Reifen - Kosten

Reifen, Freigaben, Erfahrungen.

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon rietberger » 21.07.2011, 14:51

Hallo,
@Harry - ich denke der Pirelli Diablo Strada ist dem Z6 ziemlich ähnlich. Den fährt meine Frau
momentan auf ihrer Honda, macht nen guten Eindruck, ist aber wohl ein
Auslaufmodell.
@Lichtmann - Die Maxxis sieht man in Deutschland eher selten. Wie bist du mit denen zufrieden ?
Laut einem Bericht der Motorradnews soll die Qualität nicht an die der
europäischen Hersteller heranreichen.

Gruß Gisbert
Benutzeravatar
rietberger
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.10.2010, 15:25
Motorrad: F 800 S + Z 900

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon HarrySpar » 21.07.2011, 14:58

rietberger hat geschrieben:Hallo,
@Harry - ich denke der Pirelli Diablo Strada ist dem Z6 ziemlich ähnlich. Den fährt meine Frau
momentan auf ihrer Honda, macht nen guten Eindruck, ist aber wohl ein
Auslaufmodell.

Also wenn der Pirelli Diablo Strada gleich dem Metzeler Z6 ist, dürfte das kein Auslaufmodell sein.
Der Z6 interact ist ein Auslaufmodell - aber den Z6 gibts weiterhin.
Demnach müßte es auch den Diablo Strada mittelfristig noch geben.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8830
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon AtomAmeise » 21.07.2011, 16:07

HarrySpar hat geschrieben:Na ja, macht nichts, daß es für meine "S" keine Pirellis gibt.
Mich würde nur mal so nebenbei interessieren, welcher Typ von Pirelli das exakte Pendant zum Metzeler Z6 (ohne interact) ist.
Ich nehme als nächstes dann höchstwahrscheinlich den Z6.
Der reicht bei meiner Fahrweise dann wahrscheinlich für 20000km.


Das Pendant zum Z6 von Pirelli war meines Wissens der Diablo Strada - der wird jetzt aber durch den Angel ST abgelöst.

Tante Edit: Hatte den Diablo Strada auf meiner VTR - ordentlicher Reifen. Die VTR hatte ja auch en bisschen mehr Drehmoment als die 800er. Da hielt er knapp 7.000 km.
Benutzeravatar
AtomAmeise
 
Beiträge: 832
Registriert: 03.03.2011, 08:28
Wohnort: Mühlheim am Main
Motorrad: F900 XR

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Lichtmann » 22.07.2011, 09:43

rietberger hat geschrieben:Hallo,
@Harry - ich denke der Pirelli Diablo Strada ist dem Z6 ziemlich ähnlich. Den fährt meine Frau
momentan auf ihrer Honda, macht nen guten Eindruck, ist aber wohl ein
Auslaufmodell.
@Lichtmann - Die Maxxis sieht man in Deutschland eher selten. Wie bist du mit denen zufrieden ?
Laut einem Bericht der Motorradnews soll die Qualität nicht an die der
europäischen Hersteller heranreichen.

Gruß Gisbert



Huhuuu,

naja den habe ich früher schon mal auf einer SV 650 gefahren, finde den vom Preis relativ günstig und ich muss nicht dran denken die ganze Markenpflegepolitik der Großen zu bezahlen, vom Fahrverhalten kann ich nur sagen: im Falle eines Falles hilft auch der beste Reifen nix, wenn über 200 kg in die falsche Richtung unterwegs sind kann man nur noch beten, vorbeugen ist das Maß aller Dinge, wichtig ist den Reifen warm zu bekommen, eigentlich klebt dann jeder Tourenreifen, egal welcher Hersteller, vom Popo- Gefühl: ist nicht kipplig, Aufstellverhalten sehr berechenbar, ach ja rund ist er und sogar rund teilweise aus Gummi, bin auch schon mal Sinko- Reifen gefahren, aber das war auf Sardinien, da gehen auch Reifen auf Holz oder metal bei dem Belag, grins.


In diesem Sinne
Schub vorbei
Lichtmann
 
Beiträge: 876
Registriert: 10.06.2009, 20:17
Wohnort: München

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Thorty13 » 23.07.2011, 21:19

Michelin Pilot Road 3

Anfrage meinerseits mit Montage, (also Moped hinbringen, Kaffee trinken, abholen).

Angebot des :D : 440,-
Beim Schrauber meines Vertrauens: 360,- (http://www.dennewitzer.de) :lol:

Gruß
Thorsten
"Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller"
Benutzeravatar
Thorty13
 
Beiträge: 283
Registriert: 02.09.2008, 19:20
Wohnort: Berlin - F`hain
Motorrad: F900 XR Special Edit

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Thorsten » 24.07.2011, 09:12

Pirelli Angel ST
Komplett mit Montage für 300€.

Reifen Farwick in Ahaus.

Thorsten



Sent from my MiUi GT-I9000 using Tapatalk
Thorsten
 
Beiträge: 62
Registriert: 30.04.2010, 06:59
Motorrad: nix

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon HarrySpar » 06.02.2018, 14:58

Hat eigentlich jemand Erfahrung mit dem Diablo Strada? Macht der schön viele Kilometer?
Der liegt preislich eher sogar noch unter dem Z6.
Brauche nach 22000km Z6 vorne jetzt mal einen neuen Vorderreifen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8830
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Heiko-F » 06.02.2018, 17:40

Was nur 22000 km und schon ist der olle Z6 am Ende ? Biste jetzt unter den Heizern gegangen ? arbroller arbroller
Heiko-F
 
Beiträge: 3484
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Kajo » 06.02.2018, 21:11

Heiko-F hat geschrieben:Was nur 22000 km und schon ist der olle Z6 am Ende ? Biste jetzt unter den Heizern gegangen ? arbroller arbroller


Tachomanipulation - einfach den REIFENWUNSCHKILOMETERWERT eingeben. :)

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5786
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Steff798R » 07.02.2018, 08:25

HarrySpar hat geschrieben:Hat eigentlich jemand Erfahrung mit dem Diablo Strada? Macht der schön viele Kilometer?
Der liegt preislich eher sogar noch unter dem Z6.
Brauche nach 22000km Z6 vorne jetzt mal einen neuen Vorderreifen.
Harry



https://www.ebay.de/itm/1x-Metzeler-Z1- ... .l4275.c10

Wäre der Reifen nicht ne Alternative für dich?
Hält bestimmt ewig und Herstelljahr 2001 verspricht Fahrspaß ohne Ende ThumbUP
Benutzeravatar
Steff798R
 
Beiträge: 179
Registriert: 27.06.2017, 07:31
Motorrad: S1000R, dav.F800R CP

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon HarrySpar » 07.02.2018, 08:46

Steff798R hat geschrieben:Hält bestimmt ewig und Herstelljahr 2001 verspricht Fahrspaß ohne Ende ThumbUP

Habe vor drei Jahren mal bei Metzeler in München angerufen und mich bezüglich Reifenalter erkundigt.
Der Techniker sagte mir, dass ich einen 5 Jahre alten Motorradreifen bedenkenlos kaufen kann.
Und er sagte mir auch, dass er einen Kollegen mit 1200er GS (oder war es 1150er?) hat, dessen Reifen nun 15 Jahre alt ist und noch einwandfrei Haftung hat.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8830
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Steff798R » 07.02.2018, 08:55

HarrySpar hat geschrieben:
Steff798R hat geschrieben:Hält bestimmt ewig und Herstelljahr 2001 verspricht Fahrspaß ohne Ende ThumbUP

Habe vor drei Jahren mal bei Metzeler in München angerufen und mich bezüglich Reifenalter erkundigt.
Der Techniker sagte mir, dass ich einen 5 Jahre alten Motorradreifen bedenkenlos kaufen kann.
Und er sagte mir auch, dass er einen Kollegen mit 1200er GS (oder war es 1150er?) hat, dessen Reifen nun 15 Jahre alt ist und noch einwandfrei Haftung hat.
Harry



Dann liegen die 17Jahre alten Pellen ja noch locker im Toleranzbereich...
Worauf wartest du noch, billiger fährst du nie wieder 50.000km mit einem Vorderreifen neenee
Benutzeravatar
Steff798R
 
Beiträge: 179
Registriert: 27.06.2017, 07:31
Motorrad: S1000R, dav.F800R CP

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon HarrySpar » 07.02.2018, 09:04

Mir geht es neben dem Preis auch um die Kilometerleistung.
Weil ich auf die Umstände, die jeder Reifenwechsel mit sich bringt, nicht so scharf bin.
Ich fahre lieber mit dem Motorrad, als Felgen auszubauen, zum Reifenhändler hin zu karren und dann wieder einzubauen.
Und ich denke nicht, dass der Z1 so lange hält wie der Z6.
Höchstens eben der Diablo Strada. Der könnte auch sehr lange halten.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8830
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon Steff798R » 07.02.2018, 16:45

Bin mir sicher, dass der Z1 noch länger hält.
Der müsste mittlerweile ne gesunde Härte entwickelt haben, mit dem fährst bis in alle Ewigkeit.
Dann ist das nervige Reifenwechseln für dich endlich für immer Geschichte arbroller
Benutzeravatar
Steff798R
 
Beiträge: 179
Registriert: 27.06.2017, 07:31
Motorrad: S1000R, dav.F800R CP

Re: Reifen - Kosten

Beitragvon HarrySpar » 07.02.2018, 16:58

Dann kann ich aber nicht mit Spaß um die Kurven fahren, weil die Haftung nicht reicht.
Ich will einen Reifen, der für meine Schräglagen (Angsstreifen weniger als 1cm) ausreicht, und der auch viele Kilometer macht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 8830
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

VorherigeNächste

Zurück zu F800S - Reifen - F800ST - F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum