ConnectedRide Navigator

Alles rund ums navigieren.

ConnectedRide Navigator

Beitragvon hansg » 07.09.2023, 17:31

Es gibt wohl von BMW einen neues Navi.
Leider sind die Infos darüber noch etwas dürftig.
Aber zumindest schauts ganz gut aus :D

https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/article/detail/T0433978DE/bmw-motorrad-praesentiert-den-connectedride-navigator

Gruss
Hans
Benutzeravatar
hansg
 
Beiträge: 139
Registriert: 27.07.2013, 17:02
Wohnort: Zwischen M und FS
Motorrad: F900XR

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon BochumerLA » 07.09.2023, 17:43

Oha, bin auf den Preis gespannt...

Hab aus dem Artikel jetzt auch nicht wirklich einen Unterschied zum Cradle herausgelesen, außer das ich mein Handy nicht mehr im Cradle habe sondern in der Tasche mit aktiviertem HotSpot...

Scheint dann jetzt aber die Rolle Rückwärts in Sachen Ausrichtung für Navigation zu sein, oder? Alles wieder weg vom Cradle und der App direkt am Mopped hin zum Navigator und die App irgendwie im Hintergrund.

Hier hab ich auch noch etwas mehr dazu gefunden inkl. Screenshots und einer völlig nichts sagenden Kurzanleitung:
https://www.bmw-motorrad.de/de/individu ... gator.html

Hier hab ich noch gefunden das der Navigator ab 1. November verfügbar sein soll und 695 € kosten soll.
https://www.motorradundreisen.de/zubeho ... ator/7563/

Das Erscheinungsdatum widerspricht allerdings dem Artikel aus dem BMW Presseportal. Dort steht "ab sofort verfügbar"
BochumerLA
 
Beiträge: 54
Registriert: 30.01.2023, 18:06
Motorrad: BMW F 900 R

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon OSM62 » 08.09.2023, 20:45

BMW hat jetzt ein neues Navi den BMW ConnectedRide Navigator vorgestellt:

BMW_Navigator_2024.jpg


Mit der persönlichen BMW ID werden alle Strecken, Aufzeichnungen und Planungen zwischen dem Navigator und der BMW Motorrad App synchronisiert und sind damit auch jederzeit und überall in der BMW Motorrad App verfügbar. Sowohl Kartenmaterial als auch die Funktionen des Navigators bleiben stets aktuell, da das Gerät mit dem Internet verbunden werden kann und sich damit jederzeit aktualisieren lässt. Die intuitive Bedienung des BMW Motorrad ConnectedRide Navigator über den Multicontroller und die nahtlose Integration des Smartphones setzen neue Maßstäbe in diesem Produktsegment.

Großes Display mit hoher Leuchtkraft und perfekter Abstimmung auf die TFT-Bildschirme von BMW Motorrad.
Ein 5,5 Zoll-Touchscreen-Display mit hoher Leuchtkraft sorgt für optimale Ablesbarkeit, selbst bei direkter Sonneneinstrahlung. Dabei fügt sich der BMW Motorrad ConnectedRide Navigator nahtlos in den Anzeigeverbund und die gesamte BMW Motorrad Erlebniswelt ein. Grafische Gestaltung und Nutzerinteraktion sind wie aus einem Guss und ermöglichen die nahtlose Integration in das Bedienkonzept des TFT-Bildschirms und des BMW Motorrad ConnectedRide Navigators. Auch die Displays sind hinsichtlich Lichtstärke, Reflektion und Entspiegelung aufeinander abgestimmt. Geladen wird der Navigator über das BMW Bordnetz. Alternativ kann er auch in kürzester Zeit über das mitgelieferte USB-C Kabel mit bis zu 2,4 A Ladestrom aufgeladen werden.

Update-Fähigkeit, Cloud-Synchronisation und Abwärtskompatibilität.
Der neue BMW Motorrad ConnectedRide Navigator ist eine BMW Eigenentwicklung und ermöglicht das Angebot von Updates direkt über die BMW Motorrad Systeme. Analog zu einem Smartphone wird aktiv auf Updates für Funktionen und Karten hingewiesen. Die Installation von Updates erfolgt direkt am BMW Motorrad ConnectedRide Navigator. Notwendige Voraussetzung dafür ist lediglich eine Online-Datenverbindung (WLAN oder eine vom Kunden eingebaute SIM-Karte). Der Anschluss an einen Computer ist nicht erforderlich.

Für aktuelle Verkehrsinformationen, welche sich in Echtzeit aktualisieren, kann der Navigator entweder über einen WiFi Hotspot (den der Kunde bspw. über sein Smartphone zur Verfügung stellen kann) oder über die vom Kunden eingebaute SIM Karte auch während der Fahrt online gehen und ist damit jederzeit auf dem neuesten Stand.

Der BMW Motorrad ConnectedRide Navigator ist Teil der MyBMW Cloud. Entsprechend kann sich der Nutzer im BMW Motorrad ConnectedRide Navigator mit seinem MyBMW Account anmelden und verbindet damit das Gerät mit der BMW Cloud, über die er Routen Planungen, gefahrene Routen und weiteres synchronisieren kann. Auf diese Weise lässt sich an einem beliebigen Endgerät (BMW App, PC-Browser etc.) eine individuelle Route planen, die dann sofort auf jedem angemeldeten Endgerät verfügbar ist. Auch Routen, welche in anderen Planungsportalen erstellt wurden, können in die BMW Cloud importiert werden und somit auf allen angemeldeten Endgeräten genutzt werden.

Die Hard- und Software des neuen BMW Motorrad ConnectedRide Navigator sind mit allen BMW Motorrädern ab Baujahr 2014 (mit Einschränkungen) kompatibel, sofern sie über einen Multicontroller verfügen und eine Navigationsvorbereitung bereits verbaut ist oder im Rahmen des Original BMW Motorrad Zubehörs nachträglich eingebaut werden kann.

Nahtlose Smartphone-Einbindung für höchsten Funktionskomfort.
Außerdem werden über den neuen BMW Motorrad ConnectedRide Navigator sämtliche Smartphone-Funktionen und insbesondere Media-Anwendungen wie beispielsweise Spotify und Telefonie zentral bedient und aufeinander abgestimmt. So kann insbesondere die Lautstärke sowohl als Master-Lautstärke für alle Quellen, als auch individuell für jede Quelle gesteuert werden. Alle anderen Endgeräte wie Fahrer- und Beifahrerhelm sowie die BMW Motorrad ConnectedRide Smartglasses können ebenfalls mit dem Navigator via Bluetooth verbunden und entsprechend gesteuert werden. Für Telefonie und Routing können die persönlichen Kontakte des Smartphones direkt am Navigator genutzt werden.

Der neue BMW Motorrad ConnectedRide Navigator ist ab 01. November 2023 verfügbar und muss lediglich in die Halterung der Navigationsvorbereitung eingeklickt und mit dem Fahrzeugschlüssel verriegelt werden.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2471
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 XR

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon Joe » 10.09.2023, 15:35

Absolut unnötiges Gerät!
Handyhalterung, Navi übers Handy oder Handy und dann über CarPlay aufs Display vom Moped.
Keiner kauft mehrn Navi.
Benutzeravatar
Joe
 
Beiträge: 581
Registriert: 15.01.2010, 12:23
Motorrad: MV 1090RR, R1250GS

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon AndyH » 14.09.2023, 08:44

Ich finde den Preis einfach nicht gerechtfertigt.
Laut Konfigurator kostet er knappe 700€. Für die Hälfte wäre es eine Überlegung wert...
Mal abwarten was die User sagen, die es getestet haben.
AndyH
 
Beiträge: 60
Registriert: 12.12.2020, 16:19
Motorrad: BMW F900XR

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon BochumerLA » 14.09.2023, 14:00

Find den Preis auch zu heftig. Mittlerweile wird der mit 695€ auch im Zubehörkatalog angezeigt.

Den Mehrwert gegenüber Handy im Cradle hab ich jetzt auch noch nicht erkannt.

Bin aber auch gespannt wann es die ersten Erfahrungsberichte dazu gibt.
BochumerLA
 
Beiträge: 54
Registriert: 30.01.2023, 18:06
Motorrad: BMW F 900 R

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon BochumerLA » 02.10.2023, 14:22

Das Ding scheint super anzukommen...
Bis jetzt hab ich weder nen Youtubevideo oder sonst was dazu gefunden.
Auf Nachfrage beim "Freundlichen" hieß es nur das man das Ding bestellen kann, wenn ich es kaufen möchte. Mehr Infos was das kann oder so hatte man nicht.

Generell finde ich das Interesse am Kundenservice ist mittlerweile mehr als gering. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich für einen Händler im Ruhrgebiet?
BochumerLA
 
Beiträge: 54
Registriert: 30.01.2023, 18:06
Motorrad: BMW F 900 R

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon hansg » 02.10.2023, 18:21

Ein erstes Youtube Video gibt es inzwischen.
Ist allerdings nur ein Werbevideo.

https://www.youtube.com/watch?v=hRT1y7ftVfc&t=139s

Gruss
Hans
Benutzeravatar
hansg
 
Beiträge: 139
Registriert: 27.07.2013, 17:02
Wohnort: Zwischen M und FS
Motorrad: F900XR

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon Wolfgang 2021 » 23.11.2023, 13:44

Hier https://www.youtube.com/watch?v=loAvIyI ... Z2F0b3I%3D ist ein Video.
Da schneidet das Gerät aber nicht so gut ab.
Gruß
Wolfgang
Wolfgang 2021
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.06.2021, 10:43
Motorrad: BMW F 900 XR

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon Olli100 » 14.12.2023, 17:18

Dann will ich mal auch meinen Senf dazugeben winkG
Ich hab das Teil jetzt ein paar Tage zu Hause, konnte aber leider noch keinen Praxistest machen.
Ja, einige Foreneinträge sowie das von Wolfgang verlinkte Video haben mich etwas zweifeln lassen. Aber für das Video gibt es ein Update und da sieht es mit dem Firmwareupdate schon ganz anders aus.
Mich hatte der NV6 genervt hinsichtlich der Geschwindigkeit. Die Routenberechnung ist einfach unterirdisch. Also hatte ich die normale Navigation von A nach B eigentlich eher mit der App und der Pfeilnavigation gemacht. Hatte auch wegen dem Craddle überlegt aber verworfen.
Auch das Zumo XT hatte ich überlegt, aber da geht die 2. Generation ja auch in die Richtung und es gibt keine Unterstützung für Basecamp mehr. Auch hab ich die Navivorbereitung dran - die Bedienung mit Drehrad soll wohl auch ganz gut sein - und hätte wieder basteln müssen.

Also hab ich mich dann für das Teil entschieden und für 620 Euro erworben.

Bislang konnte ich noch nichts negatives feststellen. Route berechnen geht fix, Route am PC planen, egal ob Basecamp oder online und dann per GPX-File über Handy auf das Teil bringen, kein Problem. Gut, wenn man entsprechende Stützpunktzahlen drin hat dauert die Berechnung auch etwas, aber kein Vergleich zum NV6. Bei BMW gibt es mittlerweile auch eine recht gute Beschreibung und vor allem eine ganze Reihe recht brauchbarer FAQ.
Das einzige was mich etwas stört, die App hat Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Verkehr eben per BT ans Display geschickt. Hier muss es eine WLAN-Verbindung oder eine SIM-Karte sein. Ich werd letztlich eine SIM reinstecken da ansonsten der Handyakku durch den Hotspot leer gesaugt wird. Ein paar MB Daten bekommt man ja für unter 2 Euro.

Ich hoffe, dass am Wochenende das Wetter passt und ich mal eine kleine Runde Praxistest machen kann :)

Grüße
Olli
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 54
Registriert: 29.09.2021, 19:05
Motorrad: F 900 XR

ConnectedRide Navigator

Beitragvon Kajo » 14.12.2023, 17:56

@ Olli100 - besten Dank für den Erfahrungsbericht vorweg.

Ende November habe ich mir die R 1250 R bestellt und bin aktuell auch in der Überlegungsphase mir das Garmin Zumo XT 2 oder den ConnectiedRide Navigatdor zu kaufen. Bisher hatte ich das ZUMO 660 in der Nutzung und das ist mittlerweile auch in die Jahre gekommen. Im Internet gibt es zu dem BMW Navigator noch keine aussagefähigen Testberichte. Lediglich bei YouTube kann man eine Vorstellung bzw. Handhabung sich schon mal ansehen. Von dem Navigator VI hat mir mein Händler abgeraten. Das BMW Connected Cradle mit eingestecktem Handy kommt für mich nicht in Frage.

Brauche ich den für das Navi eine extra SIM-Karte wenn ich die BMW Motorrad App auf dem Handy nutze und das Navi gekoppelt ist?

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5845
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon Olli100 » 14.12.2023, 18:43

Hallo Kajo,

Eine SIM Karte wird nicht benötigt. Aber, wenn man eben die Geschwindigkeitsbegrenzungen aktuell angezeigt haben möchte und Verkehr, dann will er entweder eine WLAN Verbindung per Hotspot oder eben eine SIM. Find ich jetzt nicht so toll, kann ich aber mit leben.
https://support.bmw-motorrad.com/s/?language=de – Ich hoffe der Link geht, da gibt es viele Anrworten

Grüße Olli
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 54
Registriert: 29.09.2021, 19:05
Motorrad: F 900 XR

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon Olli100 » 14.12.2023, 18:46

Nachtrag: das Display am Bike ist bei Nutzung von dem Teil nur noch Beiwerk. Läuft bis auf Tacho alles über den Navigator.
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 54
Registriert: 29.09.2021, 19:05
Motorrad: F 900 XR

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon Kajo » 14.12.2023, 20:41

Besten Dank für die ergänzenden Beiträge - insbesondere für den Link vorweg. Die Seite unter "ConnectedRide Produkte" hilft mir deutlich weiter.

Besonders interessant ist auch dass man eine mögliche bestehende Verbindung der BMW App zu dem Motorrad erst einmal löschen muss um dann den ConnectedRide Navigator mit dem Handy zu koppeln. Das Kartenmaterial werde ich mir dann schon mal vor Übergabe des neuen Motorrades zu Hause runterladen und dann bei meinem Freundlichen erst einmal den Navigator auf dem Motorrad anbringen bevor ich das Handy koppele.

Gruß Kajo
Beim Tanken setzte ich den Helm ab.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5845
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: R 1250 R Sport

Re: ConnectedRide Navigator

Beitragvon BochumerLA » 15.12.2023, 02:24

Ist es denn möglich das TFT vom Motorrad im der Sportansicht zu lassen und dann den Rest auf dem ConnectedRide Navigator einzustellen?

Beim Cradle geht das aktuell nicht. Dort muss man immer erst in die Standardansicht um aufs Handy im Cradle zuzugreifen.

Falls das beim Navigator auch so wäre und ich dann nur noch darüber Musik, Telefon und Co. steuern kann, hätte man sich ja quasi um die Sportanzeige beschnitten
BochumerLA
 
Beiträge: 54
Registriert: 30.01.2023, 18:06
Motorrad: BMW F 900 R

Nächste

Zurück zu Navigation - GPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum