal kein iPhone benutzt wird!

Ich hatte seinerzeit auch das System SP Connect auf meiner CB1000R, weil sehr unauffällig wenn ich ohne Mobil gefahren bin.

Leider war nach einigen tausend Kilometern Handy Benutzung (Urlaub) die Plastikbefestigung des iPhone Cover so ausgelutscht, dass das iPhone nur noch in der Halterung hin und her wackelte und so wie ich fand nicht mehr sicher war!
Der Halter am Motorrad ist ja aus Metall!
Also kaufte ich eine neue Hülle. Diese war dann nach kurzer Zeit auch wieder wackelig!
Bedingt durch die feinen Vibrationen (also während der Fahrt hatte das iPhone nicht vibriert oder so, man konnte bei jeder Geschwindigkeit immer alles ganz genau und klar sehen) arbeitet sich die Metallhalterung langsam in das Plastikcover ein.
Mann kann es daran erkennen, das ein ganz feiner Plastikstaub in den Schlitzen der Cover Halterung ist.

Das passierte bei mir wie gesagt erst nach längerem benutzen!

Hatte die Halterung damals im Honda Forum auch hoch gelobt, da ich sie immer noch echt super finde. Mann sollte vieleicht daran arbeiten das Plastik im Cover durch Aluminium zu ersetzen. Dann würde es bestimmt länger halten.
Bei meinem Fahrrad (da hatte ich das System auch drauf) hatte ich diese Probleme nicht!

Das nur so als Hinweis, mal darauf zu achten ob es bei der F900 auch so ist nach längerem benutzen!!

Grüße aus Bremen.... ThumbUP
GeroHH
 

VorherigeNächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum