Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon evolution08 » 02.03.2019, 21:46

Hallo zusammen!
Ich wollte meine F800R(Bj. 2011) heute aus dem Winterschlaf holen jedoch war die Batterie restlos leer (Kombiinstrument ging nicht mal mehr an). Hab versucht sie zu überbrücken (hat auch funktioniert) jedoch ist sobald eine der Klemmen der Spender Batterie gelöst wurde das Kombiinstrument aus gegangen, Motor lief jedoch weiter aber nur für ca 5 sek dann ist dieser auch abgestorben. Ergo schnell los neue Batterie gekauft angeschlossen und Hurra Kombiinstrument fährt ganz normal hoch und alles startet nur der Motor nicht. Sobald ich den Kill-Switch raus nehme leuchtet die gelbe Warnleuchte und EWS steht im Display. Weiß dass es die Wegfahrsperre ist aber ich hab keine Ahnung was damit sein soll?
Hat jemand einen Rat was ich machen kann? (Vllt Zweitschlüssel probieren oder Batteriespannung der neuen Batterie auch zu gering? Hab gelesen das EWS wäre sehr Spannungsempfindlich) Habe nie Probleme gehabt mit der Wegfahrsperre erst seit dem nach dem Überbrücken abgestorben ist.

Hoffe ihr könnt mit helfen :?
Vielen Dank schon mal!
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.03.2019, 20:02
Motorrad: F800R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon SingleR » 03.03.2019, 00:55

Dass der Motor mit einer "knochentrockenen" Batterie trotz Fremdstarthilfe nach Trennen der Überbrückungskabel nicht läuft, ist normal und hat keinen direkten Bezug zur EWS.

Einen Bezug zwischen einer längeren "Stromlosigkeit" des Fahrzeugs und einer hernach aktivierten EWS ist hingegen denkbar. Bevor vorschnell die Ringantenne im Zündschloss als Ursache angenommen wird (es gab vor einigen Jahren gehäuft Probleme damit), würde ich zunächst das Diagnosegerät anschließen und den Fehlerspeicher checken. Es sollte möglich sein (bin da aber nicht zu 100% im Thema), einen bereits angelernten Schlüssel wieder mit der EWS zu synchronisieren unter der Voraussetzung, dass die Ringantenne i.O. ist.

Hier steht noch etwas zum Thema EWS. Evt. hilft es bei der Eingrenzung des Problems.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2686
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon evolution08 » 03.03.2019, 16:01

War jetzt heute nochmal an der Maschine. Die gestern neu verbaute Batterie durfte die ganze Nacht laden auf 100%. Es gab jedoch genau den gleichen Fehler wie gestern. Alles geht nur Anlassen nicht. Hab auch nochmal die Batterie abgeklemmt um alles "Stromlos" zu machen und wieder angeklemmt - nix. Zweitschlüssel probiert auch nix.
Muss sie wohl oder übel zum :D bringen damit der mal ausliest was los ist. Problem ist nur sie steht ca 30km vom Wohnort (bei mir um die Ecke ist auch der :D ) weg in einer Garage. Muss also mal schauen wie ich sie da hin bekomme. Transporter bzw Hänger steht mir nicht zu Verfügung. Werde wohl die gelben Engel bitte sie dort hin zu bringen.
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.03.2019, 20:02
Motorrad: F800R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon f800gt » 03.03.2019, 17:26

Hi,

hast Du evtl. noch andere Schlüssel mit Transponder Chip dran?

In der BA steht folgendes...

Ist ein weiterer Fahrzeugschlüssel an dem zum Starten verwendeten Zündschlüssel befestigt, kann die Elektronik "irritiert" werden und der Motorstart wird nicht freigegeben. Im Multifunktionsdisplay wird die Warnung EWS angezeigt.
Bewahren Sie den weiteren Fahrzeugschlüssel immer getrennt vom Zündschlüssel auf.
f800gt
 
Beiträge: 224
Registriert: 01.04.2013, 18:16
Motorrad: BMW R1200GS LC

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon evolution08 » 03.03.2019, 17:35

Nein an dem Schlüsselbund hängt nur noch ein kleiner Kunststoffanhänger. Sonst nichts.
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.03.2019, 20:02
Motorrad: F800R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon f800gt » 03.03.2019, 17:43

Wahrscheinlich ist dann doch die Ringantenne oder das Kabel defekt.
Eventuell bei Batteriewechsel etwas beschädigt worden?
f800gt
 
Beiträge: 224
Registriert: 01.04.2013, 18:16
Motorrad: BMW R1200GS LC

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon evolution08 » 03.03.2019, 18:33

Ist auch eine Vermutung von mir entweder etwas ist kaputt gegangen oder habe wo anders gelesen von jemandem der ähnliche Probleme hatte, dass die EWS sich aufgehängt hatte und durch BMW zurück gesetzt wurde. Könnte ich mir auch vorstellen da das Steuergerät nach dem Überbrücken ja im laufenden Betrieb abgeschmiert ist, der Motor jedoch weiter gelaufen ist. Vielleicht ist dabei irgendwas durcheinander gekommen, da das ja normaler weise nicht vorkommt.
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.03.2019, 20:02
Motorrad: F800R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon Eckart » 03.03.2019, 20:08

evolution08 hat geschrieben:Könnte ich mir auch vorstellen da das Steuergerät nach dem Überbrücken ja im laufenden Betrieb abgeschmiert ist, der Motor jedoch weiter gelaufen ist.
Ohne Steuergerät wird der Motor nicht laufen, ohne EWS aber vielleicht schon, denn ich vermute, dass nur das Starten gesperrt sein wird und ein bereits laufender Motor nicht angehalten wird, wenn es Störungen bei der Kommunikation mit dem Schlüssel gibt.

Vor Reparaturversuchen würde ich prüfen, ob der Start mit dem Zweitschlüssel gelingt - nicht weil ich das für besonders vielversprechend halte, sondern weil es einen vergleichsweise einfach und kostengünstig zu behebenden Fehler ausschließt.

Eckart
Benutzeravatar
Eckart
 
Beiträge: 145
Registriert: 21.10.2018, 23:17
Wohnort: Berlin
Motorrad: F800GS

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon evolution08 » 03.03.2019, 20:24

evolution08 hat geschrieben: Zweitschlüssel probiert auch nix.

Alles schon gemacht und das mit dem Steuergerät war ja genau das Symptom. Ich habe die Maschine mit der noch eingebauten toten Batterie überbrückt. Spender Fahrzeug gestartet und dann bei der F den Zündschlüssel gedreht. Alles normal. Kombiinstrument ist hoch gefahren. Dann Motor gestartet und lief. Kurz danach dann wie üblich die Spenderbatterie abgeklemmt und sofort ist das Kombiinstrument ausgegangen. Drehzahl laut Anzeige bei 0, alle Lämpchen aus, Scheinwerfer aus. Aber Motor lief weiter. Wenige Sekunden später ist die Motor Drehzahl immer weiter gesunken bis er abgestorben ist.
Batterie wurde dann als tot befunden, gegen eine neue eingetauscht, eingebaut mit richtiger Reihenfolge beim Anklemmen verkabelt (Spannung geprüft war ok 13.4V) und den Zündschlüssel gedreht. Start Up des Kombiinstruments gant normal, Benzinpumpe spring an. Keine Fehlermeldung. Sobald ich den Starter Knopf drücke gelbe Warnleuchte und EWS im Display. Hatte vorher noch nie ein Problem damit.
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.03.2019, 20:02
Motorrad: F800R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon HarrySpar » 03.03.2019, 20:29

Und wenn du es jetzt nochmal mit einer Spenderbatterie versuchst?
Wenn die Karre dann wieder läuft, kann es ja eigentlich nix mit der Wegfahrsperre zu tun haben.
Dann ist eher die Spannung zu gering. Vielleicht liefert die LiMa zu wenig Strom?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7847
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon evolution08 » 03.03.2019, 20:39

Könnte ich mal versuchen aber ist das relevant? Wie genau sollte eine defekte LiMa das Starten verhindern? Läuft die nicht erst wenn der Motor läuft? Insofern müsste er ja wenigsten versuchen zu starten aber der Anlasser klackt ja nicht mal. Ist einfach elektronisch gesperrt.
Und die Spannung kann nicht zu gering sein denke ich. War heute nochmal an der Maschine und habs heute unter anderem mit dem Zweitschlüssel versucht und über Nacht wurde die neue Batterie mit dem neu mitgekauften C-TEK Ladegerät randvoll aufgeladen.
Denke es liegt irgendein Software Problem (durch unsachgemäßes Abschalten bzw Abstürzen des Steuergerätes) vor oder eine Defekte Antenne durch irgendeine Spannungsspitze oder ähnliches.
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.03.2019, 20:02
Motorrad: F800R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon HarrySpar » 03.03.2019, 20:42

Ich hab lediglich die Frage umgedreht. Wenn die Karre mit einem Spenderfahrzeug einwandfrei läuft - was soll es dann sonst sein als irgend ein Problem mit der Stromversorgung?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7847
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon evolution08 » 03.03.2019, 20:45

Einen Versuch wirds wohl wert sein....
Benutzeravatar
evolution08
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.03.2019, 20:02
Motorrad: F800R

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon HarrySpar » 03.03.2019, 20:46

Ja, probier es mal.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7847
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Batterie defekt -> getauscht jetzt EWS Fehler

Beitragvon Eckart » 03.03.2019, 21:04

evolution08 hat geschrieben:
evolution08 hat geschrieben: Zweitschlüssel probiert auch nix.
Entschuldige, dass ich das überlesen hatte.
Aber noch mal ein Kommentar zu folgendem Ablauf:
evolution08 hat geschrieben:Kombiinstrument ist hoch gefahren. Dann Motor gestartet und lief. Kurz danach dann wie üblich die Spenderbatterie abgeklemmt und sofort ist das Kombiinstrument ausgegangen. Drehzahl laut Anzeige bei 0, alle Lämpchen aus, Scheinwerfer aus. Aber Motor lief weiter. Wenige Sekunden später ist die Motor Drehzahl immer weiter gesunken bis er abgestorben ist.
Motorsteuergerät und Kombiinstrument sind zwei verschiedene Dinge. Bei sehr kalten Temperaturen erlebe ich es gelegentlich, dass das Kombiinstrument beim Anlassen aus geht und danach wieder hochfährt. Da muss dann die Spannung zu stark abgefallen sein. Die Motorsteuerung muss wohl auch noch mit etwas niedrigerer Batteriespannung klar kommen, sonst wäre kein Anlassen möglich gewesen.

Bei Deiner kaputten Batterie wird beim Abklemmen der Starthilfe das Gleiche passiert sein: Die Spannung wird so sehr zusammengesackt sein, dass sie zunächst für das Instrument nicht mehr reichte und nach weiterem Abfall auch nicht mehr für die Motorsteuerung.
Ein Grund für den Ausfall der EWS bei wiederhergestellter Batterie ist das natürlich nicht.

Wenn Du Spannungen misst, dann nicht nur die Leerlaufspannung, sondern auch mit eingeschalteter Zündung und während des Anlassens (und während der Motor läuft - wenn er das würde).

Die EWS-Anzeige kenne ich eigentlich nur von einem Abschalten des Motors noch im Ausrollen, doch fürchte ich, dass dieser Hinweis hier nicht weiterhilft. Ansonsten hatte ich vor längerer Zeit interessehalber mal ein Experiment mit einem in Alufolie eingewickelten Schlüssel gemacht - so kriegt man das auch hin.

HarrySpar hat geschrieben:Vielleicht liefert die LiMa zu wenig Strom?
Das mit der Lichtmaschine hatte ich letztes Jahr. Da geht dann erstmal das Anlassen nicht, immerhin war Anschieben (mit fremder Hilfe) noch möglich, dank Restladung der Batterie. Im weiteren Fahrtverlauf kam es dann zu Störungsanzeigen. An ein EWS-Problem in Verbindung damit kann ich mich aber nicht erinnern.

Eckart
Benutzeravatar
Eckart
 
Beiträge: 145
Registriert: 21.10.2018, 23:17
Wohnort: Berlin
Motorrad: F800GS

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List