Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon EFANNGETE » 22.01.2021, 13:46

Frage zu Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Hallo zusammen.
Problem: Laut Werkstatt ist das Vorderrad einseitig abgefahren und zeigt wellen.
20210121_12498km_Metzler Roadtec 01 Front 120-70 R17 58W_6x.jpg

Heute ist die BMW zurück in der Garage nach Inspektion und HU. Ich habe mir das mal angesehen.
Reifen Modell von 2018. Laufleistung 12498km.
Luftdruck über die Laufzeit im Durchschnitt 2,6 bar

Ich kann mich nicht an den Zustand von der anderen Bereifung erinnern, habe aber auch ähnliche Laufleistung gehabt.
Frage jetzt wäre also, ist das Typisch für diesen Reifen kurz vor dem exitus und somit Zeit zum austausch?

Am Hinterrad ist der 01 HWM 180/55 R17 73W. Normaler zustand.

Gruß
Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 207
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon OSM62 » 22.01.2021, 14:27

Bei der Kilometerleistung normal, der "Sägezahn", da der Reifen ja nur auf Bremse belastet wird.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2257
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon Tuebinger » 22.01.2021, 15:19

Fahre diesselbe Reifenkombi auf meiner S, schon den 4. Satz jetzt, aber habe ein ganz anderes Verschleissbild: die Flanken sind etwas schneller runter als die Mitte! Tausche den Vorderreifen mit dem Hinterreifen (bei ca. 1,6mm) mit, hält bei mir max. 6000km, dann hat der Vorderreifen ca. 2,5mm in der Mitte und 2mm auf der Flanke noch, damit fährt sich das Vorderrad aber schon kippelig unangenehm.

Also ich habe idR. nur die halbe Laufleistung im Vergleich zu deinem Bild, aber auch keine Wellen.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1251
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon Bob39 » 22.01.2021, 18:30

Hallo,

ich habe auch den Metzler bei mir auf der ST. So ein Reifenbild habe ich noch nicht gesehen. Mein Reifen ist relativ gleichmäßig abgefahren (Mitte ca.2,7mm...Außen ca.3mm) nach ca. 17TKm. Auch die Flanken sind "glatt" und zeigen keine Anzeichen von Sägezahn oder ähnliches...

MfG
Bob39
 
Beiträge: 31
Registriert: 02.02.2018, 19:19
Motorrad: F 800 St

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon EFANNGETE » 22.01.2021, 22:44

Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Rückmeldung.
@Michael hat gleich erkannt, das mein Fahrstil etwas zu ruhiger scheint winkG

@ Tübinger daher auch die doppelte Laufleistung ThumbUP & Vorderrad mit Hinterrad tauschen geht leider nicht,
sieht einfach doof aus arbroller

Gruß
Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 207
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon Tuebinger » 23.01.2021, 10:06

kiss
Tuebinger
 
Beiträge: 1251
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon ArminF » 21.05.2021, 11:12

Hallo Efanngete,

dieses Bild ergibt sich unter anderem beim Bremsen in der Kurve.
Dieses optisch ansprechende Wellenprofil beeinflusst sicherlich auch
die Fahrstabilität. Es müsste sich besonders in langen, gleichmäßigen
Kurven bemerkbar machen.

Grüße

ArminF
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 174
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Motorrad: F800R, MT07, F900R

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon no_brake_light » 22.05.2021, 13:21

Kenne das auch ausgeprägt so gegen Ende der Laufleistung der Reifen. Egal welche Marke. Man hat auch immer eine Schokoladenkurvenseite in der man mehr angast als auf der anderen. Dadurch an der einen Seite mehr Profil weg.
no_brake_light
 

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon EFANNGETE » 06.07.2021, 21:43

Hallo zusammen,
vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen.

@ArminF
Anscheinend bin ich extrem unsensibel........ bei den bisher gefahrenen Touren
habe ich durch den Sägezahn keinen Einfluss war genommen.

@no_brake_light
Das ist mein 2. Reifensatz & beim 1. hatte ich den Sägezahn am Vorderrad nicht.
Daher kann ich deine Aussage nicht unterstützen.

Bis zum Januar 2021 war mir der Begriff auch unbekannt. War nie ein (Gesprächs)Thema.

Gruß Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 207
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon ArminF » 17.07.2021, 08:33

Guten Morgen Efanngete,

wenn du nichts merkst, dann hast du auch keinen Grund zur Sorge.
Einfach Profil abfahren und das schöne Motorrad genießen.

Dem "Unsensibel" widerspreche ich kategorisch. ;-)

Viele Grüße (inzwischen aus Oberschwaben)


Armin
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 174
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Motorrad: F800R, MT07, F900R

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon Lardlad » 17.07.2021, 09:53

Unsensibel ist vielleicht ein unschöner Begriff, trifft aber die Faktenlage. Besser wäre jedoch ein Begriff wie Störungsresilient/-tolerant....So würde ich das vielleicht benennen, obwohl ich mich selber durchaus mit einem Augenzwinkern fahrwerksseitig als "Mimi" (von Mimose) bezeichne, da ich Unterschiede sehr schnell herausspüre (Reifendruck, Abnutzungsgrad der Reifen, mit oder ohne Koffer [leer], überfahrene Zigarettenkippe mit oder ohne Filter, überfahren Euromünzen Zahl/Adler oben...). Meine Kumpels mit R 1200 RT oder GS bügeln da über sowas einfach drüber. Z.b. einer mit 'ner 1150 GS hat sichtbar zu wenig Druck im hinteren Reifen (und das wohl schon länger), und hatte es nicht gemerkt. Hat sich dann hinterher für meinen Hinweis bedankt.

Also begreifen wir eine ausgeprägt feine Sensorik doch als Vorteil, der uns frühzeitig auf Veränderungen aufmerksam macht. Die Relevanz können wir dann ja nach der Detektion bestimmen.

Eine höhere Störungsresilienz hingegen hat den Vorteil einer unbeschwerteren Lebensführung.

So kann sich jede/r über den individuell ausgeprägten Charakter freuen.
work - listen - obey
Lardlad
 
Beiträge: 348
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Wohnort: München
Motorrad: Yamaha XSR 900, R12R

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon Tuebinger » 17.07.2021, 10:51

Lardlad hat geschrieben:
Also begreifen wir eine ausgeprägt feine Sensorik doch als Vorteil, der uns frühzeitig auf Veränderungen aufmerksam macht. Die Relevanz können wir dann ja nach der Detektion bestimmen.

Eine höhere Störungsresilienz hingegen hat den Vorteil einer unbeschwerteren Lebensführung.

So kann sich jede/r über den individuell ausgeprägten Charakter freuen.


Klasse geschrieben, vielen Dank clap

Gehöre auch zu den hyperaufmerksamen Zeitgenossen - was mich in so manchen Situationen schon gerettet hat, aber auch stressig ist, da beneide ich dann die mit der höheren Störungsresilienz, tolles Wort :mrgreen:
Tuebinger
 
Beiträge: 1251
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon EFANNGETE » 18.07.2021, 21:12

Hallo
@ArminF
Herzliche Grüße nach Oberschwaben
ArminF hat geschrieben:Dem "Unsensibel" widerspreche ich kategorisch. ;-)
kiss

@Lardlad
bei uns im Kreis wärst du „die Prinzessin auf der Erbse“ ;-)
Gut geschrieben und in vielen Erkenne ich meine persönliche Sensorik doch wieder.

@Tuebinger
ich schließe mich hier einfach deinem Lob an Lardlad.

LG
Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 207
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon spieler13 » 18.07.2021, 22:38

Hallo Effanngete,
Ich hatte das mal an meiner F800GS, da lag es letztlich am falschen (zu niedrigen) Luftdruck. Der kam zustande, weil mein Lufdruckprüfer zu Hause zu hohen Reifendruck angezeigt hat.
Gruß

Michael
Nur ein überholter Autofahrer ist ein guter Autofahrer.
Moppeds aktuell: 3x F800S (davon 1x in Pflege),1x F900XR, Yamaha XT600Z Tenere (Bastelobjekt); früher: F800ST (verkauft mit 120.000km), F800GS, Triumph 675 Street Triple, Tenere 600, Suzuki GS400
spieler13
 
Beiträge: 88
Registriert: 03.11.2012, 12:18
Motorrad: F800S

Re: Metzler Roadtec 01 Front 12/70 R17 58W

Beitragvon EFANNGETE » 21.07.2021, 19:32

Hallo Michael,
vielen Dank für dein Input.
Dies war das erste Thema, was der Freundliche und ich angesprochen hatten.
Die Druckanzeige ist tatsächlich Fehlerbehaftet, dass weiß ich aber seit dem Kauf der BMW. Somit ist diese Kontrolle fest in der Routine enthalten.
Gruß
Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 207
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015


Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List