F900R Blinker

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

F900R Blinker

Beitragvon Joschi66 » 01.05.2021, 21:48

Hallo zusammen.
Jetzt hat es mich leider auch erwischt das ich meine Maschine hin gelegt habe. :(
Und das auch noch beim Fahrsicherheitstraining. Gott sei Dank habe ich keinen großen Schaden an der Maschine.
Ist mir beim langsam fahren und wenden passiert.
Auf jeden Fall brauche ich einen neuen Blinker denn der ist leider hinüber.
Jetzt stell ich mir die Frage ob ich wieder den original Blinker kaufen sollte oder ob es von einem anderen Hersteller sein soll.
Hat den von euch schon jemand die original Blinker durch andere ersetzt die Ma empfehlen könnte. ?

Danke.
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon tom66 » 01.05.2021, 21:59

sagen wir mal so,was spricht dagegen,wieder original zu verwenden?? passen doch optisch,und schneller wird dein bike mit anderen blinkern auch nicht. winkG winkG
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: F900R Blinker

Beitragvon Christoph M » 01.05.2021, 22:10

Hallo!

Ich würde auch den orginalen kaufen winkG

Gruß Chris
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 645
Registriert: 26.09.2020, 14:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: F900R Blinker

Beitragvon Daniel_1979 » 01.05.2021, 22:55

Hallo Joschi,

zum Glück ist Dir und dem Motorrad nichts schlimmeres passiert.

Ich habe an meiner F900R von Anfang an kleinere Blinker von Rizoma verbaut. Blinker, kurzes Heck und Auspuff sind für mich immer die ersten Dinge die ich an einem Motorrad ändere.

Du musst für Dich entscheiden ob für Dich die originalen Blinker von der Größe ok sind oder Du lieber etwas dezenteres haben möchtest? scratch Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt alle Blinker zu wechseln. winkG

Beste Grüße
Daniel
Daniel_1979
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.04.2021, 21:38
Motorrad: BMW F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon tom66 » 01.05.2021, 23:45

hallo daniel,hast mal paar bilder von deinen umbauten. blinker ,heck ,auspuff usw ThumbUP
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: F900R Blinker

Beitragvon Daniel_1979 » 02.05.2021, 00:20

tom66 hat geschrieben:hallo daniel,hast mal paar bilder von deinen umbauten. blinker ,heck ,auspuff usw ThumbUP


Hallo Tom,

hier hast Du drei Fotos von meiner F900R:

https://f800-forum.de/viewtopic.php?f=4 ... &start=210

Du hast sie ja bereits entdeckt und auch kommentiert. winkG

Beste Grüße
Daniel
Daniel_1979
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.04.2021, 21:38
Motorrad: BMW F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon tom66 » 02.05.2021, 00:39

ThumbUP ThumbUP
tom66
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.08.2020, 11:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: F900R Blinker

Beitragvon ike » 02.05.2021, 01:15

Hallo Daniel.
Welche Blinker hast du verwendet?
Auf deinen Bildern ( echt schön deine Bike) sehen die Blinker nicht viel kleiner als die Originalen aus.

Hallo Joschi.
Je nachdem was dir gefällt und wie du umbauen möchtest.
Ich würde einen Originalen kaufen anstatt 4 Zubehör.
Obwohl, wenn ich Thorty13 seine XR sehe mit den kleinen unauffälligen Kellermann, das hat auch was.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Re: F900R Blinker

Beitragvon Daniel_1979 » 02.05.2021, 01:32

ike hat geschrieben:Hallo Daniel.
Welche Blinker hast du verwendet?
Auf deinen Bildern ( echt schön deine Bike) sehen die Blinker nicht viel kleiner als die Originalen aus.


Hallo Ike,

ich habe mich für die Rizoma LED Action in schwarz entschieden. Diese sind doch deutlich kleiner als die originalen Blinker.

Beste Grüße
Daniel
Daniel_1979
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.04.2021, 21:38
Motorrad: BMW F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon Joschi66 » 02.05.2021, 09:44

Kurz vorm schlafen gehen Thema geschrieben , in der Früh aufgestanden und neun Kommentare bekommen.
Echt super. Weiter so ThumbUP

Ich muss sagen das ich heute früh etwas meinen Knöchel merke. Nicht schlimm aber ich merke das da was drauf war das da nicht hingehört. :|
Werde nie wieder in einer Steigung wenden. Das war das Problem bei meinen umfallen. Dadurch das ich mit meinem linken Fuß runter musste und das die tiefere Seite von der Steigung war , wurde mein Moped viel zu schräg und viel zu schwer um es halten zu können.
Da ich noch zu der Anfänger Fraktion gehöre würde ich mal sagen ein typischer Anfänger Fehler. Aber aus Fehler lernt Ma bekanntlich.
Also was soll’s, weiter gehts. ThumbUP

So, jetzt zu euren Kommentaren. Also ehrlich gesagt spricht nix gegen die original Blinker. Auch wenn es schöne andere gibt die eventuell etwas kleiner sind, finde ich die originalen von bmw irgendwie gelungen. Nicht mehr zu vergleichen mit den Originalen von früher.

Muss Ma die nur aufschrauben und raus drehen , dann Kabel rausziehen und fertig. ?
Oder ist der Stecker unter der Verkleidung und Ma muss mehr abbauen ?

Danke
Dateianhänge
68F0D121-3670-44A7-8609-6BDDD6A067D7.jpeg
68F0D121-3670-44A7-8609-6BDDD6A067D7.jpeg (75.12 KiB) 550-mal betrachtet
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon Mark_ » 02.05.2021, 11:17

Für die Reparatur musst du die Seitenverkleidung runter nehmen.
Sind nur ein paar Schrauben und dann ist die unten. Der Blinker ist dann hinten dran gesteckt.
Hier hat der Stecker eine kleine Nase, die du wegdrücken musst und dann kannst du den Stecker auseinander ziehen.
Beim Originalblinker dann genau den Stecker wieder anschließen, bei Zubehör von zb. Rizoma, kannst du den Stecker mitbestellen.
Ist relativ simpel und dauert keine 10min. :D
Mark_
 
Beiträge: 30
Registriert: 23.02.2021, 22:16
Wohnort: Frankfurt
Motorrad: F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon Joschi66 » 03.05.2021, 05:13

Mark_ hat geschrieben:Für die Reparatur musst du die Seitenverkleidung runter nehmen.
Sind nur ein paar Schrauben und dann ist die unten. Der Blinker ist dann hinten dran gesteckt.
Hier hat der Stecker eine kleine Nase, die du wegdrücken musst und dann kannst du den Stecker auseinander ziehen.
Beim Originalblinker dann genau den Stecker wieder anschließen, bei Zubehör von zb. Rizoma, kannst du den Stecker mitbestellen.
Ist relativ simpel und dauert keine 10min. :D


Vielen Dank.
Hab mir gestern noch ein Blinker bestellt. Wird hoffe bis nächstes Wochenende da sein damit ich es einbauen kann.
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon Joschi66 » 03.05.2021, 21:11

Denkt ihr ich könnte mit irgendwas kaschieren ?
Oder mach ich dann eher schlimmer als so ?
Dateianhänge
9D558E1D-7CF2-44C3-9473-5DB5A4448EA1.jpeg
9D558E1D-7CF2-44C3-9473-5DB5A4448EA1.jpeg (99.39 KiB) 359-mal betrachtet
6347198A-3136-4B75-A9F9-D2C434A0BF42.jpeg
6347198A-3136-4B75-A9F9-D2C434A0BF42.jpeg (57.92 KiB) 359-mal betrachtet
Joschi66
 
Beiträge: 122
Registriert: 26.04.2020, 14:36
Motorrad: F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon Mark_ » 03.05.2021, 21:36

Zum ausbessern von Kratzern, eignet sich oftmals ein sogenannter Lackstift.
Hat bei verschiedenen Autos schon super funktioniert, wenn mal ein Kratzer reingekommen ist.
Die Lackstifte gibt es immer in den original Fahrzeugfarben, wobei in diesem Fall es bei schwarz relativ egal sein sollte, welchen man da nimmt. ThumbUP
Mark_
 
Beiträge: 30
Registriert: 23.02.2021, 22:16
Wohnort: Frankfurt
Motorrad: F900R

Re: F900R Blinker

Beitragvon ike » 03.05.2021, 22:04

Hallo Joschi.
Ich würde versuchen es vorsichtig aufzubessern.
Wenn die Teile ⚫ sind , ist zwar bei genauer Betrachtung etwas zu sehen, aber es fällt nicht gleich auf den ersten Blick auf.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1167
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Wohnort: BB
Motorrad: F800R

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Joschi66, Mark_ und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List