Sitzbank F900R

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 04.10.2021, 11:10

Bin nun noch eine Tour (260 km) mit der von SW-Motech umgebauten Sitzbank gefahren und meine Probleme haben sich mit dem Umbau erledigt. Natürlich brauche ich nach wie vor nach ca. 1 Std Fahrt eine kleine Pause, aber das kenne ich nicht anders. Ich bin noch nie eine Maschine oder Sitzbank gefahren, wo ich nach einer Std meinen Hintern gar nicht gespürt habe. Ich glaube so etwas gibt es nicht. Der Hintern erholt sich in dieser Pause sehr schnell und man kann wieder frisch aufs Moped. Ich habe nirgends mehr irgendwelche stechenden Schmerzen, die nach einer kurzen Pause nicht weggehen würden. So sollte es aus meiner Sicht sein und daher hat sich der Umbau auf jeden Fall gelohnt.

Bzgl. der Stoffauswahl bin ich grundsätzlich mit dem Retro-Schwarz auf der Bank zufrieden. Nur bei diesem Schwarz benötigt man keine spezielle Steppung, die den Stoff an Ort und Stelle hält. Allerdings hätte ich ggf. einen anderen Stoff für die Umrandung wählen soll. Der Carbon-Lock beißt sich, meiner Meinung nach, etwas mit dem Retro-Schwarz. Es sieht nicht wirklich schlecht aus. Es ist eher der Gedanke, dass ein anderer Stoff eventuell besser passen könnte.

Der Sitzkeil für die Sozia ist nicht wirklich wahrnehmbar. Sie war gestern mit auf der Maschine, aber ich habe beim Bremsen nichts davon gespürt, dass der Keil sie in irgendeiner Form stärker zurückgehalten hätte.
pschlosser1982
 
Beiträge: 296
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Christoph M » 04.10.2021, 11:59

Hallo,

ich war jetzt auch im Harz in eine Richtung 120 km auf ( Bundesstraße ) Fahrzeit ca. 90 min. Und es ist schon in Ordnung eine Pause zu machen. Zurück genauso 90 min. die Sitzbank von Wunder... ist auch nicht
weich, aber für solche Strecken ausreichend gepolstert. Ich sitze aber 1 cm höher ca. 83 cm, was für mein Kniewinkel besser ist. Die Standardsitzbank von der R1250 R ist deutlich weicher, aber nach 90 min. Fahrt habe ich auch Pause gemacht. winkG



Gruß Chris
Dateianhänge
Torfhaus  ( Harz ).jpg
Zuletzt geändert von Christoph M am 04.10.2021, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 965
Registriert: 26.09.2020, 13:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Tea Bee » 04.10.2021, 13:17

Christoph, welche der Wunderlich Sitzbänke hast du? Kommt der zusätzliche Zentimeter von der Standard oder der hohen Sitzbank?
Schöne Grüße - Stefan
Benutzeravatar
Tea Bee
 
Beiträge: 66
Registriert: 26.07.2021, 07:51
Motorrad: F900XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Christoph M » 04.10.2021, 15:32

@ Tea Bee

Ich habe die Wunderlich Sitzbank »AKTIVKOMFORT«
Art.-Nr. 30891-012

Sie ist 1 cm höher wie die Standardbank von BMW. Auf der XR = ca. 84 cm. Ich hoffe du bist min. 176 cm groß. Ich spüre auch am Anfang leicht die innere Kanten von der Sitzbank, aber nach ca. 20 min nicht mehr.
Sie ist deutlich breiter, deshalb ich sitze ungefähr wie auf eine Duke 890.

Gruß Chris
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 965
Registriert: 26.09.2020, 13:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Tea Bee » 04.10.2021, 16:35

Danke, Chris, das ist also die Standardsitzbankhöhe von Wunderlich.

Mit 182 cm habe ich an sich kein Problem mit der Sitzhöhe. Ich habe nur eine etwas unpraktische und enge Situation beim Rangieren aus der Garage mit Gefälle und unebenem Boden. Da ist mir ein sicherer Bodenkontakt wichtig, deswegen möchte ich nicht unbedingt mehr Sitzhöhe.

Ich habe ja zusätzlich die BMW Komfortsitzbank, die rund 2cm höher ist. Die größere Sitzhöhe finde ich persönlich eher nachteilig, auch wenn die Polsterung tatsächlich besser als bei der Serienversion ist.
Mal sehen, vielleicht findet sich noch ein Poposchmeichler mit der gleichen Sitzhöhe wie das Original :D

Wobei ich zur Ehrenrettung des originalen Sitzes sagen muss, dass ich ihn nicht gar so bretthart empfinde wie andere oft berichten.
Schöne Grüße - Stefan
Benutzeravatar
Tea Bee
 
Beiträge: 66
Registriert: 26.07.2021, 07:51
Motorrad: F900XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon GeorgeP » 13.10.2021, 10:39

pschlosser1982 hat geschrieben:So, der nächste Meilenstein meines Sitzbank-Umbaus ist erreicht. Ich habe die umgebaute Sitzbank von SW-Motech erhalten.

Erster Eindruck: Sehr gute Verarbeitung und die äußere Form der Komfortsitzbank ist wie versprochen erhalten geblieben. Daher sind die Flanken deutlich steiler als bei der Standardsitzbank, so dass die Sitzfläche größer sein sollte. Aber wie gesagt: Das war bereits vorher so, da ich eine Komfortsitzbank hatte. Qualitativ macht die Sitzbank einen sehr guten Eindruck. Sehe keine Fäden, die irgendwo rausschauen würden, oder ähnliches. Leider konnte ich die Sitzbank bisher nur mit einem künstlichen Licht und ohne Motorrad fotografieren. Das hole ich asap nach. Meiner Meinung nach sieht die Sitzbank ohne Rauten-Steppung deutlich besser aus. Meine Test-Sitzbank hatte die Rauten-Steppung. Das Leder auf den Sitzflächen ist das schwarze Retro Leder. Ein richtig dunkles Schwarz ist das nicht, sondern eher ein dunkles Grau. Ich muss mir das mal in Natura auf dem Moped ansehen. Aber mit dem Erstneindruck in der Wohnung bin ich schonmal sehr zufrieden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



Danke für die Fotos, ich habe mir meine Sitzbank ähnlich konfiguriert, jetzt weis ich das mir der Carbon look in Natura nicht gefällt nogo . Die Verarbeitung macht aber soweit einen ordentlichen eindruck. ThumbUP Eigentlich gefällt mir ja die Standartsitzbank in ihrer Form von BMW soweit recht gut und ich würde gerne die Sitzhöhe um 20mm nach ober korregieren, 10mm durch das Abstandsgewirk für den fahrer plus nochmal 10mm aufpolstern. Schein aber nur bei der Touring Bank machbar zu sein oder ich mach da einen Fehler beim Konfigurator cofus

So soll sie dann jetzt mal aussehen


Bildschirmfoto 2021-10-13 um 11.43.13.jpg
Bildschirmfoto 2021-10-13 um 11.43.13.jpg (102.41 KiB) 1218-mal betrachtet


Gruß George
Benutzeravatar
GeorgeP
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.08.2021, 20:46
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 13.10.2021, 13:20

GeorgeP hat geschrieben:Danke für die Fotos, ich habe mir meine Sitzbank ähnlich konfiguriert, jetzt weis ich das mir der Carbon look in Natura nicht gefällt nogo . Die Verarbeitung macht aber soweit einen ordentlichen eindruck. ThumbUP Eigentlich gefällt mir ja die Standartsitzbank in ihrer Form von BMW soweit recht gut und ich würde gerne die Sitzhöhe um 20mm nach ober korregieren, 10mm durch das Abstandsgewirk für den fahrer plus nochmal 10mm aufpolstern. Schein aber nur bei der Touring Bank machbar zu sein oder ich mach da einen Fehler beim Konfigurator cofus

So soll sie dann jetzt mal aussehen


Bildschirmfoto 2021-10-13 um 11.43.13.jpg


Gruß George


Servus, freut mich, dass Dir meine Beiträge geholfen haben!

Ich hatte auch die Touring-Sitzbank als Form gewählt und meine Sitzbank hat sich durch den Umbau nicht wesentlich in der Form verändert. Die Standard-Sitzbank der F900R entspricht wahrscheinlich der Touring-Bank von SW-Motech.

Du kannst Dir bei SW-Motech auch Stoffproben bestellen, wenn du Dir das Material mal in Natura ansehen möchtest. Allerdings wirkt das natürlich immer etwas anders, wenn das Material großflächiger verarbeitet wird.

Was mich im Nachhinein etwas wundert ist, dass man überhaupt einen anderen Bezug wählen muss. Am liebsten wäre es mir wahrscheinlich gewesen, SW-Motech hätte den Sitz umgebaut, aber anschließend wieder den Standard-Bezug drübergezogen. Finde den nämlich voll in Ordnung. Meine Sitzhöhe wurde auch nicht verändert. Ich mag diese auffälligen Sitzbankumbauten nicht. Erinnert mich ein wenig an das 0815 Katalog-Auto-Tuning aus den 90igern. D&W hießen die glaub ich :D
pschlosser1982
 
Beiträge: 296
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon GeorgeP » 13.10.2021, 19:47

pschlosser1982 hat geschrieben:
Servus, freut mich, dass Dir meine Beiträge geholfen haben!

Ich hatte auch die Touring-Sitzbank als Form gewählt und meine Sitzbank hat sich durch den Umbau nicht wesentlich in der Form verändert. Die Standard-Sitzbank der F900R entspricht wahrscheinlich der Touring-Bank von SW-Motech.

Du kannst Dir bei SW-Motech auch Stoffproben bestellen, wenn du Dir das Material mal in Natura ansehen möchtest. Allerdings wirkt das natürlich immer etwas anders, wenn das Material großflächiger verarbeitet wird.

Was mich im Nachhinein etwas wundert ist, dass man überhaupt einen anderen Bezug wählen muss. Am liebsten wäre es mir wahrscheinlich gewesen, SW-Motech hätte den Sitz umgebaut, aber anschließend wieder den Standard-Bezug drübergezogen. Finde den nämlich voll in Ordnung. Meine Sitzhöhe wurde auch nicht verändert. Ich mag diese auffälligen Sitzbankumbauten nicht. Erinnert mich ein wenig an das 0815 Katalog-Auto-Tuning aus den 90igern. D&W hießen die glaub ich :D



Hat mir sogar sehr geholfen und ich denke dem ein oder anderen auch ThumbUP

Ich glaub ich muss mit denen mal telefonieren scratch
Benutzeravatar
GeorgeP
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.08.2021, 20:46
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 31.10.2021, 15:38

Nochmal ein kurze Rückmeldung von mir bzgl. der SW-Motech Sitzbank.

Heute war ich noch einmal 4,5 Std. (reine Fahrtzeit) unterwegs. Es waren ca. 270 km. Ausschließlich Landstraße und zwar im südlichen Bayern über den Achensee, Zillertal, Gerlospass, Kitzbühel, Sudelfeld und zurück. Der Sitzbankumbau hat sich gelohnt. Hatte nur normal, harmlose Schmerzen am Hintern, die ich nach 1 bis 1,5 Std auf dem Moped schon immer hatte. Und diese verschwinden bei einer kurzen Pause.

Ich kann also jedem den SW-Motech Sitzumbau empfehlen, der bei den BMW-Sitzbänken irgendwelche stechenden Schmerzen bekommen. Sei es am Steißbein oder an den Arschknochen. Das Abstandsgewerk funktioniert bestens. Zumindest bei mir.
pschlosser1982
 
Beiträge: 296
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon cerberus » 05.11.2021, 12:54

@GeorgeP: Hast du auch Gel einbauen lassen?

Was hat der Umbau gekostet?

Grüße
Ringo
Benutzeravatar
cerberus
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.05.2021, 12:27
Wohnort: Nähe Erfurt
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon GeorgeP » 10.11.2021, 09:23

cerberus hat geschrieben:@GeorgeP: Hast du auch Gel einbauen lassen?

Was hat der Umbau gekostet?

Grüße
Ringo



Ich hab noch gar nichts machen lassen

Gruß George
Benutzeravatar
GeorgeP
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.08.2021, 20:46
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Olli100 » 13.11.2021, 15:51

Hallo zusammen,

ich will mal meine Lösung darstellen.
Nach langem Überlegen und mehrfachem Lesen der Beiträge hier, hab ich mich jetzt doch entschlossen das heimische Handwerk zu unterstützen. Hab bei uns einen Sattler gefunden der selber Moped fährt.
Er meinte, wir machen so lange, bis es passt. Sprich, ändern, Probe fahren und ggf. noch mal ändern u.s.w.
Hat eigentlich beim ersten Mal schon gut gepasst. 3 Stunden Probe fahren, keine Probleme. Dann noch eine Kleinigkeit anpassen lassen und fertig.
Ob das jetzt besser ist als die aus dem Netz weiß ich nicht, aber falls was irgendwann doch nicht passen sollte fahr ich wieder hin.
Gut, war auch nicht unbedingt billig, aber 220 geht noch denke ich.
Jedenfalls bin ich erst mal zufrieden. Ist zwar optisch nur der Standard, aber ich wollte den Bezug nicht ändern. Da hätte ich jede Menge machen lassen können, aber ich seh es ja nicht wenn ich drauf sitze :D

Grüße
Olli
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.09.2021, 18:05
Motorrad: F 900 XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 15.11.2021, 08:09

Olli100 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich will mal meine Lösung darstellen.
Nach langem Überlegen und mehrfachem Lesen der Beiträge hier, hab ich mich jetzt doch entschlossen das heimische Handwerk zu unterstützen. Hab bei uns einen Sattler gefunden der selber Moped fährt.
Er meinte, wir machen so lange, bis es passt. Sprich, ändern, Probe fahren und ggf. noch mal ändern u.s.w.
Hat eigentlich beim ersten Mal schon gut gepasst. 3 Stunden Probe fahren, keine Probleme. Dann noch eine Kleinigkeit anpassen lassen und fertig.
Ob das jetzt besser ist als die aus dem Netz weiß ich nicht, aber falls was irgendwann doch nicht passen sollte fahr ich wieder hin.
Gut, war auch nicht unbedingt billig, aber 220 geht noch denke ich.
Jedenfalls bin ich erst mal zufrieden. Ist zwar optisch nur der Standard, aber ich wollte den Bezug nicht ändern. Da hätte ich jede Menge machen lassen können, aber ich seh es ja nicht wenn ich drauf sitze :D

Grüße
Olli


Klingt doch sehr gut! Ich hätte am liebsten auch den Standardbezug behalten. Stehe überhaupt nicht auf diese völlig übertrieben gestalteten Sitzbänke mit auffälligen Nähten etc. Selbst meine Sitzbank, die ich versucht habe unauffällig zu gestalten, ist mir ein wenig zu auffällig.

Was hat der Sattler für 220 EUR geändert? Hat er auch so etwas wie ein Abstandsgewerk eingebaut?
pschlosser1982
 
Beiträge: 296
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon Olli100 » 16.11.2021, 18:07

Was hat er gemacht? Laut seinen Angaben etwas abgepolstert und etwas weicheres drüber, das ganze etwas begradigt und die Kanten bearbeitet. Durch das Begradigen musste beim Sozius dann noch etwas runter sonst hätte es optisch nicht gepasst.
Abstandsgewerk ist nicht drin. Allerdings hatte ich nur Probleme mit dem Sitzknochen. Bis jetzt passt es noch :)
Grüße
Olli
Benutzeravatar
Olli100
 
Beiträge: 9
Registriert: 29.09.2021, 18:05
Motorrad: F 900 XR

Re: Sitzbank F900R

Beitragvon pschlosser1982 » 16.11.2021, 18:29

ok, interessant.

Praktisch das Gegenteil von SW-Motech. Die machen haben bei meiner Sitzbank etwas von der Original-Polsterung abgenommen, aber es mit einem etwas härteren Polster wieder ausgefüllt. Außerdem ein Abstandsgewerk darübergelegt, um den Druck gleichmäßiger zu verteilen. Bin mal gespannt was du nach längeren Touren berichtest.
pschlosser1982
 
Beiträge: 296
Registriert: 08.03.2021, 14:43
Motorrad: F900R

Vorherige

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum