Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon xtomx » 25.03.2024, 08:37

Hallo,
ich habe letzte Woche eine F900r gekauft.
Bevor die ausgeliefert wird, überlege ich mir, ob ich gleich die SW-Motech Sturzpads an die Maschine schrauben lasse.
Zuvor würde mich aber interessieren, wie die montiert aussehen. Leider habe ich keine Fotos gefunden.

Falls die jemand an der F900R dran hat, würde ich mich freuen, wenn ich hier Fotos, vor allem von vorn und hinten, sehen könnte, die mir einen Eindruck vermitteln, wie breit die aufbauen.
( Es handelt sich um die, deren Trägerplatte pro Seite mit zwei Schrauben fixiert wird.)

Viele Dank!
xtomx
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2024, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon Marcimed » 25.03.2024, 08:53

Habe ich, bin (vor allem optisch, im praktischen Einsatz waren sie noch nicht) zufrieden, lade heute Nachmittag Fotos hoch
Benutzeravatar
Marcimed
 
Beiträge: 242
Registriert: 22.09.2020, 21:11
Wohnort: Lippstadt
Motorrad: F 900 R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon HerrVoennchen » 25.03.2024, 09:01

Hi,

kannst Du hier sehen. Hab sie von Anfang an dran und sind Optisch sehr dezent. Und leider, anders als Marcimed, weiß ich auch dass sie funktionieren :-/

https://www.f800-forum.de/viewtopic.php ... 50#p216470
HerrVoennchen
 
Beiträge: 74
Registriert: 20.09.2021, 10:43
Wohnort: Berliner Umgebung
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon xtomx » 25.03.2024, 10:20

@Marcimed
@HerrVoennchen

Danke schön!
Am besten direkt von vorn, wegen der Breite. (Vielleicht ahnt ihr es schon: Mich interessiert, ob sie wie "Stützräder" wirken und ich mir Sorgen machen muss, von meinen Kumpels ausgelacht zu werden. :lol: )
xtomx
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2024, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon HerrVoennchen » 25.03.2024, 10:39

Image.png

Image (1).png

Image (2).png


Nicht über die Qualität wundern, hab grad aus einem Video rausgeschnitten :D

Wenn Du nicht genau hinschaust, fallen sie nicht auf. Und wenn die mal was leisten mussten, kannst du die Pads einfach nachträglich ersetzen. Und dafür, dass sie die Maschine gut schützen im Falle des Falles (no pun intended :D), würd ich nix drauf geben, was andere davon halten. Die Dödel kaufen sich dann wohl lieber gleich ein neues Motorrad.
HerrVoennchen
 
Beiträge: 74
Registriert: 20.09.2021, 10:43
Wohnort: Berliner Umgebung
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon AtomAmeise » 25.03.2024, 16:07

Ruhig auch mal bei GSG-Mototechnik schauen. Habe schon seit Jahren GSG Produkte in Benutzung - aktuell an meiner XR. Qualität wusste stets zu überzeugen. Über Optik bei Sturzpads kann man natürlich trefflich streiten.

https://gsg-mototechnik.de/gsg-sturzpad ... 00-r-2020/
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 840
Registriert: 03.03.2011, 09:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon xtomx » 26.03.2024, 14:24

@AtomAmeise Danke für den Tipp.
xtomx
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2024, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Anbau !?

Beitragvon xtomx » 03.04.2024, 17:06

Ich habe die SW-Motech Sturzpads heute erhalten.
Morgen kann ich die F900R abholen.

Kann mir jemand schreiben, welche Torx Größe nötig ist, um die Motorhalteschrauben herauszubekommen? Dann kann ich heute schon nachschauen ob ich die hier habe, oder noch besorgen muss.

Und mit welchem Drehmoment muss ich die Inbusschrauben von SW-Motech wieder festziehen? In der Motech-Anleitung steht beim Drehmoment nur "OEM". Online-Suche ergab 100Nm und 85Nm.
Welcher Wert ist korrekt für die Halteschrauben?
xtomx
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2024, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon Olli100 » 04.04.2024, 06:01

Guten Morgen,

die Schrauben haben einen T55.
Bei GSG werden 80Nm angegeben. SW-Motec empfiehlt wohl Schraubensicherung, bei GSG wird Fett empfohlen.
Nachdem die Schrauben sehr leicht raus gingen und auch keine Sicherungslackspuren hatten, würde ich hier eher den Angaben von GSG glauben.
Also ich hab sie mit etwas weniger als 80Nm angezogen, weil da ja Stahlschrauben in Alu kommen und da hab ich Angst dass doch schnell nach fest eben lose kommt.
Viel Spaß beim Einbau.

Grüße
Olli
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 54
Registriert: 29.09.2021, 19:05
Motorrad: F 900 XR

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon xtomx » 04.04.2024, 10:01

@Olli100 Danke für deine Antwort.

Ich habe auch noch weiter gesucht und habe beim Zubehör von Wunderlich in die Anbauanleitung
des " Rahmenschutzpad DOUBLESHOCK" geschaut und dort das Anzugsmoment 100Nm für die M12 Schrauben gefunden.

Habe nun wegen des Wetters den Abholtermin meiner F900r auf morgen verlegt und frage dort nochmal.
Das Ergebnis poste ich hier.
xtomx
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2024, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon HerrVoennchen » 04.04.2024, 20:52

Torx wurde ja schon genannt. OEM Drehmoment der Motorhalteschrauben ist 100nm. 6nm für die Pads mit rückplatte und 1,2nm für das Logo. Sollte aber alles auch in der Anleitung stehen. Es wird mittelfeste Schraubensicherung empfohlen
HerrVoennchen
 
Beiträge: 74
Registriert: 20.09.2021, 10:43
Wohnort: Berliner Umgebung
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon xtomx » 06.04.2024, 05:51

@HerrVoennchen Danke für die Information!

100Nm deckt sich mit der Info meiner BMW Werkstatt.
xtomx
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2024, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sw-Motech Sturzpads an der F900r / Fotos?

Beitragvon xtomx » 15.04.2024, 21:16

IMG_20240415_1.jpg
IMG_20240415_1.jpg (90.17 KiB) 259-mal betrachtet
Ich wollte auch noch Bilder von den angebauten
SW-Motech Sturzpads hochladen.

Interessant ist vielleicht noch, dass von den 4 neuen Motorhalteschrauben,
zwei mit Montagepaste eingeschmiert sind.
In der Anleitung steht, dass alle vier mit Schraubensicherung (mittel) zu befestigen seien.

Ich habe bei SW-Motech nachgefragt: die Schrauben mit Montagepaste werden genauso , mit dieser Paste , ohne Schraubensicherung eingeschraubt. Nur die anderen beiden, langen Schrauben erhalten die Schraubensicherung.
(Also nichts abwaschen, oder Schraubensicherung auf die Paste träufeln.)
Dateianhänge
IMG_20240415_5.jpg
IMG_20240415_5.jpg (105.73 KiB) 259-mal betrachtet
IMG_20240415_4.jpg
IMG_20240415_4.jpg (97.73 KiB) 259-mal betrachtet
IMG_20240415_3.jpg
IMG_20240415_2.jpg
IMG_20240415_2.jpg (99.02 KiB) 259-mal betrachtet
xtomx
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2024, 14:43
Motorrad: F900R


Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum