Thema Batterie

Die Technik der neuen F800S + F800ST + F800GT.

Re: Thema Batterie

Beitragvon Teileklaus » 07.05.2022, 19:56

rotax hat geschrieben:Vielleicht solltest du die Batterie über Winter mal etwas belasten,vielleicht mit einer 5 Watt Birne,und zwischendurch laden.
Batterien verlieren gerne durch nichtbenutzung an Kapazität bzw geben früher den Löffel ab.

um genau das ging es.
Eine Lifeop4 Batterie braucht das nicht, das ist Bleiakku Wissen.
Lifepo 4 verlieren über den Winter fast nichts! und gewinnen vermutlich auch keine Kapazität durch entladen/ laden.
Teileklaus
 
Beiträge: 99
Registriert: 21.02.2021, 12:32
Motorrad: R1200 Big Bore

Re: Thema Batterie

Beitragvon HarrySpar » 08.05.2022, 17:21

Teileklaus hat geschrieben:Harry ich verstehe nicht, warum du die (Start- ) schwächere blaue 10 Ah C10 Zelle nimmst. Die roten oder Baugleiche 8 AH ZellenC 20 haben deutlich mehr Startstrom.

Ich hab keine 10Ah C10 Headways. Ich hab die blauen 8Ah 20C Headways. Die reichen für meine F800S wunderbar aus.
Von den roten 8Ah Headways wusste ich 2010 noch nix. Die gab's damals vielleicht noch nicht.
Aber diese A123 4,5Ah 50C kannte ich noch gar nicht. Müssten für die F800 rein von den Herstellerangaben her ja ebenfalls locker reichen. Und sind nochmal ein Stück kleiner. Also weniger Bauraum. Und müssten dann wahrscheinlich auch noch etwas leichter sein.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8513
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Thema Batterie

Beitragvon Teileklaus » 10.05.2022, 09:26

Ja genau, ob die 4,5 AH reichen werde ich bei der F800 probieren. Das geht.
die 12 er starten sie knapp.
Habe gerade eine Anfrage wegen Headway 8 Ah also die rote HP Type.
Hückmann hat die Verbindungen zu Headway aufgekündigt.
Die Beschaffung über den Teich kann man kostenmäßig vergessen, aus China werden die roten 8 Ah mit nur C15 angeboten , sonst kenne ich die mit C20..C25 also bis 200 A belastbar.
Dazu kommt für mich ein Balancer. Oder eben auftrennen und Paralelschalten, dann einen Zyklus ent- und wieder Volladen

Linano vertreibt die normaler weise hochwertig. Hat auch 8Ah Komplettpacks für 197,20€ scratch
Teileklaus
 
Beiträge: 99
Registriert: 21.02.2021, 12:32
Motorrad: R1200 Big Bore

Re: Thema Batterie

Beitragvon HarrySpar » 10.05.2022, 11:54

Wenn meine jetzt den Geist aufgeben würden, würde ich mir die hier holen:
https://shop.lipopower.de/LiNANOZ-8-Ah- ... ay-38120HP
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8513
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Vorherige

Zurück zu F800S - Technik - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum